Logo Logo
/// 

Probleme mit Pinnacle Studio



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Axel Farr:


Folgendes: ich bearbeite D8-Video mit Pinnacle Studio und bin im Moment
dabei, aus dem Material von 2 60-Minuten-Bändern einen Film mit ca. 70min
Länge für eine Ausgabe auf DVD zu bearbeiten.

Das Problem ist, daß Studio 8 (;Version 8.10.4, aktuellster Patch) dabei
regelmäßig in die Binsen geht. Vor allem wird das resultierende stu-File
dann in einem Zustand zurückgelassen, der sich zwar laden läßt, wobei aber
keine Vorschau möglich ist und das Bewegen des Markers in der Timeline
keinerlei Reaktion im Vorschaufenster hinterläßt - das zeigt nur munter das
Testbild an und gut ist. Bearbeiten könnte ich das File vermutlich weiter,
aber es macht irgendwie nicht so richtig Sinn, wenn man nicht weiß, was man
tut.

Ich habe mitlerweile herausgefunden, daß man
a) Studio einfach eine Weile stehen lassen kann oder
b) es ein Ausgabefilm rendernrendern im Glossar erklärt lassen kann,

dann geht das Bearbeiten wieder - nur dauert das dann halt eine Weile. Kennt
einer von Euch das Problem und weiß, was man da am besten tun kann?

Insgesamt überlege ich mir, ob das Arbeiten mit Studio wirklich sinnvoll
ist. Einerseits ist es ein extrem leistungsfähiges Programm, mit dem man
enorm viel machen kann. Auf der anderen Seite ist es aber immer noch eine
Geduldsprobe, weil es selbst in der allerneusten Patch-Version regelmäßig
hängenbleibt oder crasht, wenn man die Projekte nur groß genug macht. Zwar
war es mit der ersten Version kaum möglich, nur irgend was sinnvoll zu
machen (;so ab Version 8.6 wurde es dann merklich stabiler), aber selbst in
der jetzigen Fassung ist das Programm regelmäßig zum Absturz zu bringen,
wenn man nur ein bischen mit Cut&Paste über die Zwischenablage arbeitet.

Kennt irgend jemand schon Studio 9? Die neuen Features (;insbesondere
16:9-Verarbeitung und Mehrkanalton) klingen für mich ja sehr reizvoll, aber
wenn sich die Stabilität des Programms nicht deutlich gebessert hat gibt es
für mich keinen Grund, mit Pinnacles Software weiterzumachen (;für Studio 8
gab es auch seit September/Oktober 2003 keine neuen Patches, also wird das
vermutlich auch nicht mehr besser werden). Welche bezahlbaren Alternativen
(;Preis <200 Euro) gibt es denn mit ähnlichen Leistungen wie bei Studio?
Mit Adobe Premiere habe ich auch schon gearbeitet (;Version 6.5 als Beigabe
bei einer Dazzle-AV/DV-Videoschnittkarte), aber brauchbar war das auch nicht
wirklich - zu umständlich zu bedienen etc.

Gruß, Axel





Antwort von Hauseder Max:

Schau mal unter Pinnacle Forum nach:
http://webboard.pinnaclesys.com/read forums.asp?WebboardID&SectionID0&
lng2

Ich verwende Studio 8 unter XP und habe keine Probleme auch beim erstellen
von DVD. Unter Win98 hatte ich auch viele Probleme.
Tschüß
Max

"Axel Farr" schrieb im Newsbeitrag

> Folgendes: ich bearbeite D8-Video mit Pinnacle Studio und bin im Moment
> dabei, aus dem Material von 2 60-Minuten-Bändern einen Film mit ca. 70min
> Länge für eine Ausgabe auf DVD zu bearbeiten.
>
> Das Problem ist, daß Studio 8 (;Version 8.10.4, aktuellster Patch) dabei
> regelmäßig in die Binsen geht. Vor allem wird das resultierende stu-File
> dann in einem Zustand zurückgelassen, der sich zwar laden läßt, wobei aber
> keine Vorschau möglich ist und das Bewegen des Markers in der Timeline
> keinerlei Reaktion im Vorschaufenster hinterläßt - das zeigt nur munter
das
> Testbild an und gut ist. Bearbeiten könnte ich das File vermutlich weiter,
> aber es macht irgendwie nicht so richtig Sinn, wenn man nicht weiß, was
man
> tut.
>
> Ich habe mitlerweile herausgefunden, daß man
> a) Studio einfach eine Weile stehen lassen kann oder
> b) es ein Ausgabefilm rendernrendern im Glossar erklärt lassen kann,
>
> dann geht das Bearbeiten wieder - nur dauert das dann halt eine Weile.
Kennt
> einer von Euch das Problem und weiß, was man da am besten tun kann?
>
> Insgesamt überlege ich mir, ob das Arbeiten mit Studio wirklich sinnvoll
> ist. Einerseits ist es ein extrem leistungsfähiges Programm, mit dem man
> enorm viel machen kann. Auf der anderen Seite ist es aber immer noch eine
> Geduldsprobe, weil es selbst in der allerneusten Patch-Version regelmäßig
> hängenbleibt oder crasht, wenn man die Projekte nur groß genug macht. Zwar
> war es mit der ersten Version kaum möglich, nur irgend was sinnvoll zu
> machen (;so ab Version 8.6 wurde es dann merklich stabiler), aber selbst in
> der jetzigen Fassung ist das Programm regelmäßig zum Absturz zu bringen,
> wenn man nur ein bischen mit Cut&Paste über die Zwischenablage arbeitet.
>
> Kennt irgend jemand schon Studio 9? Die neuen Features (;insbesondere
> 16:9-Verarbeitung und Mehrkanalton) klingen für mich ja sehr reizvoll,
aber
> wenn sich die Stabilität des Programms nicht deutlich gebessert hat gibt
es
> für mich keinen Grund, mit Pinnacles Software weiterzumachen (;für Studio 8
> gab es auch seit September/Oktober 2003 keine neuen Patches, also wird das
> vermutlich auch nicht mehr besser werden). Welche bezahlbaren Alternativen
> (;Preis <200 Euro) gibt es denn mit ähnlichen Leistungen wie bei Studio?
> Mit Adobe Premiere habe ich auch schon gearbeitet (;Version 6.5 als Beigabe
> bei einer Dazzle-AV/DV-Videoschnittkarte), aber brauchbar war das auch
nicht
> wirklich - zu umständlich zu bedienen etc.
>
> Gruß, Axel
>
>





Antwort von Lutz Bojasch:

Axel Farr schrieb:

> Folgendes: ich bearbeite D8-Video mit Pinnacle Studio und bin im Moment
> dabei, aus dem Material von 2 60-Minuten-Bändern einen Film mit ca. 70min
> Länge für eine Ausgabe auf DVD zu bearbeiten.
>
> Das Problem ist, daß Studio 8 (;Version 8.10.4, aktuellster Patch) dabei
> regelmäßig in die Binsen geht.

Hallo
8.12 ist aktuell nicht 8.10.4

Vor allem wird das resultierende stu-File
> dann in einem Zustand zurückgelassen, der sich zwar laden läßt, wobei aber
> keine Vorschau möglich ist und das Bewegen des Markers in der Timeline
> keinerlei Reaktion im Vorschaufenster hinterläßt - das zeigt nur munter das
> Testbild an und gut ist. Bearbeiten könnte ich das File vermutlich weiter,
> aber es macht irgendwie nicht so richtig Sinn, wenn man nicht weiß, was man
> tut.

Das passiert besonders gerne dann, wenn man wie ein wilder alle
möglichen Aktionen in schneller Reihenfolge duchführt und den Schieber
auf der TimelineTimeline im Glossar erklärt hin und herschiebt. Irgendwann können dann die Aktionen
vom Programm nicht mehr ausgeführt werden und dann hängts. Machmal
dauert es Minuten, manchmal erholt es sich garnicht mehr.

> Insgesamt überlege ich mir, ob das Arbeiten mit Studio wirklich sinnvoll
> ist. Einerseits ist es ein extrem leistungsfähiges Programm, mit dem man
> enorm viel machen kann. Auf der anderen Seite ist es aber immer noch eine
> Geduldsprobe, weil es selbst in der allerneusten Patch-Version regelmäßig
> hängenbleibt oder crasht, wenn man die Projekte nur groß genug macht.

Stimmt, bei einer STU-Datei von über 16MB (;die Arbeit von 4 Wochen)
hängte sich das Programm nach dem laden komplett auf. Auch die BAckups
fürhrten zum gleichen Ergebnis: Frust

Welche bezahlbaren Alternativen
> (;Preis <200 Euro) gibt es denn mit ähnlichen Leistungen wie bei Studio?
Keine, jedenfalls keine zu dem Preis/Leistungeverhältnis

Gruß Lutz














Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Probleme mit Pinnacle Studio
Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9
Pinnacle *de*installieren? (war Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9)
Pinnacle Studio deluxe V8 oder V9
Pinnacle Studio 8 stürzt ständig ab
Pinnacle Studio 9 Probleme
Pinnacle Studio
F: Updates bei Pinnacle Studio 9 ohne Registrierung
Update für Pinnacle Studio 9 abholen
Pinnacle Studio 9 ---> SE OEM
Pinnacle Studio 9
Pinnacle Studio 8.1, Disk erstellen
AVCHD mit Pinnacle Studio 11?
Aufnahme Probleme/Ruckeln mit PCTV Sat XE (Pinnacle)
Einzelbild aufnehmen mit Pinnacle Studio
Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
Capturing Probleme mit BlackMagic Studio 4K/PremierePro CC
Resolve Studio Probleme mit der Stabilität
Corel Pinnacle Studio 22 ua. mit neuer Farbkorrektur
Probleme beim arbeiten mit NAS-Server / Netzwerk - Pinnacle 18 Ultimate
Fehler bei der Aufnahme mit Pinnacle Studio
Update: Corel Pinnacle Studio 20.5 mit Splitscreen-Funktion
Probleme mit Atem Television Studio HD, Delook HDMI-SDI+AG-AC90
Corel Pinnacle Studio 21 mit neuer Oberfläche und Keyframe-Kontrolle
MPEG-Datei mit Terratec TV600 aufgenommen in Pinnacle Studio 8 öffnen
Pinnacle Studio Pro App für iPhones und iPads mit 4K-Unterstützun

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom