Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Infoseite // Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Canon C200



Frage von Fassbrause:


Hallo allerseits,

nach langem Überlegen will ich mich zwischen der Ursa Mini Pro 4.6K G2 und der Canon C200 entscheiden.
Ich bin von beiden sehr überzeugt und beeindruckt, habe sie auch Hands - On schon ein wenig ausgetestet.

Das Einsatzgebiet ist sehr vielseitig (szenisches Arbeiten für Kurzfilme, aber auch Industrie- und Dokumentarfilme, usw.).

Ich finde den Autofokus der Canon schlichtweg atemberaubend gut und hätte ihn gerne, außerdem empfinde ich es als ergonimischer damit zu arbeiten - sie ist kleiner und leichter und ich mag das Handling. Außerdem ist sie, in meiner Vorstellung mit relativ wenig Aufwand fertig geriggt und kompakt... Nicht wie die Ursa (Bei der Ursa würde ich noch ein ordentliches Schulterkit brauchen, nicht das hauseigene, das ist unbequem. Außerdem noch schwere Batterien, V-Mount Plate, Viewfinder, usw.)

Bei der Ursa reizen mich die vielseitigen Aufnahmeformate, vor allem BRAW - welches gut in DaVinci Resolve verarbeitbar ist und wo ich die Möglichkeit habe das Kompressionsverhältnis einzustellen. Cinema RAW DNG Light von Canon ist da speicherbedürftiger. Außerdem gefallen mir die aufgeräumten Menüs.

Weiterer Punkt ist die Garantie und die Langlebigkeit. Blackmagic Design gibt auf die URSA nur 12 Monate Herstellergarantie. Bei der Canon habe ich mindestens 24 Monate und dafür gibt es guten Service, auch hier in DE vor Ort in Krefelt + Verfügbarkeit von Ersatzteilen)

Ich frage mich außerdem, wie das mit der Color Science ist. Welches Material kann man mehr an seine Grenzen bringen, welche Cam ist am besten für den Coloristen?

Was denkt ihr? Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Space


Antwort von rush:

Interessante Fragestellung...

https://www.youtube.com/watch?v=BAZzeo6AXBM

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Canon C200
Ursa Mini 4.6 Talk
URSA mini 4.6 K FPS | Shutterangle
Ursa mini 4.6 - Review von Philip Bloom
Kamera für Museum / Canon C200 ?
Ist Canon C200 eine gute Wahl für narratives Filmmalking?
Canon C200 und Tamron Objetive kompatibel
Canon C200 Höchstzahl möglicher Clips erreicht
Canon soll eine R7 C in Planung haben (+ EOS C200 Mark II)
Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw
Fast schon Global Shutter? Blackmagic URSA MIni Pro G2
Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro G2 vs Panasonic S1 - 4K RAW S35 vs 10 Bit V-Log Vollformat
Firmwareupdate für die Ursa Mini Pro
Blackmagic Design URSA Mini Pro 12K
Blackmagic URSA Mini Pro 12K: Democlips und Näheres zum neuen 12K Sensordesign
URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
Der Sensor der Blackmagic URSA Mini Pro 12K - Demosaicing und Rolling Shutter
URSA Mini Pro 12K - Dynamik und Moirées
Blackmagic Ursa Mini Pro 12K - wie schlägt sich das ?Auflösungsmonster? in der Praxis?
Blackmagic Camera 7.2 Update bringt viele Verbesserungen für URSA Mini Pro 12K
Firmware-Update für Blackmagic URSA Mini Pro 12K
Ursa mini 4,6k pro g1, g2 - Sensor




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash