Logo Logo
/// 

Twixtor Plugin für Final Cut Pro



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von Laperinni:


Hallo Zusammen,

für einen Naturfilm benötige ich Slow Motion Aufnahmen.
Bevor ich eine teure Highspeed kamera kaufe, würde ich mich gerne über das Twixtor PluginPlugin im Glossar erklärt erkundigen.
Wie ich gelesen habe, funktioniert das PluginPlugin im Glossar erklärt nicht gut bei den unruhigen Hintergründen. Naturaufnahmen haben ja meistens unruhigen Hintergrund, Wald, Bäume, Pflanzen, Büsche etc.
Frage: hat Jemand das PluginPlugin im Glossar erklärt bereits getestet und kann mir evtl. Erfahrungen diesbezüglich mitteilen?

Besten Dank, Grüße
Laperinni



Antwort von srone:

highspeed kamera mieten, ist wohl die beste lösung...

lg

srone



Antwort von Laperinni:

highspeed kamera mieten, ist wohl die beste lösung...

Danke,
Highspeed Kamera kann ich auch kaufen, ist nicht teuer.
Die Frage bezieht sich aber explizit auf Twixtor.
Mieten ist bei einem Naturfilm sowieso nicht möglich, da über das ganze Jahr wöchentlich 3-4 mal beim Filmen bin. Davon 1-2 tage u. A. Slomo....
Gruß
Laperinni





Antwort von srone:

gegenfrage was für eine art slomo soll es denn sein?

lg

srone



Antwort von srone:

twixtor funktioniert bei gut freigestelltem motiv ganz gut bis sagen wir 4-fach, dazu käme noch eine eventuelle höhere bildrate deiner kamera...

lg

srone



Antwort von Jott:

fcp x hat ein eingebautes "Twixtor", nur besser:
Retiming / Optical Flow.



Antwort von DenK:

Das kann jedes Schnittprogramm mittlerweile. Twixtor hat sich selbst überlebt



Antwort von Jommnn:

fcp x hat ein eingebautes "Twixtor", nur besser:
Retiming / Optical Flow.

Dass Optical Flow wirklich bessere Ergebnisse als Twixtor bringt, ist wirklich belegt?

Dank im Voraus!



Antwort von DenK:

Wäre mal ein interessanter und einfacher Test, falls jemand Twixtor hat.
Ich habe erst vor kurzem den Fluid Motion von Avid und den Timewarp von After Effects verglichen. Die waren zwar unterschiedlich, in der Qualität im großen und ganzen aber gleich. Soll heißen: Avid hatte in Bereichen Probleme in denen AE keine hatte, und umgekehrt genauso. War aber nur ein schneller Test, nicht sehr ausführlich.



Antwort von Laperinni:

gegenfrage was für eine art slomo soll es denn sein?

Am liebsten ab 500 b/s. z. B. für Insekten Aufnahmen.
Ich werde etwas klarer beschreiben.
Ende März werde ich meine GH4 auf GH5 upgraden, diese kann von Haus aus schon 180 b/s in Full HD. dazu noch Slomo von Final Cut Pro (Ausgabefrequenz 30 b/s), wäre für Säugetiere und Vögel klar ausreichend für gute Insekten Slomos aber ist es etwas knapp. z. B. eine Hummel schlägt 240/sec. Flügel, Stechmücke knapp 300/sec.
Deswegen die Frage bzgl. Twixtor.....

VG
Laperinni



Antwort von Laperinni:

fcp x hat ein eingebautes "Twixtor", nur besser:
Retiming / Optical Flow.
Ne ne, Habe bereits bei den 60p Vogel aufnahmen ausprobiert, es ruckelt schon bei 10% gewaltig. Für mich unbrauchbar.



Antwort von Laperinni:

Ich möchte gerne alle Software Lösungen ausschöpfen, bis ich für eine richtige Highspeed Kamera über 2000 Euro ausgebe...
Leider stellt Twixtor keine Test Version zur Verfügung, hätte ich gerne getestet... Oder ich kann nicht finden?



Antwort von Jott:

fcp x hat ein eingebautes "Twixtor", nur besser:
Retiming / Optical Flow.
Ne ne, Habe bereits bei den 60p Vogel aufnahmen ausprobiert, es ruckelt schon bei 10% gewaltig. Für mich unbrauchbar.

10% ist je nach Motiv natürlich zu heftig. Da wirst du auch mit Twixtor gegen die gleiche Wand laufen. Zeitlupenstudien von Vögeln bedingen schon echte Slomo ab 100/120fps, die du dann mit Optical Flow bei Bedarf noch weiter verlangsamen kannst (50 und 25% bringen eigentlich immer gute Ergebnisse). Es gibt ja diverse bezahlbare Kameras, die 100/120 fps "Dauerfeuer" in HD anbieten.



Antwort von Jott:

Dass Optical Flow wirklich bessere Ergebnisse als Twixtor bringt, ist wirklich belegt?

Als fcp x vor fünf Jahren rauskam, gab es Vergleichsvideos im Netz, die zu diesem Schluss kamen. Seitdem ist es auch recht ruhig geworden um Twixtor.

Wer's wirklich braucht und erkunden will, was für individuelle Szenerien besser ist: selbst ist der Tester. Geht ja mit Trial.



Antwort von srone:

gegenfrage was für eine art slomo soll es denn sein?

Am liebsten ab 500 b/s. z. B. für Insekten Aufnahmen.
Ich werde etwas klarer beschreiben.
Ende März werde ich meine GH4 auf GH5 upgraden, diese kann von Haus aus schon 180 b/s in Full HD. dazu noch Slomo von Final Cut Pro (Ausgabefrequenz 30 b/s), wäre für Säugetiere und Vögel klar ausreichend für gute Insekten Slomos aber ist es etwas knapp. z. B. eine Hummel schlägt 240/sec. Flügel, Stechmücke knapp 300/sec.
Deswegen die Frage bzgl. Twixtor.....

VG
Laperinni

wenn du damit ernsthaft geld verdienst bzw verdienen willst, kauf dir eine highspeed kamera...

lg

srone



Antwort von Mru:

Testversion
http://revisionfx.com/products/twixtor/fcp/#features



Antwort von Laperinni:


wenn du damit ernsthaft geld verdienst bzw verdienen willst, kauf dir eine highspeed kamera...
Ja, ich habe bereits Kontakt mit Graham und evtl. erhalte sogar eine zum testen. Ich weiss nicht, ob Du die Kameras von Graham kennst, 1000 b/s, 780 b/s… hier: theslowmotioncameracompany.com
Gruss
Laperinni



Antwort von Laperinni:

Es gibt ja diverse bezahlbare Kameras, die 100/120 fps "Dauerfeuer" in HD anbieten.wie gesagt ab April habe ich GH5 und die kann 180 bei FHD, ist mir aber für Insekten nicht genug. Wie oben geschrieben, werde ich wahrscheinlich diese Highspeed Kamera kaufen….



Antwort von R S K:

Ne ne, Habe bereits bei den 60p Vogel aufnahmen ausprobiert, es ruckelt schon bei 10% gewaltig. Für mich unbrauchbar.

Sorry, aber wenn es ruckelt, dann hast du es mit Sicherheit nicht korrekt angewendet. Man könnte bestenfalls monieren, dass das Ergebnis zu verzerrt ist, aber ganz sicher nicht, dass es "ruckelt".

Mal ganz davon abgesehen, du erwartest aber hoffentlich auch nicht allen ernstes, dass du irgendwie über so eine Lösung plötzlich auf magische weise Flügelschläge eines Insekten sehen kannst oder ähnliches, oder?? Denn dann bist du auf einem völligen Holzweg. Das wäre ja illusorisch sondergleichen.

- RK



Antwort von Laperinni:

Ne ne, Habe bereits bei den 60p Vogel aufnahmen ausprobiert, es ruckelt schon bei 10% gewaltig. Für mich unbrauchbar.

Sorry, aber wenn es ruckelt, dann hast du es mit Sicherheit nicht korrekt angewendet. Man könnte bestenfalls monieren, dass das Ergebnis zu verzerrt ist, aber ganz sicher nicht, dass es "ruckelt".

Mal ganz davon abgesehen, du erwartest aber hoffentlich auch nicht allen ernstes, dass du irgendwie über so eine Lösung plötzlich auf magische weise Flügelschläge eines Insekten sehen kannst oder ähnliches, oder?? Denn dann bist du auf einem völligen Holzweg. Das wäre ja illusorisch sondergleichen.

- RK
Ist schon gut, danke.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Color Finale - Grading Plugin für Final Cut Pro X
Final Cut Pro X — NLE für professionelle Anwender?
Nikon D7100 50i für Final Cut Pro X
Kurznews: Praktische Tools für Final Cut Pro X Cutter
Kurznews: Final Cut Pro X und Farbkorrektur: Kostenlose Tutorials für Eins
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Final Cut Pro X 10.3.1
Workflow Final Cut Pro X
Cinema look, Final Cut pro X
Fragen zu Final Cut Pro X
Deutsches Final Cut Pro X Training
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Final Cut Pro X - Basistraining (Deutsch)
Final Cut Pro-X Untertitel Workflow
Final Cut Pro X-Freelancer gesucht!
Kurznews: Handbuch zu Final Cut Pro X 10.2
Problem mit Final Cut Pro X
Final Cut Pro X - Welcher Mac
Gratis Final Cut Pro X Workshop
Grafiken werden in Final Cut Pro unscharf
Final Cut Pro X - Das umfassende Training v.10.1.3
Final cut Pro 7 auf Sierra fehlerhaft
Final Cut Pro X Datenverarbeitung & Frage
Weiteres Final Cut Pro X Training - Multicam!
Deutsches Final Cut Pro X 10.2 Trainings-Bundle!
Final Cut Pro X Crop mit Kinobalken

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom