Logo Logo
/// 

Premiere 15.0 und 8 bit Material (MXF)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Asjaman:


Hallo zusammen
hat sich jemand einmal näher mit der neuesten Premiere Version 15.0 in Zusammenhang mit Videoleveln auseinandergesetzt? Es geht um 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt 8bit Material im MXFMXF im Glossar erklärt Container.
Ich beobachte hier ein neues Verhalten gegenüber der Vorgängerversion 14.9, in welcher die Highlights in MXFMXF im Glossar erklärt Clips (von Canon XF 400 oder Sony FS5MkII) noch in vollem Umfang dargestellt wurden.
Soll heißen: im Waveform Monitor (YC) zeigten die Highlights in den überbelichteten Bereich bis 255, und mittels der weißen RGBRGB im Glossar erklärt Kurve war noch einiges an Zeichnung in diesen Bereichen zu retten, indem man die hellen Bereiche bis auf 235 herunterzieht (siehe rechts die Schatten auf der Fensterlaibung)

In 15.0 ist das nicht mehr möglich, da wird derselbe Clip im RGB FarbraumRGB Farbraum im Glossar erklärt nur bis 235 angezeigt und alle Zeichnung in den hellsten Bereichen ist unrettbar verloren.

Mir fiel auf, dass dies nicht der Fall ist, wenn ein MP4 Container für die Aufnahme genutzt wird. Ebenso scheint 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt 10bit Material (aus der Canon C70) im MXFMXF im Glossar erklärt FormatFormat im Glossar erklärt nicht betroffen zu sein.

Zur Veranschaulichung habe ich zwei Screenshots gegenübergestellt.
Ich arbeite unter Windows 10 mit RTX 3060 Ti und neuesten Treibern (461.92)
Im Adobe Forum habe ich das Problem bereits geschildert, doch kam da keine Resonanz. Mich würde interessieren, ob jemand hier ähnliches beobachtet hat.
Danke! A006C052_2103031Y_CANON.MXF.01_38_48_13.Standbild001.jpgA006C052_2103031Y_CANON.MXF.01_38_48_13.Standbild002.jpg



Antwort von dienstag_01:

Probleme mit den verschiedenen Videocontainern gibt es scheinbar immer wieder mal, kenne ich noch von vor Jahren mit DNxHDDNxHD im Glossar erklärt in MOV in Premiere.
Warum das allerdings von Version zu Version wechselt, dazu sollte Adobe schon eine Meinung haben.
Das Bild sieht übrigens für mich nach einer Art Offset aus, das ganze Bild ist sozusagen nach oben gerutscht, siehe dunklen Bereich. Das Weiß selber liegt schon bei 100 Prozent.

Edit: man kann eigentlich nur alle Tools/Effekte, die Premiere so bei sich hat, der Reihe nach durchprobieren, ob man mit einem davon Zugriff auf den kompletten Wertebereich bekommt und das Luma runterziehen kann, ohne das im oberen Bereich Werte verloren gehen.



Antwort von Asjaman:

Hallo dienstag

danke für deine Antwort!

Der Clip sieht nach Import zunächst gleich aus in 14.9 und 15.0, wird aber unterschiedlich interpretiert, was die Level angeht. Habe nochmal eine Screenshot Gegenüberstellung gemacht.
Ein geeignetes Tool für die Bearbeitung des Wertebereichs in 15.0 habe ich noch nicht gefunden. Ich hoffe nur, dass Adobe das als Bug sieht und noch korrigieren wird (es gibt ja auch massiv falsche Farbdarstellungen von MXFMXF im Glossar erklärt Material aus der C300 Mk II, woran Adobe aufgeschreckt jetzt wohl arbeitet)








Antwort von dienstag_01:

Ich habe ein nicht ganz taufrisches Premiere hier installiert, kann also deinen Workflow nicht eins zu ein nachvollziehen.
Aber, versuche mal mit dem Weiss-Regler in der einfachen Korrektur die Werte in der 15 auf das Niveau von 14.9 runterzuziehen.
(Angezeigt wird sowieso nur der Bereich bis 100)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
Adobe Premiere Pro 11.1.2 Update mit 10 Bit GH5 Unterstützung uvm.
Premiere und 10-bit Files
Premiere und After Effects bis auf weiteres ohne GH5 10 Bit Unterstützung
3 x 64 Bit: Avid MC 6 , Premiere Pro und Final Cut Pro X
Adobe Premiere Pro für Windows 7 32-bit gesucht
Premiere Pro (Version 1) und Windows 7 (64bit)
Premiere Pro 1.5 und 64 bit os
Läuft Adobe Premiere Pro 1.5 auch auf Windows7 64bit?
Mit Premiere 16 Bit-Ton auf Band auspielen möglich ?
Premiere Pro 1.5 mit AMD 64bit & WinXP Pro 64bit
Unterstützt Adobe Premiere Pro 2 64 bit Systeme?
C300-MXF-Material in Avid MC 8.6 verlinken
FCPX und GH5 Material (Long Gop 10 bit) ruckelt in der Bearbeitung
Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
4K 10 Bit - Material ruckelt
MXF-Metadaten in Premiere Pro CC anzeigen
Premiere CS6 - MP4 nach MXF für Fernsehsender
Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording ?.
NVIDIA: Ab sofort 10-Bit Suppoert für GeForce- und Titan GPUs mit Adobe Premiere u.a.
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
VLOG L Material in Premiere CC
Älteres Gopro Material ruckelt in Premiere
GH5 FHD Material in Premiere ruckelt!
4K Material von Sony Alpha 7S II sichten ohne Premiere
Neue Extension: Insta360 Material direkt in Premiere Pro CC nachbearbeiten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen