Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr-Forum

Infoseite // Decklinkkarte tut nicht oder nicht not



Frage von coldcase:


Hallo,
ich habe eine Decklink Minimonitor 4k installiert um meinen Asus PA-UCR zu füttern. Meine RTX 2060 schien zu wenig Speicher zu haben, der Asus zeigte des öfteren kein Bild ( Resolve lief weiter). Meine Clips: braw, 5,7k 30 und 60 FPS, 30 FPS Timeline. RTX 3060 12GB eingebaut, keine Änderung. Im Taskmanager alles megacool. Blackmagic Raw Test leider nicht. "How Fast" bei braw 5:1, 6K: CPU 35 Cuda 45 FPS aber "Will it Work" nur bis 3456p30.(??) Mit oberflächlichem Grading läuft Resolve mit ca. 20 FPS. Würde mir reichen, wenn das Bild nicht immer ausfällt.
Das ganze System ist nicht schnell genug, fragt sich nur: wo ist der Flaschenhals, oder ist nichts in der Flasche.
Wie viele andere erkenne ich null Unterschied in der Darstellung zwischen Clean Feed und Decklink, gibt es dafür einen Stresstest, der die Vorteile der Decklink zeigt?
Im Clean Feed schafft Resolve 5FPS mehr und hat keinerlei Ausfälle auf dem Asus. Ich komme wohl ohne die Decklink aus, hat ja nicht jeder einen Mac der sowas braucht. Oder die Decklink ist nicht o.k. ? (Ich denke meine Einstellungen sind o.k., schon weil sie nicht von mir sind)
Gibt es ein Shortcut mit dem man den Asus per Decklink oder Clean Feed auf 100% Darstellung und zurück setzen kann?

MSI B450-A PRO MAX , AMD Ryzen 2700 x, 32 GB Ram 1 x NVme, T5 SSD, RTX 3060 12 GB, HP LP2475, Asus PA UCR
Das MB hat nur PCIe 3.0. Das werde ich aber jetzt nicht wechseln, wird irgendwo entschieden.

Wie immer interessiert an Euren kompetenten Einschätzungen

Jochen

Space


Antwort von dienstag_01:

Was hast du für einen Prozessor?

Space


Antwort von coldcase:

Ryzen 2700x. Läuft auf ca. 30%.

Space


Antwort von dienstag_01:

Der RAW Test sagt doch eigentlich aus, ob es an der CPU oder an Cuda liegt.

Space


Antwort von coldcase:

Der raw Test sagt diesbezüglich nix aus.

Space


Antwort von dienstag_01:

Bei mir schon:
raw_speed_test.png

Space


Antwort von coldcase:

Bei mir ein rotes Kreuzchen bei beiden - "Will it Work" nur bis 3456p30

Space


Antwort von MK:

coldcase hat geschrieben:
Bei mir ein rotes Kreuzchen bei beiden - "Will it Work" nur bis 3456p30
Man kann aus dem RAW Speed Test einen Screenshot exportieren der das komplette Ergebnis zeigt.

Der Speed Test bezieht sich rein auf die Leistung von CPU / GPU beim RAW Decoding, Resolve fordert dem Rechner auch noch ein paar Resourcen ab.

Hier beispielhaft mit einem Ryzen 7 5700G und einer RTX 4070:

BlackmagicRAWSpeedTest.png

Space


Antwort von dienstag_01:

3456p ist 6k. Die Mini Monitor 4k kann nur 4k ausgeben (eigentlich sollte alles schwarz sein, wenn die Auflösung nicht stimmt). Man muss also das Projekt anpassen.

Space



Space


Antwort von MK:

Steckt die Grafikkarte im ersten PCIe Slot? Sind außer der Decklink und Grafikkarte noch sonstige Karten im Rechner installiert?

Space


Antwort von dienstag_01:

MK hat geschrieben:
Steckt die Grafikkarte im ersten PCIe Slot? Sind außer der Decklink und Grafikkarte noch sonstige Karten im Rechner installiert?
Was meinst du mit Grafikkarte, die Decklink oder RTX?

Space


Antwort von MK:

dienstag_01 hat geschrieben:
3456p ist 6k. Die Mini Monitor 4k kann nur 4k ausgeben (eigentlich sollte alles schwarz sein, wenn die Auflösung nicht stimmt). Man muss also das Projekt anpassen.
Wobei man natürlich festhalten muss dass das schon etwas plemplem ist dass Resolve die Ausgabeoptionen für das Monitoring auf der eigenen Hardware nicht auf die verfügbaren Optionen der jeweiligen Karte beschränkt.

Space


Antwort von MK:

dienstag_01 hat geschrieben:
Was meinst du mit Grafikkarte, die Decklink oder RTX?
Die RTX... das verwendete Board hat nur zwei Slots in welche die Karten eingebaut werden können... Slot 1 ist mechanisch und elektrisch PCIe x16 und Slot 4 ist mechanisch x16 und elektrisch x4... wenn man allerdings in einen der x1 Slots (außer Slot 6) eine weitere Karte einsetzt, wird Slot 4 auf x1 degradiert, was für die Decklink zu wenig Bandbreite ist (die hat x4) und für die Grafikkarte sowieso.

Space


Antwort von dienstag_01:

MK hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:
Was meinst du mit Grafikkarte, die Decklink oder RTX?
Die RTX... das verwendete Board hat nur zwei Slots in welche die Karten eingebaut werden können... Slot 1 ist mechanisch und elektrisch PCIe x16 und Slot 4 ist mechanisch x16 und elektrisch x4... wenn man allerdings in einen der x1 Slots (außer Slot 6) eine weitere Karte einsetzt, wird Slot 4 auf x1 degradiert, was für die Decklink zu wenig Bandbreite ist (die hat x4) und für die Grafikkarte sowieso.
Ok, das könnte eine Erklärung sein.

Space


Antwort von coldcase:

Da hab ich es wieder versemmelt. Horizontale und vertikale Auflösung im Geiste vertauscht. Also müßte doch alles laufen. Man kann die Karten nur so einstecken wie schon bemerkt. Es sind nur die beiden Karten drin. Ich schau nochmal auf die PCIe Optionen.

Space


Antwort von coldcase:

Die Ausgabe wird ja auf den Monitor eingestellt, also hier 3840x2160. Wobei mir unklar war und ist, wie die Spezifikationen der Decklink zu verstehen sind, wohl doch auch bezüglich der Auflösung des Materials?BlackmagicRAWSpeedTest.png

Space


Antwort von coldcase:

Berichtigung:
So, ein Teil wäre geklärt. Im Bios PCIe von 4+4+4+4 auf 8+8 gestellt. Die CPU macht jetzt doppelt soviel wie vorher. Karte und CPU um 50% im Taskmanager, im RBlackmagicRAWSpeedTest2.pngaw Test steht nur die Graphikkarte viel besser da, stabile 30 FPS in Davinci. Von der Verstellung hat aber die Decklink nicht profitiert und beschert weiter regelmäßig schwarz. Möchte die 6k Clips auf die sie zugreift wohl nicht? Es wird schwarz wenn Bildinhalte oder Bearbeitung größer werden, läuft dann wieder oder liefert Standbild.

Space


Antwort von pillepalle:

Ich habe auch eine Decklink Mini 4K. Die Größe der Timeline oder Dateien spielt dabei keine Rolle. Habe das auch gerade nochmal spaßeshalber mit einer 8K Timeline und 8,3K NRAW Footage ausprobiert. Das wird natürlich auch angezeigt, aber eben nur ein Außschnitt wenn die Karte auf Singlefield steht (ein Bild 1:1 angezeigt wird). Das kann man ja in der Software der Decklink umstellen. Die 4K der Decklink-Karte beziehen sich auf die maximale Monitorauflösung die bedient werden kann. Ich habe nur eine RTX2060 Super. Da muss bei Dir irgendwo der Wurm drin sein.

VG

Space



Space


Antwort von MK:

coldcase hat geschrieben:
Im Bios PCIe von 4+4+4+4 auf 8+8 gestellt
Stell das auf Auto, dann kriegt die GPU ihre 16 Lanes sofern sie im obersten PCIe Slot steckt...

Und falls noch nicht geschehen das BIOS auf die neueste Version updaten.

Space


Antwort von MK:

pillepalle hat geschrieben:
wenn die Karte auf Singlefield steht (ein Bild 1:1 angezeigt wird). Das kann man ja in der Software der Decklink umstellen.
Das ist dafür gedacht dass Interlaced-Material beim Pausieren nicht flimmert.

Space


Antwort von MK:

Ist die Decklink in Resolve fest als Monitoring Device eingestellt?

Ist die Grafikkarte in den Decode Options für BRAW Decoding eingestellt?

Ist der Monitor nur an die Decklink angeschlossen oder parallel auch noch an die Grafikkarte?

Ist für das Monitoring in den Projekteinstellungen das korrekte Format eingestellt (müsste hier dann ja 3840x2160 bei 30fps sein)? Vor allem eine von der Timeline abweichende Framerate kann viel Leistung beanspruchen.

Space


Antwort von coldcase:

Vielen Dank, habe alles noch einmal überprüft, Auto beim PCIe eingestellt - danke für den Service, manchmal ist man aber blöd, also ich jedenfalls. Dem PC hat es gut getan, aber die Decklink ist wohl schlicht defekt. Manchmal zeigt sie Falschfarben in dunklen Bereichen, dachte schon ich hab was verstellt, kommt aber nur über die Decklink. Neues Kabel gekauft, Karte raus und Kontakte kritisch besehen, altes Problem. Ich schick sie zurück.

Viele Grüße

Jochen

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


DV-In & Macrovision - tut & tut nicht ...
NextView tut nix
dvd kopieren auf 2 dvdr, welches Programm tut das vernünftig ?
ZOOM F6 Audio Recorder / Do not buy !
Kinos weiter in Not - neue Studie macht Hoffnung, aber das Filmauswertungsfenster wackelt
Wenn du als Regisseur not amused bist.
Not just another drone shot...Epic shi* @ Extreme Mountain Biking
Pinn.Studio 9 - Install: ".DS Store" not found!
Absturz der Software Terratec Cinergy 1200-DVBT unter Windows2000 als User: "" is not a valid integer value"
Konvertieren - Source Format is not Acceptable - Divx
Was für eine Videokamera? DV oder SD oder DVD oder HD?
Konverter Thunderbolt auf Thunderbolt (oder HDMI) und FBAS (oder SDI)?
Briefing Raw Cam 4k60p mit AF S5+ Ninja oder R5 oder? Format für Resolve
Schnittrechner oder -Laptop oder beides?
Elgato Cam Link oder Atem Mini oder etwas anderes?
Canon XM2 oder Sony DCR-VX2100 oder Panasonic NV-GS400EG-S




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash