Logo Logo
/// 

Probleme mit Pinnacle Studio 9



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Horst Stolz:


Hallo,

mein Cousin verwendet Studio 9, um Dias zwischen Filmszenen zu
integrieren. Format mpeg2 auf DVD (;576 x 720).
Leider sind die Dias auf dem TV zu stark beschnitten, auf mehreren
Geräten gleich.
Für reine Diashows nimmt er Diashow XP, wo man die Wiedergabe so stark
verkleinern kann, daß das Problem nicht auftaucht.
Gibt es in Studio 9 so etwas versteckt, was er vielleicht nicht
gefunden hat?

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur korrekte Replyadresse verwenden.
Mails an Absenderadresse werden unbesehen gelöscht.
Adressen werden alle drei Wochen wegen Spamflut geändert.




Antwort von Jürgen He:

Horst Stolz schrieb:

> Hallo,
>
> mein Cousin verwendet Studio 9, um Dias zwischen Filmszenen zu
> integrieren. Format mpeg2 auf DVD (;576 x 720).
> Leider sind die Dias auf dem TV zu stark beschnitten, auf mehreren
> Geräten gleich.
>

Wenn er so kritische Motive benutzt, muss er die Bilder vorab so
verkleinern, dass sie nicht in den Overscanbereich hineinreichen. Ich
weiß nicht ,ob S9 eine solche Funktion hat.

Als Overscanbereich sind m.W. ca 5% von jedem Rand abzuziehen (;also 10%
in der gesamten Höhe und Breite).

Gruß, Jürgen





Antwort von Horst Stolz:

Jürgen He schrieb:
>Horst Stolz schrieb:
>
>> Hallo,
>>
>> mein Cousin verwendet Studio 9, um Dias zwischen Filmszenen zu
>> integrieren. Format mpeg2 auf DVD (;576 x 720).
>> Leider sind die Dias auf dem TV zu stark beschnitten, auf mehreren
>> Geräten gleich.
>>
>
>Wenn er so kritische Motive benutzt, muss er die Bilder vorab so
>verkleinern, dass sie nicht in den Overscanbereich hineinreichen. Ich
>weiß nicht ,ob S9 eine solche Funktion hat.
>
>Als Overscanbereich sind m.W. ca 5% von jedem Rand abzuziehen (;also 10%
>in der gesamten Höhe und Breite).
>
Danke, Jürgen. Leider kenne ich Studio 9 selbst nicht und mein Cousin
ist nicht so versiert.
Ich befürchte zumindest, wenn er entsprechend verkleinerte Fotos
nimmt, dass sie Studio wieder hochrechnet.

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur korrekte Replyadresse verwenden.
Mails an Absenderadresse werden unbesehen gelöscht.
Adressen werden alle drei Wochen wegen Spamflut geändert.









Antwort von Jürgen He:

Horst Stolz schrieb:

> [...]
> Ich befürchte zumindest, wenn er entsprechend verkleinerte Fotos
> nimmt, dass sie Studio wieder hochrechnet.
>
> Gruß, Horst

Verkleinern war auch etwas irreführend ausgedrückt.
Er muss das Bild um ca. 10% verkleinern und dann in eine 720x576 Vorlage
einfügen, so dass er einen gleichmäßigen Rand erhält, der dem
Overscanbereich entspricht.

Gruß, Jürgen





Antwort von Horst Stolz:

Jürgen He schrieb:
>Horst Stolz schrieb:
>
>> [...]
>> Ich befürchte zumindest, wenn er entsprechend verkleinerte Fotos
>> nimmt, dass sie Studio wieder hochrechnet.
>>
>> Gruß, Horst
>
>
>Verkleinern war auch etwas irreführend ausgedrückt.
>Er muss das Bild um ca. 10% verkleinern und dann in eine 720x576 Vorlage
>einfügen, so dass er einen gleichmäßigen Rand erhält, der dem
>Overscanbereich entspricht.
>
Danke, kapiert.
Ich schicke ihm also zu seiner Vereinfachung ein Leerbild 720 x 576 in
einem ebenenfähigen Format, das er benutzen kann und schreibe ihm, auf
welche Größe er die Fotos verkleinern soll und jeweils in eine Kopie
dieser Vorlage einfügen. Dann halt wieder als jpg speichern und dabei
die Ebenen zusammenführen.
Ich hoffe, er kommt damit klar.

Gruß, Horst


--
Bitte für Email nur korrekte Replyadresse verwenden.
Mails an Absenderadresse werden unbesehen gelöscht.
Adressen werden alle drei Wochen wegen Spamflut geändert.




Antwort von kuchenbuch:

Horst Stolz wrote:
> Hallo,
>
> mein Cousin verwendet Studio 9, um Dias zwischen Filmszenen zu
> integrieren. Format mpeg2 auf DVD (;576 x 720).
> Leider sind die Dias auf dem TV zu stark beschnitten, auf mehreren
> Geräten gleich.
> Für reine Diashows nimmt er Diashow XP, wo man die Wiedergabe so stark
> verkleinern kann, daß das Problem nicht auftaucht.
> Gibt es in Studio 9 so etwas versteckt, was er vielleicht nicht
> gefunden hat?
>
> Gruß, Horst
>
>
Das einfachste ist, sich mit PhotoShop oder PaintShop pro eine
Aktion/ein Script zu basteln, das jedes Bild als neue Ebene auf einen
schwarzen Hintergrung legt, dann diese Ebene um 90 Prozent verkleinert
und dann beide Ebenen verschmilzt und speichert. Das geht dann in einem
Rutsch ratz-fatz über Hunderte von Bildern.

So etwa (;nur umgekehrt) muss man das übrigens auch machen, wenn man
3:2-Bilder von einer DSLR einbinden will...

Wer keines der oben genannten Programme hat, kann solche Batches auch
mit ImageMagick erzeugen.

Oder, etwas durch die Brust ins Auge, aber wirkungsvoll: Mit dem
ebenfalls kostenlosen GalleryConstructor. Der erzeugt nämlich auch
modifizierte Bilder mit frei wählbaren Rahmen in einem separaten
Verzeichnis. (;Die ebenfalls erzeugten HTMLs braucht man für diesen Zweck
dann nicht...) Im Gegensatz zu ImageMagick aber per Mausklick!

Ciao
Michael Kuchenbuch




Antwort von Horst Stolz:

kuchenbuch schrieb:
>Horst Stolz wrote:
>> Hallo,
>>
>> mein Cousin verwendet Studio 9, um Dias zwischen Filmszenen zu
>> integrieren. Format mpeg2 auf DVD (;576 x 720).
>> Leider sind die Dias auf dem TV zu stark beschnitten, auf mehreren
>> Geräten gleich.
>> Für reine Diashows nimmt er Diashow XP, wo man die Wiedergabe so stark
>> verkleinern kann, daß das Problem nicht auftaucht.
>> Gibt es in Studio 9 so etwas versteckt, was er vielleicht nicht
>> gefunden hat?
>>
>> Gruß, Horst
>>
>>
>Das einfachste ist, sich mit PhotoShop oder PaintShop pro eine
>Aktion/ein Script zu basteln, das jedes Bild als neue Ebene auf einen
>schwarzen Hintergrung legt, dann diese Ebene um 90 Prozent verkleinert
>und dann beide Ebenen verschmilzt und speichert. Das geht dann in einem
>Rutsch ratz-fatz über Hunderte von Bildern.
>
>So etwa (;nur umgekehrt) muss man das übrigens auch machen, wenn man
>3:2-Bilder von einer DSLR einbinden will...
>
>Wer keines der oben genannten Programme hat, kann solche Batches auch
>mit ImageMagick erzeugen.
>
>Oder, etwas durch die Brust ins Auge, aber wirkungsvoll: Mit dem
>ebenfalls kostenlosen GalleryConstructor. Der erzeugt nämlich auch
>modifizierte Bilder mit frei wählbaren Rahmen in einem separaten
>Verzeichnis. (;Die ebenfalls erzeugten HTMLs braucht man für diesen Zweck
>dann nicht...) Im Gegensatz zu ImageMagick aber per Mausklick!
>erst
Danke, ich werde mir mal den GalleryConstructor ansehen, ob er damit
klar kommen könnte.

Gruß, Horst


--
Bitte für Email nur korrekte Replyadresse verwenden.
Mails an Absenderadresse werden unbesehen gelöscht.
Adressen werden alle drei Wochen wegen Spamflut geändert.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Pinnacle Studio 23 arbeitet auf einmal nicht mehr richtig
Probleme mit Pinnacle Studio
Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9
Pinnacle *de*installieren? (war Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9)
Pinnacle Studio deluxe V8 oder V9
Pinnacle Studio 8 stürzt ständig ab
Pinnacle Studio 9 Probleme
Pinnacle Studio
F: Updates bei Pinnacle Studio 9 ohne Registrierung
Update für Pinnacle Studio 9 abholen
Pinnacle Studio 9 ---> SE OEM
Pinnacle Studio 9
Aufnahme Probleme/Ruckeln mit PCTV Sat XE (Pinnacle)
AVCHD mit Pinnacle Studio 11?
Resolve Studio Probleme mit der Stabilität
Einzelbild aufnehmen mit Pinnacle Studio
Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
Corel Pinnacle Studio 22 ua. mit neuer Farbkorrektur
Fehler bei der Aufnahme mit Pinnacle Studio
MPEG-Datei mit Terratec TV600 aufgenommen in Pinnacle Studio 8 öffnen
Pinnacle 8.8 Probleme
Pinnacle Studio 9 AV/DV
Fragen zu Pinnacle Studio 9
Bildstabilisator in Pinnacle Studio 9

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom