Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Infoseite // Premiere Pro 2018 CC: Zeitversatz bei Audio und Video nach dem Import einer .mov-Datei

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von RainerLieser:


Hi,

ich arbeite mit einem neuen MacBook Pro und der Adobe Creative Cloud. Heute stieß ich bei Premiere Pro 2018 CC auf folgendes Problem:
  • Ich sollte ein Video, das mir im .mov-Format zur Verfügung gestellt wurde bearbeiten (1920/1080 px, 25 fps, Progressive, AAC, 48000 Hz). Es war von einem Kollegen mit einer Kamera aufgenommen worden, mit der ich selbst bisher noch keine Erfahrungen gemacht habe. Im QuickTime Player wurde das Video einwandfrei abgespielt.
  • Nach dem Import in Premiere Pro wurden Video und Audio dort mit einem starken Zeitversatz angezeigt – liefen asynchron ab.
  • Zum Test habe ich das Video im .mp4-Format exportiert. Auch in der ausgegebenen Datei liefen Video und Audio asynchron ab.
  • In einem weiteren Test habe ich in Premiere Pro die Tonspur, so versetzt, dass sie innerhalb des Programms zum Video passte. Auch diese Datei habe ich wieder im .mp4-Format exportiert – und in der Ausgabedatei passten Video und Audio dann nicht mehr zusammen.
  • Schließlich habe ich die Tonspur separat aus Premiere exportiert – und das Video ohne Tonspur als MPEG abgespeichert. Die Tonspur und das Video habe ich dann in Premiere wieder zusammengefügt – und abermals als .mp4 exportiert. In dieser .mp4-Datei liefen Audio und Video schließlich synchron ab.
  • Nach Rücksprache mit meinem Kollegen hat er die ursprüngliche .mov-Datei in Final Cut Pro bearbeitet und dabei an keiner Stelle Probleme mit einem Versatz bei Audio und Video bekommen.
  • Fragen:
  • Kann der Audio-/Videoversatz bei der Arbeit in Premiere durch einen unbekannten Codec in dem QuickTime Container entstanden sein oder gibt es weitere mögliche Fehlerquellen?
  • Wie können die Fehlerquellen behoben werden?


  • Space


    Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
    Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

    Antworten zu ähnlichen Fragen //


    Import von Premiere Pro zu After Effects
    Premiere Pro .mp4-Import: Rename zu .mov
    Import von Premiere 5.1c PPJ Dateien in Premiere Pro
    import premiere pro project in after effects 6.5?
    Jpg-Bilder werden beim Import in Adobe Premiere beschnitten
    mpg1 import in premiere pro
    Premiere Pro: Ruckeln nach Import
    Problem beim Import mit Adobe Premiere Elements
    Schlechte Quali bei Bilderimport Bsp. jpg in Premiere Pro 1.5
    Premiere Pro Import unvollständig
    Probleme beim Dateiimport mit Adobe Premiere 7 Pro
    Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
    Audio (mp3) nach Premiere Pro Import schlechte Qualität
    MP4 Datei nicht mehr synchron nach Import (AUDIO)?! HILFE!!!
    muxen zu einer MPEG2-Datei nach dem Schneiden
    importing/converting .mov in Premiere Pro 2021 FAILED ! Only Audio visible
    SCN-Datei (Pinnacle Studio) als Grundlage für Aufteilung einer Video-Datei
    Premiere Pro CC 2018
    wie Zeitversatz in der Tonspur verhindern?
    m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
    Premiere 2018 12.1.2 - geht das mit der CC App?
    Audio u. Video nach Demux aus Mpeg2-Datei unterschiedlich lang
    Probleme bei Audio-Import
    MOV Datei defekt, brauche Hilfe
    *.MOV Datei um 90° Drehen




    RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash