Logo Logo
/// 

VHS -Aufnahme mit Hauppauge WinPVR 250



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jens Fröbel:


Hi Fans,

es gab und gibt hier jedemenge nützlicher Tips und Tricks zum Aufnehmen von
VHS-Tapes.
Es gibt auch einige gute Software dazu (;u.a. VirtualDub, Honestech usw.) um
die Videos aufzupeppen bzw. unschöne Effekte zu vermeiden (;Flackern am
Bildschirmrand).
Allerdings habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, all diese schöne SW
zusammen mit der PVR 250 zum laufen zu bringen, da diese auf einen eigenen
Tuner aufzusetzen scheint und damit keine WDM-Treiber funktionieren. Auch
die Hauppauge-Hotline konnte mir nicht helfen und empfahl mir die Aufnahme
via der hauseigenen TV-Software (;WinTV2000).
Damit erreiche ich allerdings keine befriedigenden Ergebnisse, zumal diese
nicht in die VHS-Restaurationsprogramme einzulesen sind (;z.B Honestech VHS
to DVD). Diese wollen immer selbst aufnehmen und lassen m.W. nach keinen
Import zu.

Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Problem?
Wie könnte man auch mit einer PVR250 die besten Resultate erzielen?
(;Aufnahme in welchem Format? Weiterbearbeitung mit welcher SW?)

Vielen Dank schon jetzt für eure (;qualifzierten) Antworten

Jens





Antwort von Michael Wolfgang:


"Jens Fröbel" schrieb im Newsbeitrag
> Hi Fans,
>
> es gab und gibt hier jedemenge nützlicher Tips und Tricks zum Aufnehmen von
> VHS-Tapes.
> Es gibt auch einige gute Software dazu (;u.a. VirtualDub, Honestech usw.) um
> die Videos aufzupeppen bzw. unschöne Effekte zu vermeiden (;Flackern am
> Bildschirmrand).
> Allerdings habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, all diese schöne SW
> zusammen mit der PVR 250 zum laufen zu bringen, da diese auf einen eigenen
> Tuner aufzusetzen scheint und damit keine WDM-Treiber funktionieren. Auch
> die Hauppauge-Hotline konnte mir nicht helfen und empfahl mir die Aufnahme
> via der hauseigenen TV-Software (;WinTV2000).
> Damit erreiche ich allerdings keine befriedigenden Ergebnisse, zumal diese
> nicht in die VHS-Restaurationsprogramme einzulesen sind (;z.B Honestech VHS
> to DVD). Diese wollen immer selbst aufnehmen und lassen m.W. nach keinen
> Import zu.
>
> Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Problem?
> Wie könnte man auch mit einer PVR250 die besten Resultate erzielen?
> (;Aufnahme in welchem Format? Weiterbearbeitung mit welcher SW?)

Die PVR hat nur die Möglichkeit einen MPEGMPEG im Glossar erklärt II/I Stream aufzunehmen.
Es ist nicht möglich eine AVIAVI im Glossar erklärt FormatFormat im Glossar erklärt zu erstellen. Somit ist es nach meiner
Meinung nicht möglich eine vernünftige Nachbearbeitung des digitalen Filmmaterial
zu erreichen.
Da ich auch eine PVR 250 nutze, kenne ich das Problem. Da meine VCRs
eine sehr gute Qualität liefen, ist das Resultat dem VHS Band entsprechend.
Um das Bild stabil zu halten benutze ich einen Bildverbesser von Elro.
Wenn man wirklich die Filme überarbeiten möchte, brauch man eine sehr guten
VCR und eine einfache TV Karte gibt es von Hauppauge oder anderen Firmen.
Viel Zeit und Speicherplatz und die entsprechende Software.

Der VCR ist sehr wichtig bei der PVR 250, sie braucht eine gute Quelle, sonst
wird es nicht. Ich benutze einen Pansonic 950 und einen JVC 9500 unter dem
wird es schwer. Auch benutze ich den 4 pol Ausgang (;s-video).

Gruß
Michael





Antwort von Jens Fröbel:

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die, mich nicht gerade ermunternde, Antwort.
Ich hab mich extra für die PVR250 entschieden, um direkt im MPG2-Format
aufnehmen zu können.
Nun muss ich ich wohl nach einer anderen TV-Card umschauen, welche MPG2 und
AVI, bzw. mit geeigneter Software zusammenarbeiten kann.
Vielleicht hat da ja jemand einen entsprechenden Tip für mich.

Nochmals Danke

Jens

"Michael Wolfgang" schrieb im Newsbeitrag

>
> "Jens Fröbel" schrieb im Newsbeitrag

> > Hi Fans,
> >
> > es gab und gibt hier jedemenge nützlicher Tips und Tricks zum Aufnehmen
von
> > VHS-Tapes.
> > Es gibt auch einige gute Software dazu (;u.a. VirtualDub, Honestech usw.)
um
> > die Videos aufzupeppen bzw. unschöne Effekte zu vermeiden (;Flackern am
> > Bildschirmrand).
> > Allerdings habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, all diese schöne SW
> > zusammen mit der PVR 250 zum laufen zu bringen, da diese auf einen
eigenen
> > Tuner aufzusetzen scheint und damit keine WDM-Treiber funktionieren.
Auch
> > die Hauppauge-Hotline konnte mir nicht helfen und empfahl mir die
Aufnahme
> > via der hauseigenen TV-Software (;WinTV2000).
> > Damit erreiche ich allerdings keine befriedigenden Ergebnisse, zumal
diese
> > nicht in die VHS-Restaurationsprogramme einzulesen sind (;z.B Honestech
VHS
> > to DVD). Diese wollen immer selbst aufnehmen und lassen m.W. nach keinen
> > Import zu.
> >
> > Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Problem?
> > Wie könnte man auch mit einer PVR250 die besten Resultate erzielen?
> > (;Aufnahme in welchem Format? Weiterbearbeitung mit welcher SW?)
>
> Die PVR hat nur die Möglichkeit einen MPEGMPEG im Glossar erklärt II/I Stream aufzunehmen.
> Es ist nicht möglich eine AVIAVI im Glossar erklärt FormatFormat im Glossar erklärt zu erstellen. Somit ist es nach
meiner
> Meinung nicht möglich eine vernünftige Nachbearbeitung des digitalen
Filmmaterial
> zu erreichen.
> Da ich auch eine PVR 250 nutze, kenne ich das Problem. Da meine VCRs
> eine sehr gute Qualität liefen, ist das Resultat dem VHS Band
entsprechend.
> Um das Bild stabil zu halten benutze ich einen Bildverbesser von Elro.
> Wenn man wirklich die Filme überarbeiten möchte, brauch man eine sehr
guten
> VCR und eine einfache TV Karte gibt es von Hauppauge oder anderen Firmen.
> Viel Zeit und Speicherplatz und die entsprechende Software.
>
> Der VCR ist sehr wichtig bei der PVR 250, sie braucht eine gute Quelle,
sonst
> wird es nicht. Ich benutze einen Pansonic 950 und einen JVC 9500 unter dem
> wird es schwer. Auch benutze ich den 4 pol Ausgang (;s-video).
>
> Gruß
> Michael
>
>











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Flimmernder Rand bei Aufnahme von VHS
VHS-Aufnahme
dubbing von VHS fernsehaufnahme unmöglich
Streifen bei VHS-Aufnahme entfernen
VHS Aufnahme mit oder über FC Express
Probleme bei der Aufnahme von VHS
Problem bei der Aufnahme von S-VHS ET
VHS- Fernsehaufnahme - Probleme
VHS Videoaufnahme schärfen
Aufnahme auf VHS
Hauppauge WinPVR 150/250 - Unterschiede?
Hauppauge PVR 250 / 350 , Version 1.8 mit Videotext !!
Erfahrungen mit der Hauppauge WinTV PVR (nicht 250/350)
Hauppauge PVR-150 oder -250?
NTSC- Video und Hauppauge WinTV PVR 250
Frage an die Hauppauge WinTV PVR 250- Benutzer
Hauppauge PVR 250: Kein Ton bei Line-In
TV-Aufnahme mit Hauppauge Win-TV-nova-S-plus und Nero oder Virtual dubmod
HAUPPAUGE WINTV PVR 250 und ATI 9000 ALLINWONDER AGP funktionieren zusammen
VHS Aufnahme - Ton nicht überspielt !
VHS --> PC über Pinnacle PCTV - kein Ton in Aufnahme
alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)VCD oder DVD)
ADVC300 und VCR/NTSC/3.58 out -> s/w bei SVIDEO [war: alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)V
Probleme mit WinTV PVR-250
Was machen mit Sony PD 150 u. 250 ?
SECAM mit WinTV PVR 250

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom