Infoseite // Sony TRV 265 vs HC 18



Frage von Mladen Dentchev:


Hallo NG,

vielleicht ist das Thema schon mehrmals durchgekaut worden, ich kann
aber nicht den passenden Thread "ergooogeln"...

Ich suche einen Camcorder, der ~400,- kosten soll. Zuerst habe ich mir
die HC-Baureihe vorgenommen, und zwar hat der HC 14:

1. 800.000 Pixel CCD
2. Carl Zeiss Objektiv "Vario-Sonnar"
3. 10fach optischer/640fach digitaler Zoom
4. 2,5" (;6,35cm) Farb-LCD (;123.200 Pixel)
5. Touch Panel Bedienung mit Spot-Fokus und -Meter Funktion
6. NightShot (;0 Lux)
7. Optimierte Akku-Restlaufzeitanzeige
8. i.LINK (;Ausgang)
9. Analoger Ausgang
10.Manuelle Schärfeeinstellung
11.Digitale PCM Stereotonaufzeichnung (;16 / 12 Bit)
12.6 Belichtungsautomatiken,6 Bildeffekte, 3 Fadereffekte
13.Farb-LCD

Der HC 16 hat bei der Option

2. Carl Zeiss Objektiv "Vario-Tessar"
6. NightShot plus
13.Hybrid-Farb-LCD

Der HC 18 hat alles von HC 16 IR Fernbedienung, der HC 20 hat alles
von HC 18 DV-In. Aktuelle Preise:

HC-14 = 359,-
HC-16 = 413,-
HC-18 = 412,-
HC-20 = 489,-

zum Vergleich: TRV 265: 318,-

Ich dachte, die Optionskombination (;NightShot plus Zeiss Objektiv
Hybrid-Farb-LCD DV-In) wäre für mich optimal, der Preis ist mir aber
leider zu hoch (;HC-20).

Deswegen habe ich die TRV-265 unter die Lupe genommen, bis auf den
Hybrid-Farb-LCD hat sie doch alles, wovon ich "schwärme" ;-) Ich konnte
nur noch nicht finden, ob sie einen Zeiss-Objektiv hat, der CCD hat bei
der TRV nur 540k Punkte, ist das viel schlimmer als 800k? Ausserdem: hat
die HC-Reihe eine Videoleuchte?

Wie sieht es qualtitaiv bei der Aufnahme TRV265 vs. HC18 aus, vor allem
mit dem Bildstabilisator? Mit Google habe ich verschiedene Meinungen
über das Thema Digital8 vs MiniDV gefunden, die meisten sagten aus, daß
es keine große Unterschiede gibt.

Die etwas größere Bauform des TRV macht mir nichts aus, solange die
Qualität der Aufnahme stimmt. Es scheint auch so, daß Batteriien und
Bänder bei Digital8 günstiger sind, stimmt das?

Danke für die Ratschläge,

MD



Space


Antwort von Rainer Debus:


"Mladen Dentchev" schrieb im Newsbeitrag
>
> Ich suche einen Camcorder, der ~400,- kosten soll.
> Die etwas größere Bauform des TRV macht mir nichts aus, solange die
> Qualität der Aufnahme stimmt. Es scheint auch so, daß Batteriien und
> Bänder bei Digital8 günstiger sind, stimmt das?
> MD
In einer Hi8 steckt ein deutlich robusteres Laufwerk drin, als in einer mini
DV.
Die Bänder (; Digital 8 ) sind deutlich preiswerter (; noch billiger sind 8mm
Streamer Bänder )
Video8 oder Hi8 Bänder gingen zwar auch, doch glaube nicht in der Qualität.
Der Bildstabilisator der Sony Digital 8 schneidet gegenüber den anderen
Kameras oft besser ab.
Jedenfalls behauptete dies letzt die CT' in Ihrer Computer Sendung auf HR3

Als Sucher empfehle ich eine schwarz weiße Röhre, zwecks manueller
Scharfstellung,
den Farb-LCD kann man eh nur zur Kontrolle der Helligkeit verwenden.

Ich jedenfalls bin von Sony nach Hi8 (; TR-705 ) und Digital8 (; TRV 125E
freigeschaltet ) überzeugt.
Rainer



Space


Antwort von Lutz Bojasch:

Rainer Debus wrote:

> In einer Hi8 steckt ein deutlich robusteres Laufwerk drin, als in einer=
mini
> DV.

Hallo
sicher kannst Du diese These auch belegen!? Ich halte den Schluß: "je=

kleiner, desto anfälliger" für falsch. Man könnte auch anders range=
hen
und behaupten: Die HI8 Laufwerke sind veraltete Konstruktionen aus dem
vorigen Jahrtausend (;was ja auch stimmt). Die Fehler, die man bei denen
gemacht hat, wird man bei neueren Laufwerken mit einer gewissen
Wahrscheinlichkeit nicht mehr wiederholen.
Bei HI8-Laufwerken war es z.B. ein PÜroblem, daß sie sich im Lauf d=
er
Zeit ziemlich stark verstellten. Bänder aus der "Jugendzeit" der Camera=

ließen sich dann nach Jahren nicht mehr oder nur noch unter heftigen
Störungen abspielen.

> Video8 oder Hi8 Bänder gingen zwar auch, doch glaube nicht in der Qua=
lität.
> Der Bildstabilisator der Sony Digital 8 schneidet gegenüber den ander=
en
> Kameras oft besser ab.
> Jedenfalls behauptete dies letzt die CT' in Ihrer Computer Sendung auf =
HR3
>
> Als Sucher empfehle ich eine schwarz weiße Röhre, zwecks manueller =

> Scharfstellung,
> den Farb-LCD kann man eh nur zur Kontrolle der Helligkeit verwenden.

Das ist doch Unsinn, im Gegenteil gibt es viele Situationen in denen Du =

in einem S/W Sucher kaum noch was erkennst. Ich bin froh, nach den
SW-Suchern meiner Vorgänger-Camcorder (;3 Stück, davon 1 Video8, 2 Hi8=
)
bei dem jetzigen (;Sony PC110) endlich einen Farbsucher zu haben. Das
ausklappbare Display habe ich erst ein- oder 2x benutzt, der kleine
Sucher hat nur Vorteile.
Gruß Lutz

--
-------------------- http://www.cyborgs.de --------------------
Synthesizer-Kurs, Naturheilpraxis: Infos und Therapien
neu: "Die BME-Story" und Gerätebeschreibungen übers Menue
unter "Synthesizer / Tests" zu öffnen


Space


Antwort von Rainer Debus:


"Lutz Bojasch" schrieb im Newsbeitrag
Re: Sony TRV 265 vs HC 18###
Rainer Debus wrote:

> In einer Hi8 steckt ein deutlich robusteres Laufwerk drin, als in einer
> mini DV.

Hallo
sicher kannst Du diese These auch belegen!? Ich halte den Schluß: "je
kleiner, desto anfälliger" für falsch. Man könnte auch anders rangehen
und behaupten: Die HI8 Laufwerke sind veraltete Konstruktionen aus dem
vorigen Jahrtausend (;was ja auch stimmt). Die Fehler, die man bei denen
gemacht hat, wird man bei neueren Laufwerken mit einer gewissen
Wahrscheinlichkeit nicht mehr wiederholen.
Bei HI8-Laufwerken war es z.B. ein PÜroblem, daß sie sich im Lauf der
Zeit ziemlich stark verstellten. Bänder aus der "Jugendzeit" der Camera
ließen sich dann nach Jahren nicht mehr oder nur noch unter heftigen
Störungen abspielen.

Die Probleme sind wie Du richtig sagt ausgeräumt. Somit sind Sie ausgereift.

> Video8 oder Hi8 Bänder gingen zwar auch, doch glaube nicht in der
> Qualität.
> Der Bildstabilisator der Sony Digital 8 schneidet gegenüber den anderen
> Kameras oft besser ab.
> Jedenfalls behauptete dies letzt die CT' in Ihrer Computer Sendung auf HR3
>
> Als Sucher empfehle ich eine schwarz weiße Röhre, zwecks manueller
> Scharfstellung,
> den Farb-LCD kann man eh nur zur Kontrolle der Helligkeit verwenden.

Das ist doch Unsinn, im Gegenteil gibt es viele Situationen in denen Du
in einem S/W Sucher kaum noch was erkennst. Ich bin froh, nach den
SW-Suchern meiner Vorgänger-Camcorder (;3 Stück, davon 1 Video8, 2 Hi8)
bei dem jetzigen (;Sony PC110) endlich einen Farbsucher zu haben. Das
ausklappbare Display habe ich erst ein- oder 2x benutzt, der kleine
Sucher hat nur Vorteile.
Gruß Lutz

Sieht jeder anders
Rainer

--
-------------------- http://www.cyborgs.de --------------------
Synthesizer-Kurs, Naturheilpraxis: Infos und Therapien
neu: "Die BME-Story" und Gerätebeschreibungen übers Menue
unter "Synthesizer / Tests" zu öffnen



Space


Antwort von Lutz Bojasch:

Rainer Debus wrote:

>
> Sieht jeder anders

Hallo
..sicher hat da jeder andere Erfahrungen, es filmt ja auch nicht jeder =

das Gleiche.
Bitte repariere mal Deinen Quotingstil, es gehört sich nicht, fremde =

Texte so darzustellen als wären es die eigenen. Da blickt man ja nicht =

mehr durch.
Gruß Lutz


Space


Antwort von Mladen Dentchev:

Hallo NG,

etwas verspätet hacke ich mich doch noch mal in diesen Thread rein...

> In einer Hi8 steckt ein deutlich robusteres Laufwerk drin, als in
> einer mini DV.
> Die Bänder (; Digital 8 ) sind deutlich preiswerter (; noch billiger
> sind 8mm Streamer Bänder )

Ich konnte beim besten Willen keinen repräsentativen Preisvergleich bei
den Bändern machen: Eba* und Geizhals gaben fast nichts her, und bei
MMarkt & Co haben die DV-Bänder preislich die Nase vorn.

> Video8 oder Hi8 Bänder gingen zwar auch, doch glaube nicht in der
> Qualität. Der Bildstabilisator der Sony Digital 8 schneidet gegenüber
> den anderen Kameras oft besser ab.

Das mag sein, aber:

1. Mini DV ist zukunftssicher, was man von Digital8 nicht sagen kann
2. Da meine Freundin auch mit dem Camcorder ab und zu zu tun haben werde,
ist die kleinere Form doch nicht so unwichtig

Letztenendes habe ich mir den HC 18 geholt, die Zeit wird zeigen, ob das
der richtige Kauf war. Besonders negativ ist mir bis jetzt aufgefallen,
daß der Sucher nicht (;nach oben) verstellbar ist - das finde ich etwas
unbequem.

Ansonsten alles andere im grünen Bereich, positiv überrascht bin ich auch
vom schnellen Laden der Baterrie, aber vielleicht ist das nach heutigen
Standards selbstverständlich.

Mfg

MD


Space


Antwort von Lutz Bojasch:

Mladen Dentchev wrote:

> Ich konnte beim besten Willen keinen repräsentativen Preisvergleich b=
ei
> den Bändern machen: Eba* und Geizhals gaben fast nichts her, und bei =

> MMarkt & Co haben die DV-Bänder preislich die Nase vorn.

Hallo
Aaaaber! selbst die "Apotheke" Conrad bietet einen 5er-Pack DV-Bänder=

(;60min) für etwa 16 Euro an. Vor ein paar Jahren hatte ein einzelnes
Band schon soviel gekostet. Man sollte sich mal überlegen, ob
übetriebener Geiz nicht einfach nur dumm ist wenn man dafür auf Quali=
tät
und Sicherheit sche.....(;pieeeep)
Gruß Lutz


Space


Antwort von Mladen Dentchev:

Hallo Lutz,

Lutz Bojasch wrote in

>> Ich konnte beim besten Willen keinen repräsentativen Preisvergleich bei
>> den Bändern machen: Eba* und Geizhals gaben fast nichts her, und bei
>> MMarkt & Co haben die DV-Bänder preislich die Nase vorn.

> Aaaaber! selbst die "Apotheke" Conrad bietet einen 5er-Pack DV-Bänder
> (;60min) für etwa 16 Euro an. Vor ein paar Jahren hatte ein einzelnes
> Band schon soviel gekostet. Man sollte sich mal überlegen, ob
> übetriebener Geiz nicht einfach nur dumm ist wenn man dafür auf Qualität
> und Sicherheit sche.....(;pieeeep)

Ich verstehe Dich jetzt leider nicht: Du willst sagen, daß die Preise
runtergefallen sind, weil die Qualität nachgelassen hat?

Was ich mir zum Zeitpunkt des Kaufs auch überlegt habe: Die DV-Bänder
werden ab jetzt preislich fallen, und die Digital8 steigen (;da die
Nachfrage langsam abnehmen wird, also folglich auch die Produktion).

Mfg

MD


Space


Antwort von Lutz Bojasch:

Mladen Dentchev wrote:

> Ich verstehe Dich jetzt leider nicht: Du willst sagen, daß die Preise=

> runtergefallen sind, weil die Qualität nachgelassen hat?

Hallo
nein, ich meinte, man sollte bei einem Camcorder den Typ nicht nach
dem Preis für die Cassetten wählen sondern nach den Eigenschaften un=
d
Leistungen des Gerätes.

> Was ich mir zum Zeitpunkt des Kaufs auch überlegt habe: Die DV-Bänd=
er
> werden ab jetzt preislich fallen, und die Digital8 steigen (;da die
> Nachfrage langsam abnehmen wird, also folglich auch die Produktion).

Schulligung, DV Bänder sind schon sehr billig geworden solange man nich=
t
welche kauft, die noch zusätzlich Speicherchips integriert haben.
Digital8 wird vermutlich nicht viel billiger werden, die Dinger werden
plötzlich einfach weg sein vom Markt, so wie es mit anderen Medien auch=

schon passiert ist. Digital8 war eine Übergangshilfe für Leute, die s=
ich
nicht trauten einen konsequenten Systemwechsel zu machen. IMO ist die
Zeit für Digital8 schon vor 3 Jahren abgelaufen gewesen.
Gruß Lutz


Space



Space


Antwort von Carla Schneider:

Lutz Bojasch wrote:
>
> Mladen Dentchev wrote:
>
> > Ich verstehe Dich jetzt leider nicht: Du willst sagen, daß die Preise
> > runtergefallen sind, weil die Qualität nachgelassen hat?
>
> Hallo
> nein, ich meinte, man sollte bei einem Camcorder den Typ nicht nach
> dem Preis für die Cassetten wählen sondern nach den Eigenschaften und
> Leistungen des Gerätes.
>
> > Was ich mir zum Zeitpunkt des Kaufs auch überlegt habe: Die DV-Bänder
> > werden ab jetzt preislich fallen, und die Digital8 steigen (;da die
> > Nachfrage langsam abnehmen wird, also folglich auch die Produktion).
>
> Schulligung, DV Bänder sind schon sehr billig geworden solange man nicht
> welche kauft, die noch zusätzlich Speicherchips integriert haben.
> Digital8 wird vermutlich nicht viel billiger werden, die Dinger werden
> plötzlich einfach weg sein vom Markt, so wie es mit anderen Medien auch
> schon passiert ist. Digital8 war eine Übergangshilfe für Leute, die sich
> nicht trauten einen konsequenten Systemwechsel zu machen. IMO ist die
> Zeit für Digital8 schon vor 3 Jahren abgelaufen gewesen.

Gibts denn inzwischen DV-Camcorder mit analog-in ?
Frueher gab es das nur bei Digital 8.

--
http://www.geocities.com/carla sch/index.html


Space


Antwort von Ralf Fontana:

Lutz Bojasch schrieb:

>Digital8 wird vermutlich nicht viel billiger werden, die Dinger werden
>ploetzlich einfach weg sein vom Markt, so wie es mit anderen Medien auch
>>schon passiert ist.

Das könnte passieren. Ebenso wie bei 5,25 Zoll Disketten, 3,5 Zoll
Disketten, Compact-Cassetten, DAT-Baendern, ZIP-Disketten,
MO-Disketten, etc. etc.etc...

Ein Problem kann ich bei dieser philosphischen Erwähnung der
Endlichkeit aller Produktionszyklen zwar nicht erkennen - aber schön
das wir alle mal darüber reden konnten. Bachblütentee gefällig?

--
Ich denk an nix böses, da labert da
plötzlich der koksende Hurenbock im TV :-(;


Space


Antwort von Ralf Fontana:

Carla Schneider schrieb:

>Gibts denn inzwischen DV-Camcorder mit analog-in ?
>Frueher gab es das nur bei Digital 8.

Früher warn die Gummistiefel noch aus Holz, kurz danach kam die PC100
raus und die konnte analog-in.

--
Ich denk an nix böses, da labert da
plötzlich der koksende Hurenbock im TV :-(;


Space


Antwort von Lutz Bojasch:

Carla Schneider wrote:

> Gibts denn inzwischen DV-Camcorder mit analog-in ?
> Frueher gab es das nur bei Digital 8.

Hallo
schon lange, meine Sony PC110, die ich schon seit Jahren habe, hat
digitale Ein- und Ausgänge und dazu auch noch Analoge. Einen davon als =

3.5mm 4-pol-Klinke (;Video, 2x Audio) und einen als S-Video. Das Dingens
eignet sich bestens als Wandler wenn man die Cassette rausnimmt.
Gruß Lutz


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Sony DCR-TRV 130E normale Video8 Kassette nutzen
Sony DC-TRV 145E im Angebot
Sony TRV 22E Camcorder - Audio-Hintergrundrauschen
Belichtungsautomatik bei Sony DCR-TRV 60
Camcorder: Sony DCR PC 107 vs HC 20 vs TRV 12
Sony TRV 210E, LP Modus?
Sony TRV D8 Kamera
Kameramikrifon ausschalten? TRV-900 und ECM-HS1
Guter Preis für TRV-80?
Mit angezogener Handbremse: H.265/HEVC Decoding und Scrubbing im Jahre 2019
Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
H.265 4 2 0 vs Prores etc
Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing?
Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265
Media Composer 2020.12 ist verfügbar - jetzt mit HEVC/H.265
Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
Resolve Studio 17.1 ist final: Support für Apple M1 und H.265 Hardware En- und Dekodierung
Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash