Logo Logo
/// 

Studio9 und Hollywood FX Übergänge funktionieren nicht!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Marc Mittendorf:


Hallo, ich habe ein Problem mit Pinnacle Studio 9 in Verbindung mit
Hollywood FX 5.5.82 (;oder so).
Habe vor diesem Post die groups-suche schon bemüht und keine Lösung
gefunden, kann euch aber dahingehend beruhigen das ich beides legal erworben
habe.

Also:
Im Hollywood FX editor laufen alle Übergänge wunderbar. Ausgewählt ist dort
der Software-Renderer.
Im Studio9 funktionieren nur die Standard- und Alpha Effekte korrekt.
Die FX-Effekte sind alle auswählbar, aber wenn man sie zur Vorschau auswählt
flackert je nach Effekt A und B über das Vorschaufenser, aber der
eigentliche Effekt wird nicht angezeigt.
Rendere ich ein projekt mit solchen Übergängen habe ich an der Stelle wo der
Übergang beginnen sollte einen harten Schnitt.

Es macht keinen Unterschied was ich bei "bearbeiten" eintrage, also
"Vorschau, für banderstellung" usw. Auch das an- und abschalten der
Hardwarebeschleunigung ändert nichts.

Rechner ist ein Dual Athlon MP auf Tyan Tiger MP 2460, 2x MP1600 , 1GB Reg.
ECC DDR-RAM, Sapphire Radeon 7500, Catalyst 4.6, 3x Datenplatten, 1
Bootplatte, WinXP SP1 aktuell gehalten. DX9.0b usw.

Was kann ich da tun? Auf dem FTP-Server von pinnaclesys gibt es einen
"NvidiaFix", aber der wird mir wohl eher nichts bringen, Studio9 ist auch
aktuell, 9.1.2.25 oder so.

Habe auch schon das HFX runtergeworden, den dafür angebotenen Regcelaner von
Pinnacle benutzt, neu gebootet und dann wieder installiert, aber es hilft
nichts. Da ich dringend bis zum 13.11. ein langes Projekt fertig bekommen
sollte wäre ich für eure Hilfe sehr dankbar.

mfg, Marc Mittendorf

--
Nunja. Die Frage lautet nun mal welches Wort 9live sucht und
nicht welche Worte alle möglich sind. Zumindest war 9live ja
schon so nett die Buchstaben bekannt zu geben. Sie hätte die
ja auch ganz weglassen können. >:) [Cornell Binder in drtm]





Antwort von Marc Mittendorf:

Marc Mittendorf wrote:
> Hallo, ich habe ein Problem mit Pinnacle Studio 9 in Verbindung mit
> Hollywood FX 5.5.82 (;oder so).
> Habe vor diesem Post die groups-suche schon bemüht und keine Lösung
> gefunden, kann euch aber dahingehend beruhigen das ich beides legal
> erworben habe.

Hmmm, ist es nur mein Eindruck oder wird hier einfach kaum/ungern geholfen
wenn es um Probleme mit Pinnacle-Produkten geht?

Ich habe ein paar mal bisher etwas zu Pinnacle gefragt und die Reaktionen
waren bisher immer dürftig bis gar nicht vorhanden.

Woran liegt das? Ist Pinnacle hier "evil" oder benutzt das hier einfach
keiner?

Ich weis, über Herstellersupport und Stabilität kann man bei denen öfter mal
mosern (;naja, bei anderen Herstellern auch), aber es gibt doch trotzdem
genug User die es trotzdem einsetzen und erfahrungen damit haben.

Ist kein Rant gegen die Gruppe, mich wundert es einfach das ich ausgerechnet
in dieser Gruppe deutlich weniger Antworten bekomme als anderswo.
*noahnung*

mfg, Marc Mittendorf





Antwort von Lutz Bojasch:

Marc Mittendorf wrote:

> Hmmm, ist es nur mein Eindruck oder wird hier einfach kaum/ungern gehol=
fen
> wenn es um Probleme mit Pinnacle-Produkten geht?

Hallo
Du musst wissen, daß es seit geraumer Zeit "IN" ist, Pinnacle-Softwar=
e
grundsätzlich als Müll zu bezeichnen. Einige Leutz brauchen ihr ganze=
es
Leben lang klare Feindbilder, zur Not schaffen sie sich welche. Das ist
genauso wie mit MC Donalds, der Bildzeitung usw.. Umgekehrt haben diese
Leutz aber auch ihre, über alles erhabenen Idole. Ob das nun Adobe
Premiere ist oder die Zeitschrift ct, ist vom jeweiligen Thema abhängig=
.
Mit diesen Scheuklappen-Spezialisten muss man leben. Mir konnte auch
noch keiner erklären warum ich unfallfrei fast 20 Filme, zum Teil
deutlich länger als 2 Stunden mit allen möglichen Ton- und Bildeffekt=
en
auf DVD brennen konnte obwohl(;!) ich das schon mit Pinnacle Studio 8 tat =

(;heute die neuere Version 9). Andere Programme hatte ich auch
ausprobiert, eines, der gerne hochgelobten hat mein System radikal
zerschossen so daß nur eine komplette Neuinstallation des
Betriebssystems half.

> Ich weis, über Herstellersupport und Stabilität kann man bei denen =
öfter mal
> mosern (;naja, bei anderen Herstellern auch), aber es gibt doch trotzdem=

> genug User die es trotzdem einsetzen und erfahrungen damit haben.

Ich würde Dir gerne helfen, habe mich auch an so manchen Ecken und
Kanten bei der Software gestoßen aber den von Dir beschriebenen Fehler =

habe ich nie gehabt und kann ihn mir auch nicht erklären.
Vielleicht würde es etwas nützen wenn Du die Software, auch Hollywood=
FX
komplett deinstallierst und vor allem auch die Registry säuberst damit =

nicht noch irgendwo Reste zurückbleiben. (;Hilfsprogramme benutzen wie
z.B. RegSupreme oder ähniches) Anschließend dann neu installieren und=
am
besten auch die vorgeschlagenen Installationspfade benutzen (;nur die
Laufwerksbuchstaben anpassen)
Gruß Lutz









Antwort von Jürgen He:

Lutz Bojasch schrieb:

> Marc Mittendorf wrote:
>
>> Hmmm, ist es nur mein Eindruck oder wird hier einfach kaum/ungern
>> geholfen wenn es um Probleme mit Pinnacle-Produkten geht?
>
> Hallo
> Du musst wissen, daß es seit geraumer Zeit "IN" ist,
> Pinnacle-Software grundsätzlich als Müll zu bezeichnen. Einige Leutz
> brauchen ihr ganzees Leben lang klare Feindbilder, zur Not schaffen
> sie sich welche. [...]

Zitat Lutz Bojasch in Re: Pinnale Studio 9 Plus###

"Stimmt, besser auch nicht anfangen sollte man bei MAGIX vom nicht
vorhandenen Service, von der Frechheit bei Softwarefehlern keine
kostenlosen Bugfixes oder Updates anzubieten sondern auf die nächste
Version, die wieder voll bezahlt werden muss, hinzuweisen. Besser auch
nicht hinweisen sollte man, das Magix tief ins Betriebssystem eingreift
und dort etliche Dateien ohne Nachfrage überschreibt. De-Installationen
sind bei MAGIX deshalb nicht wirklich möglich. Wer kein Image der HD
mehr hat, wird bei Problemenmit Magix durch FORMAT C:/ belohnt
Gruß Lutz"

Zitat Ende





Antwort von Lutz Bojasch:

Jürgen He wrote:

> Lutz Bojasch schrieb:
>> Einige Leutz
>> brauchen ihr ganzees Leben lang klare Feindbilder, zur Not schaffen
>> sie sich welche. [...]
>
> Zitat Lutz Bojasch in Re: Pinnale Studio 9 Plus###
>
> "Stimmt, besser auch nicht anfangen sollte man bei MAGIX vom nicht
> vorhandenen Service,

snip(;damits nicht zu lang wird)

Hallo
Ach der Magix-Fan wieder ;)
Ja und, was gibt es an meinem Kurzabriss zu kritisieren!? Du scheinst
den Unterschied zwischen pauschalen Verurteilungen und persönlichen
Erfahrungen, die ich in dem zitierten Posting kurz "anriss", nicht zu
kennen oder aber, Du gehörst genau zu den Leuten die ich meine.
Gruß Lutz




Antwort von Frank Derlin:

"Marc Mittendorf" schrieb...
> Hmmm, ist es nur mein Eindruck oder wird hier einfach kaum/ungern geholfen
> wenn es um Probleme mit Pinnacle-Produkten geht?

Ich kann nur für mich sprechen. Hättest Du ein Problem mit der
DC30 wäre ich sicherlich gewillt zu helfen. Aber alles Andere von
"Denen" verschwindet bei mir im Filter.

> Ich habe ein paar mal bisher etwas zu Pinnacle gefragt und die Reaktionen
> waren bisher immer dürftig bis gar nicht vorhanden.

Na hoffentlich bleibt das auch so. ;)

> Woran liegt das? Ist Pinnacle hier "evil" oder benutzt das hier einfach
> keiner?

Kann ich nicht nachvollziehen.
Die Diskussionen hier um "Studio 7", 8, 9 waren bisher recht heftig.

Ich für meinen Teil hab mit Pinnacle abgeschlossen. Die Hardware ist
Ok (;DC30), ich betrachte es dennoch als Reinfall, das mich vor einem
weiteren Kauf irgendeines anderen Produktes dieses Herstellers abhält.

> Ich weis, über Herstellersupport und Stabilität kann man bei denen öfter mal
> mosern (;naja, bei anderen Herstellern auch), aber es gibt doch trotzdem
> genug User die es trotzdem einsetzen und erfahrungen damit haben.

Sicher.
Vielleicht bist Du einfach der Erste, oder Einzigste hier mit diesem
Problem. Oder Du hast es nicht gut genug beschrieben, das jemand was
damit anfangen kann, der auch diese Programme benutzt. Reine Vermutung
meinerseits.

> Ist kein Rant gegen die Gruppe,

Doch, genauso empfinde ich das!
Schließlich benutze ich auch ein Pinnacle-Produkt und fühle mich
daher auch angesprochen.

> mich wundert es einfach das ich ausgerechnet
> in dieser Gruppe deutlich weniger Antworten bekomme als anderswo.
> *noahnung*

Gruß, - Filter auf Studio9 anpassend - Frank




Antwort von Ralf Fontana:

Ich geh dann schonmal das Popcorn holen...

--
"KACK DICH REICH"?
Was will mir Pro7 sagen?




Antwort von Jürgen He:

Ralf Fontana schrieb:

> Ich geh dann schonmal das Popcorn holen...

Stellst Du den Verzehr bitte als Aufzeichnung ins Netz.
Ein viertel PALPAL im Glossar erklärt und MPEG1 wäre in diesem Fall zu bevorzugen. :-)





Antwort von Andre Beck:

"Marc Mittendorf" writes:
>
> Hmmm, ist es nur mein Eindruck oder wird hier einfach kaum/ungern geholfen
> wenn es um Probleme mit Pinnacle-Produkten geht?

Geholfen wird, wenn jemand helfen kann. Da niemand jedes kommerzielle
Produkt besitzt oder gar davon so viel Ahnung hat, dass er mit brauch-
barer Hilfe um sich werfen kann, ist die Reaktionsmenge bei solchen
Produkten naturgemäß kleiner als bei der ubiquitären Freeware a la
VirtualDub.

> Ich habe ein paar mal bisher etwas zu Pinnacle gefragt und die Reaktionen
> waren bisher immer dürftig bis gar nicht vorhanden.

Die Schnittmenge aus Leuten, die hier auf hohem Niveau posten und
Leuten, die erfolgreich Pinnacle-Produkte einsetzen, scheint recht
überschaubar zu sein. AFAIK trägt dazu bei, dass sich Pinnacle-User
in irgendeinem Forum ghettoisieren.

> Woran liegt das? Ist Pinnacle hier "evil" oder benutzt das hier einfach
> keiner?

Letzteres. Von "Evil" kann sicher nicht die Rede sein. Die Firma hat
sich halt einen Namen gesucht, der wunderbar einige ihrer Verhaltens-
weisen konterkariert - die sind nämlich bisweilen der Gipfel. Ich will
nicht sagen, dass ich explizit deren Produkte meide, ich tue das mit
so ziemlich jedem kommerziellen Teil, das ich durch Freeware, ein Script
oder einen Handgriff mehr ersetzten kann. Es ist also kein böser Wille,
ich kann Dir einfach nicht helfen, und vielen anderen wird das ähnlich
ergehen. Auch die häufigen "Warum nimmst Du nicht X, y und Z..."-Tips
sind in diesem Lichte zu sehen und keineswegs böse gemeint - man kann
nun mal nicht mehr machen, als seine bewährte Toolchain zu empfehlen,
wenn man weiß dass die das gewünschte tut und sich insgeheim (;oder
auch verbose) darüber wundern, wieso ein Kommerzprodukt sowas nicht auf
die Reihe kriegen soll. Kitchen, heat, you know.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-




Antwort von Kalle:

"Marc Mittendorf" wrote:

Hi,

schau mal auf dem Pinnacle Server nach, es gibt ein Update auf
9.3.5.10, was einges an Fehlern beseitigen soll.

Grüsse,
Kalle





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
Gebrannte DVDs funktionieren nicht
Premiere cc 2019 Effekte funktionieren nicht
Oxford Plugins bei Samplitude Pro X3 funktionieren nicht
Dazzle Hollywood Bridge will nicht mehr
HAUPPAUGE WINTV PVR 250 und ATI 9000 ALLINWONDER AGP funktionieren zusammen
für die, die noch nicht auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles waren
Hollywood-Regisseur: HDR ist ein Desaster und 8K eine Verschwendung und dumm
Suche Programm, um Übergänge zu erzeugen und mit Menü auf DVD zu brennen (Mpeg, AVI, JPEG) für W2K
Hollywood-Kino mit Sony A6300 und A7S II bei Best F(r)iends?
studio9 hfx
Studio9 Videobearbeitung
Laufzeitproblem Authoring (Studio9)
Funktionieren Plasma-TV anders?
Tonaussetzer bei Studio9
Studio9 stress (lang)
übergänge downloaden?
NeroVision 3D Übergänge
Studio9: Rendern dauert ewig...
Ulead VideoStudio & Übergänge
Vista: Welche Videorekorder + Schnittsoftware funktionieren?
Wie funktionieren DVD-Shrinker-Programme?
Studio9:DVD aus MPEGs erstellen?
Schnitttechnik von Vincent Urban.. Übergänge ???
Adobe/Premiere - Pinnacle/Studio9 - Ulead/Video 8 - Magix/Filme
corel x9: wie die Dauer der Übergänge verlängern

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom