Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Infoseite // Panasonic G9II im Praxistest: Phasen-Hybrid AF, Dynamic Range Boost, V-LOG - die heimliche GH7?



Newsmeldung von slashCAM:






Mit der Vorstellung des neuen Phasen-Hybrid Autofokus bei der S5II und S5IIX hat Panasonic einen Volltreffer gelandet und gleichzeitig bei Micro Four Thirds Usern den Wunsch nach entsprechenden Funktionen geweckt. Mit der neu vorgestellten Panasonic G9II hält Panasonics Phasen-Hybird AF jetzt Einzug im MFT-Segment. On Top bietet die G9II nahezu alle Videofunktionen der GH6, doppelte SD-Cardslots, lüfterloses Design, einen 8 Blendenstufen umfassenden I.B.I.S. Uvm. Ist die vor Videofunktionen nur so strotzende G9II damit eine heimliche GH7?



Hier geht es zum slashCAM Artikel:
Test: Panasonic G9II im Praxistest: Phasen-Hybrid AF, Dynamic Range Boost, V-LOG - die heimliche GH7?


Space


Antwort von -paleface-:

Liest sich fast wie eine GH6 Mark II.

Großes Pro Die 2000er Minimal-ISO-Grenze der GH6 scheint bei der G9II im Dynamic Range Boost Betrieb gefallen zu sein. das sehe ich schon fast als kleinen Gamechanger für MFT Kameras.

Was ich nicht so geil finde: Weiterhin kann man nur C4k in Prores Aufnehmen und kein UHD.

Auch sind die 120fps "nur" 4:2:0 und kein 4:2:2.

Space


Antwort von rush:

Sieht doch nach einem wirklich potenten MFT Body aus... schön das der PDAF nun auch bei Pana's MFT einzieht - damit dürften die letzten harschen AF Diskussion bald der Vergangenheit angehören.

Ein wenig schade ist ja das sie den größeren Body nicht für einen integrierten (vari)-nd nutzen konnten - da wäre bei MFT ja womöglich etwas Platz für gewesen und ein absoluter unique selling point.

Aber auch so ist das eine solide Ankündigung die sich in der Tat am ehesten mit der Vollformat-Konkurrenz aus eigenem Hause wird messen müssen. Das wird auch für Verkäufer gewiss nicht ganz so einfach die Vorteile von MFT zu vermitteln - auch wenn sie punktuell vorhanden sind.

Mal gucken ob von der G9 II dann noch eine etwas gestrippte Variante kommt - ich habe hier ja auch noch 2-3 mft Linsen rumliegen die mit solch moderner Technik in einem etwas reduzierteren Gehäuse gewiss Spaß machen würden.

Space


Antwort von cantsin:

-paleface- hat geschrieben:
Liest sich fast wie eine GH6 Mark II.
Ich schätze aber, dass die GH6 ein besseres Videobild liefert (d.h. mit besserem Dynamikumfang und Highlight-Rolloff), weil sie dieselbe oder eine ähnliche Dual Gain Output-Sensortechnologie an Bord hat wie die Canon C70.

Bei der GH6 ging dies ja zu Lasten der Stills-Qualität, weshalb die G9 eher eine MFT-Oberklassen-Stills-Kamera mit den Videocodecs der GH6 und S5 ist.

Ggü. der S5ii liegen die Vorteile vor allem bei den hohen Frameraten und der Kompatibilität zu existierenden MFT-Objektivkits. Insofern glaube ich kaum, dass die Kamera nennenswert viele Neueinsteiger ins MFT-System holen wird.

Space


Antwort von -paleface-:

cantsin hat geschrieben:
Ich schätze aber, dass die GH6 ein besseres Videobild liefert (d.h. mit besserem Dynamikumfang und Highlight-Rolloff), weil sie dieselbe oder eine ähnliche Dual Gain Output-Sensortechnologie an Bord hat wie die Canon C70.
Möglich. Ein Side by Side test wäre jedenfalls spannend.

Aber das zeigt ja auch was vielleicht dann doch mal mit einer GH7 machbar sein wird.

Ich wäre jedenfalls an Board.

Space


Antwort von cantsin:

-paleface- hat geschrieben:
Aber das zeigt ja auch was vielleicht dann doch mal mit einer GH7 machbar sein wird.
Panasonic müsste jetzt eigentlich schnell eine GH6ii mit dem Autofokus der S5ii/G9ii nachlegen. Die Anwendergruppe, die für den Vorteil des Dual Gain Output-Sensors jetzt noch den Nachteil des weitgehend unbrauchbaren Video-Autofokus in Kauf nimmt, dürfte eher klein sein...

Space


Antwort von Darth Schneider:

Ich finde bisher nicht genug positives für 1800€ für eine Hybrid MFT, heute.

Also eine minimal ISO 2000 Grenze für besonders viel DR empfinde ich jedenfalls als ein negativer weil unpraktischer Punkt…
Ausser man dreht zu 90% nur in Lowlight.
Aber auch dann wäre die S5 Mark 2 sinnvoller….
Gruss Boris

Space


Antwort von -paleface-:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Also eine minimal ISO 2000 Grenze für viel DR empfinde ich jedenfalls eher als ein negativer Punkt…
Gruss Boris
Ja. Wurde ja nun aufgehoben und man hat nun ab 500Iso schon mehr DR.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Wau,
also so wie schon bei der Original S5. Mit komfortabelen, draussen ohne 2 ND Filter zu nutzenden ISO 640, aber da gibt es neben dem Fullframe Sensor anstelle des MFT Sensors aber noch native ISO 4000.;)

Mit wieviel DR weniger ?

Geschätzt anstatt 14 nur 13 DR Stops…?

Ich bin leider immer noch nicht beeindruckt…
Kein Kaufgrund für mich,

weil ich persönlich empfand diese möglichst viel Dynamik Range Geschichte bei Hybrid Consumer Kameras eh immer schon mehr als pures Marketing Tool.
Gerade heute.
Gruss Boris

Space



Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Ich bin leider immer noch nicht beeindruckt…
Du nicht, aber die anderen MFT System Nutzer bestimmt.
Das besondere Dynamic Range Boost Feature der GH6 ist sogar nun dauerhaft aktiviert worden und schaltet sich automatisch ab 61 fps ab. Damit sollte die G9II zusammen mit der GH6 aktuell die beste Dynamik aller MFT Kameras am Markt bieten können.

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Genau.

Apropos DR Boost:

ein reiner Marketing Gag, in so einer Kamera, weil nur sehr erfahrene Filmer wissen wie und wann man so viel DR überhaupt sinnvoll nutzen kann…
Weil das ist gar nicht einfach und auch nicht immer sinnvoll das zu überhaupt zu versuchen, oder das als Vorteil zu sehen.

Vor allem heute nicht wo so viele aktuelle Dslm Kameras mehr als genug DR und Bildqualität bieten, absolut für jeden Content…;)

Natürlich (nicht) nur meine Meinung.

Aber träume ruhig weiter.;)
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@roki
Eben,

Apropos DR Boost:

ein reiner Marketing Gag, in so einer Kamera, weil nur sehr erfahrene Filmer wissen wie und wann man so viel DR überhaupt sinnvoll nutzen kann…
Weil das ist gar nicht einfach und auch nicht immer sinnvoll das zu überhaupt zu versuchen…

Natürlich (nicht) nur meine Meinung.

Aber träume ruhig weiter.;)
Apopos Professor:

Die Besitzer werden schon wissen, welche Vorteile sie davon haben, ohne auf solche Professoren wie dich angewiesen zu sein. Du bist halt nur ein Forumsnutzer, der viel plappert und sonst keine Ahnung hat, wie man z.B. mehr DR ausnutzen kann. ;)

Space


Antwort von Darth Schneider:

@ roki
Kein einziges überzeugendes Argument für mich, auch von dir, das für die neue G9 spricht….

Und wir werden sehen beziehungsweise im Netz und auch hier auf SlashCAM bestimmt in naher Zukunft lesen können , von Leuten die Kameras verkaufen wie sich die Panasonic MFT G9 Mark 2 dann verkaufen wird.

Ich denke halt eher schlecht..

Zu viele sehr potente Optionen von der Konkurrenz gibt es schon, und andere wahrscheinlich, sehr tolle Cams die bald vorgestellt werden, sind in Aussicht…

Sorry…
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@ roki
Kein Argument für mich das für die neue G9 spricht….

Und wir werden sehen beziehungsweise auch hier auf SlashCAM bestimmt lesen, von Leuten die Kameras verkaufen wie sich die Cam dann verkaufen wird.

Ich denke eher schlecht..
Zu viele sehr potente Optionen von der Konkurrenz…
Sorry…
Gruss Boris
Es ist nicht wichtig für dich, wer die G9 II kauft oder nicht kauft, es ist wichtig, dass die Leute, die in MFT-System investiert haben, jetzt mit neuerer und besserer Technologie versorgt werden.
Ich finde es schön, dass die Auswahl jetzt größer ist. MFT lebt also nicht nur weiter, sondern ist reifer geworden bzw. die G9II zusammen mit der GH6 hat aktuell "die beste Dynamik aller MFT Kameras am Markt". Auch PDAF, ProRes 5.7k usw.

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Ich denke du missversteht meinen eigentlichen Punkt.

Ein wirklich sinnvolles Update für das Panasonic MFT Line Up so sehe ich das wäre eher:
Wenn die neue G9 praktisch ausschliesslich nur zum fotografieren optimiert worden wäre und dafür noch ne nur zum filmen optimierte Gh6 Mark 2 gleichzeitig auf dem Markt erscheinen würde…;)

So wie jetzt, ist das MFT seitig nur, ein kleines Zückerchen mehr fürs filmen und ein ganz wenig mehr fürs fotografieren, aber nix wirklich richtig innovativ und auch gar nicht konsequent…
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Ein wirklich sinnvolles Update für das Panasonic MFT Line Up hätte ich jetzt gefunden wenn die G9 praktisch ausschliesslich zum fotografieren optimiert worden wäre....
Bereits die G9 wurde für Fotografie gut optimiert und die G9II ist natürlich noch besser.
und dafür noch ne Gh6 Mark 2 gleichzeitig erscheinen würde…;) Die G9II ist teilweise auch eine GH6 M2 :)

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Gähn…Scharch !!!

immer wieder die ewig, immer selben laaangweilgen Argumente von dir, die für mich überhaupt gar keine sind.

Die neue G9 zum fotografieren findet nur der besonders cool der schon zig MFT Glas zuhause hat, oder jemand wie DU der ein chronischer MFT Fanboy ist, Scheuklappen trägt und scheinbar überhaupt nicht weiss was die Konkurrenz überhaupt bietet….
Beim Thema Filmen sieht es nicht anders aus,

ganz abgesehen davon, bald mal ist Weinachten und vorher kommt noch anderes sehr interessantes von der Kamera Hersteller Konkurrenz..;))

Ende der schon wieder sinnlosen Debatte mit dir meinerseits.

Will eigentlich niemandem hier auf SlashCAM die Freude an der neuen G9 nehmen.
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@roki
Gähn…Scharch !!!

immer wieder die ewig, immer selben laaangweilgen Argumente von dir, die für mich überhaupt gar keine sind.

Die neue G9 zum fotografieren findet nur der besonders cool der schon zig MFT Glas zuhause hat, oder jemand wie DU der ein chronischer MFT Fanboy ist, Scheuklappen trägt und scheinbar überhaupt nicht weiss was die Konkurrenz überhaupt bietet….
Beim Thema Filmen sieht es nicht anders aus,

ganz abgesehen davon, bald mal ist Weinachten und vorher kommt noch anderes sehr interessantes von der Kamera Hersteller Konkurrenz..;))

Ende der schon wieder sinnlosen Debatte mit dir meinerseits.

Will eigentlich niemandem hier auf SlashCAM die Freude an der neuen G9 nehmen.
Gruss Boris
.LOL

k.A warum du so viel schreiben musst, und immer irgendwas von "Konkurrenz" und wird keiner kaufen oder wird sich wenig verkaufen und jetzt muss Panasonic aber Gas geben etc. als ob du unbedingt die Botschaft vermitteln willst, dass MFT bald tot ist, aber so direkt kannst du das nicht schreiben (weil Du schon selber gemerkt hast wie falsch Du liegst) sondern so indirekt und schreiend "!!!" versteckt zwischen den Zeilen, um hauptsache deine fast sektiererisch-fanatischen Gehirnzellen zu befriedigen.

Bleib doch locker, sind doch nur Kameras. Heute eine neue MFT Kamera - das ist Wunderbar. ;) Und wenn bald auch BMD vll. eine neue MFT Kamera rausbringt, jauu, DAS (!) wäre doch auch so Wunderbar. ;)

Space



Space


Antwort von Darth Schneider:

Aber ich will eigentlich mit der Schreiberei nix vermitteln nur dir gegenüber meine Meinung verständlich rechtfertigen…

Natürlich wird die neue G9 gekauft werden, aber dennoch wo bleibt denn die Gh6 Mark 2 ?

Weil ohne, ergibt das ganze jetzt aktuelle Panasonic MFT Lineup doch heute gar nicht viel Sinn.
Nicht für mich….
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Natürlich wird die neue G9 gekauft werden, aber dennoch wo bleibt die Gh6 Mark 2 ?
die GH6m2 bzw. GH7 ist unterwegs, G9II war schneller...

Space


Antwort von Darth Schneider:

@roki
Nein wirklich…?
Als wäre ich mir mir dessen nicht bewusst..??
Bin ich mir aber !


Und was machen jetzt die ganzen Gh6 Besitzer die jetzt einen Autofokus wollen ?

Auf unbestimmte Zeit Spass haben beim Warten ?
Juhui,
oder mit der neuen G9 zusammen mit Kompromissen leben ?

Das ist so, kein besonderes intelligenter Schachzug von Panasonic.

Zu weit weg ist die neue G9 mit dem neuen Autofokus von der Gh6 die ja blöderweise selber auch noch ziemlich neu ist….

Zusammen herausbringen die G9 und die Gh6 Modelle, oder lieber noch gar nicht, wäre smart….


Gute Nacht.
Gruss Boris

Space


Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@roki
Nein wirklich…?
Als wäre ich mir mir dessen nicht bewusst..

Und was machen jetzt die Gh6 Besitzer die jetzt bald einen Autofokus wollen ?
Mach dir doch keine Sorgen um die GH6 Leute, die können weiter ohne PDAF leben...

Space


Antwort von medienonkel:

Ich finde die Kamera durchaus sexy. Bleibe aber dennoch bei der GH5. Die Pocket konnte ich endlich erfolgreich verkaufen....
Zur Not gibt's ja nen Ninja V für relativ wenig Geld, falls All-I mit 400Mbit nicht reichen sollten.

Ansonsten bleibe ich bei Vollformat EF/EF-S Optiken plus Speedbooster und halte mir so die Rückkehr zu Vollformat weitgehend offen.

Für spontane Aufnahmen unterwegs hab ich noch das 12-60 mm f 3.5-5.6, das tagsüber eine super Stabilisierung und knackige Schärfe liefert.

Aber ich mach zur Zeit eh am meisten mit der Ur-Osmo. Die Z-Achse macht viel Spaß.
Steadycam im Handtaschen Format. Und die 8bit bei 60Mbit sind erstaunlich brauchbar.

Space


Antwort von funkytown:

@slashcam: Unterstützt die G9II BRAW und ProRES RAW bei externem Recording?

Space


Antwort von roki100:

Leider nein https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... html#specs .

Space


Antwort von cantsin:

funkytown hat geschrieben:
@slashcam: Unterstützt die BRAW und ProRES RAW bei externem Recording?
Darüber ist bisher nichts bekannt. Der Vorgänger G9 hatte keine entsprechende Unterstützung an Bord.

Könnte gut sein, dass Panasonic dieses Feature exklusiv für die GH6 und S5 belässt.

Space


Antwort von rob:

***nach offtopic von admin verschoben***

Space



Space


Antwort von SamSuffy:

cantsin hat geschrieben:
funkytown hat geschrieben:
@slashcam: Unterstützt die BRAW und ProRES RAW bei externem Recording?
Könnte gut sein, dass Panasonic dieses Feature exklusiv für die GH6 und S5 belässt.
Sowie S1, S1H, BS1H, S5II S5II X ;)

Space


Antwort von cantsin:

SamSuffy hat geschrieben:
cantsin hat geschrieben:

Könnte gut sein, dass Panasonic dieses Feature exklusiv für die GH6 und S5 belässt.
Sowie S1, S1H, BS1H, S5II S5II X ;)
Ich meinte in der Tat alle S5-Varianten und implizit auch die S1*-Nachfolger. Hätte mich präziser ausdrücken sollen: dass Panasonic in dieser Preis- und Gehäuseklasse die GH6 und S5* dadurch deutlicher als Hybridkameras positioniert, dass die G9ii keine externe Video-Rawaufnahme erhält.

Das wäre zumindest konsistent mit dem ebenfalls Video-Raw-losen Vorgängermodell, der Positionierung der G9 als High End-MFT-Fotokamera, und würde auch eine Kannibalisierung der GH6 verhindern.

EDIT - DPReview schreibt in seinem ersten Test: "Rest assured that CFexpress card support, Raw video output modes and the built-in fan let the GH6 retain its hybrid crown for now. Panasonic says that G9 II shooters should think of this camera more as a B-cam than a primary run-and-gun setup and that the lack of a fan might become an issue when shooting high-res video in hot environments."

https://www.dpreview.com/reviews/panaso ... es-matures

Space


Antwort von acrossthewire:

SamSuffy hat geschrieben:
cantsin hat geschrieben:

Könnte gut sein, dass Panasonic dieses Feature exklusiv für die GH6 und S5 belässt.
Sowie S1, S1H, BS1H, S5II S5II X ;)
Sowie die BGH1 ;-)

Space


Antwort von Darth Schneider:

Womöglich wird die externe RAW Aufnahme von Panasonic später noch mit einem Software Update nachgereicht…ProRes auf ssd kann sie sie ja auch schon..
Und der Fakt das die ebenfalls Hybrid S5 Mark2/X (sogar die Original S5) BRaw auch können, legt das doch eigentlich nahe….

Gruss Boris

Space


Antwort von Darth Schneider:

Ach diese MFT Fanbyoys….

Aber wenigstens präsentiert er wirklich schlagkräftige Argumente.

Finde für mich aber die S5 Mark 2 trotzdem schlagkräftiger.

Aber dennoch die neue G9 ist bestimmt ne tolle Kamera.
Einfach etwas zu gross und etwas zu teuer, für den Sensor, genau so wie die wirklich guten, dazu passenden/nativen Gläser..

Gruss Boris

Space


Antwort von juergensaibic:

. Insofern glaube ich kaum, dass die Kamera nennenswert viele Neueinsteiger ins MFT-System holen wird.
In meinem Umfeld sind es nicht die Neueinsteigerin sondern die Umsteiger von VF.

Space


Antwort von roki100:

https://www.youtube.com/watch?v=XOuC_EhJb3Q

G9II, der allerbeste body-is.

Space


Antwort von Drushba:

Wobbelkorrektur bei Weitwinkel (und leicht besserer Autofokus als die S5II)

https://youtu.be/4C-fpZ_hJWg?si=tASE66_YDrxfA1yx&t=882

+ besser mehr DR als die GH6. Ich denke, die ist, ehrlich gesagt, für meine Dokfilmer-Zwecke meist besser geeignet als die S5II.))

Space


Antwort von roki100:

Natürlich auch der bessere Rolling Shutter... Schade dass ext. RAW nicht dabei ist.

Space



Space


Antwort von blueplanet:

Drushba hat geschrieben:
Wobbelkorrektur bei Weitwinkel (und leicht besserer Autofokus als die S5II)

https://youtu.be/4C-fpZ_hJWg?si=tASE66_YDrxfA1yx&t=882

+ besser mehr DR als die GH6. Ich denke, die ist, ehrlich gesagt, für meine Dokfilmer-Zwecke meist besser geeignet als die S5II.))
...MFT-Sensor + AF der S5II = weniger Rechleistung für den Prozessors, ergo etwas besserer AF insgesamt. ;)

Ich bin so gespannt auf die S1 II :) Stacked (?) 33MP-FF Sensor + Neuer Prozessor + PHAF = ??

Space


Antwort von cantsin:

blueplanet hat geschrieben:
...MFT-Sensor + AF der S5II = weniger Rechleistung für den Prozessors, ergo etwas besserer AF insgesamt. ;)
Wieso braucht ein MFT-Sensor weniger Rechenleistung?

Space


Antwort von blueplanet:

Weshalb „quält“ sich eine S5 bei 50fps im Crop und eine GH6 oder G9II nicht?!😅
Ick wees, das ist ziemlich pauschal gedacht, aber zeigt schon in die Richtung, dass man mit kleineren Sensoren sicherlich weniger Leistung aufrufen muss, um auf das gleiche Ergebnis zu kommen. Sonst wäre im Handyformat in 4K kaum soviel möglich…denke ich.

Space


Antwort von cantsin:

blueplanet hat geschrieben:
Weshalb „quält“ sich eine S5 bei 50fps im Crop und eine GH6 oder G9II nicht?!😅
Das liegt am Sensor und dessen Auslesegeschwindigkeit, nicht am Kamerachip und dessen Rechenleistung.

Ich wäre mit den Emojis ja etwas zurückhaltender an Deiner Stelle.

Space


Antwort von blueplanet:

Ups, Spassmodus aus.
Grössere Auslesefläche (FF vs. MF) + Auslesegeschwindigkeit = höhere Anforderung an alle Komponenten = Preissegment = Leistung.

Space


Antwort von roki100:

https://www.youtube.com/watch?v=NJqrXriNBL4

Space


Antwort von gunman:

Hallo,
Also die OM1 (bestimmt keine schlechte Kamera) hat hier aber definitif den letzten Platz erreicht.
Ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied zwischen OM1 und G9II so gross sein würde.
Ich besitze selbst eine GH5 mit der ich; ausser dem Autofokus; zufrieden bin. Wegen des Knackgeräusches beim Stoppen der Aufnahme -verursacht durch Drücken des Auslösers vorne an der Kamera - beim Aufnemen und Stoppen mit dem automatischen Videoaufnahmeauslöser tritt der Fehler nicht auf- wollte ich mir auch wegen der Gehäusegrösse eine OM1 zulegen, doch nach diesem Test ist das hinfällig.

Space


Antwort von sardinien:

Mit der G9II kommen wieder einige meiner top PANA MFT Objektive zum Einsatz wie:
f/1.7 10-25 mm, f/1.2 42,5 mm, f/2.8 200 mm, f/4 280 mm und f/4-6.3 100-400 mm.

Seit der S5II (Video + SH30) lagen diese Objektive meist im Schrank. Ich bin mit dem AFC (3 unterschiedliche Modi, je nach Einsatz) sehr zufrieden, auch mit Sigma Objektiven.

Über eine mögliche G9II RAW-Video HDMI Ausgabe habe ich nichts von PANA gelesen? Gibt es hierzu Infos?

MFT + KB können sich ideal ergänzen, egal ob Foto oder Video.

Space


Antwort von rabe131:

Am Rande, sei es nun Lumix MFT oder FF. Schade finde ich, dass der Lumix-XLR-Adapter keinen Limiter hat.
Vor allem, wenn man das Audiosignal zugeliefert bekommt, sind event. Spitzen dann ziemlich grauslich. Muss
mich dann mit einem Recorder irgendwo in der Kette absichern.

Space



Space


Antwort von roki100:

sardinien hat geschrieben:
Über eine mögliche G9II RAW-Video HDMI Ausgabe habe ich nichts von PANA gelesen? Gibt es hierzu Infos?
ext. RAW ist leider nicht dabei.

Space


Antwort von sardinien:

roki100 hat geschrieben:
ext. RAW ist leider nicht dabei.
Vielleicht kommt dies später kostenpflichtig, wie bei der S5II.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Könnte sein, aber ich denke eher nicht. Wegen der Gh6, und dafür bringt Panasonic eine Gh7….oder eine Gh6 Mark 2 mit dem neuen Autofokus..
Gruss Boris

Space


Antwort von cantsin:

Wenn man dem hier glauben darf, sind die bisherigen Vorbestellungen bzw. Verkaufszahlen der G9ii extrem niedrig:



Die Kamera ist für viele fotoorientierte MFT-Kunden wahrscheinlich zu groß und zu teuer.

Space


Antwort von TomStg:

Wer MFT-Spielzeug für Fotos benutzt, hat sein Leben nicht im Griff - schon garnicht, wenn es groß und schwer wie Vollformat daher kommt.

Space


Antwort von Darth Schneider:

@Cantsin
Überraschend ist das für mich nicht.
Ich tippe auf zu teuer und die S5 Mark 2 ist viel zu attraktiv und bietet ja auch den Apsc Modus.
Also bleiben zu wenige Neukunden.
Gruss Boris

Space


Antwort von Jan:

Allgemein wird wenig verkauft, ihr kennt doch die Gründe, kaum jemand hat Geld, alles wird teurer, selbst ein normaler Einkauf kostet rund 20% mehr, selbst wenn man die selben Artikel vor fünf Jahren kauft. Baumärkte und Möbelhäuser haben große Probleme, das kauft halt kaum jemand, weil es nicht wirklich wichtig ist. Es geht den Leuten eher um Urlaub und wichtige Konzerte.


MFT wird schon seit Jahren nicht gut verkauft, das war auch schon vor Corona so. Da kam auf jede MFT so gefühlt zehn Sony A APS-C. Ich weiß noch, wie wir die G9 I ein halbes Jahr in der Vitrine (Original, unbenutzt) hatten, ein Kunde hat sie online bestellt, aber nicht abgeholt und meinem Chef der Kamm schwoll und der dann nach sechs Monaten meinte, Preis Minus 33%, sofort auszeichnen. Dann stand sie immer noch Wochen im Laden, irgendwann kam dann ein MFT-Kunde und hat sich nach vielen Gesprächen dann doch mitgenommen.

Und für den typischen Neukunden macht sie fast gar keinen Sinn. Wenn der Profi ist, kauft der keine MFT. Wenn der Normalo ist, kauft der eine kleinere kompaktere Kamera, beispielsweise mit APS-C-Sensor. Nur für MFT-Bestandskunden mit ausgeprägter Tele-Favorisierung ist die Kamera wirklich ein Thema, wenn sie das Geld bezahlen wollen natürlich.

Aber selbst das eigentlich beliebte Segment um Sony A Vollformat oder Canon R - lässt stark nach, Nikon Z noch mehr. Es werden allgemein wenige Kameras verkauft, diverse Cashback-Aktionen bringen auch nicht viel. Selbst Bestseller wie Gopro gehen so lala, jetzt kamen mal ein paar 12er frisch rein, die gingen schnell, aber eben nur am Anfang an die typischen Lieberhaber mit Geld. Richtig absahnen kann keine Firma, man stellt sich halt auf kleine Absazzahlen ein, das betrifft selbst die Riesen wie Canon oder Sony.

Die doch guten Scooterverkäufe im Sommer haben auch einen Grund, nicht wenige Käufer gaben an, dass das jetzt das neue Fahrrad/Auto zur Arbeit werden wird, man will sparen, oder kein Sport machen.

Space


Antwort von Drushba:

Jan hat geschrieben:

Und für den typischen Neukunden macht sie fast gar keinen Sinn. Wenn der Profi ist, kauft der keine MFT. Wenn der Normalo ist, kauft der eine kleinere kompaktere Kamera, beispielsweise mit APS-C-Sensor. Nur für MFT-Bestandskunden mit ausgeprägter Tele-Favorisierung ist die Kamera wirklich ein Thema, wenn sie das Geld bezahlen wollen natürlich.
Ich glaube, es hat weniger etwas mit der Qualität von MFT zu tun, denn die genügt professionellen Ansprüchen voll (nicht nur bei Video, ich habe auch schon Fotos damit an Reuters verkloppt), sondern mehr mit dem großen Nichtwissen von Käufern oder auch dem ungünstigen Marketing der MFT-Hersteller. Würde ich mich zur Ruhe setzen, dann behielte ich selbst auch nur MFT zum privaten Fotografieren, FF ginge in die Bucht, da zu schwer, zu teuer, zu klopsig.))

Space


Antwort von cantsin:

Drushba hat geschrieben:
Würde ich mich zur Ruhe setzen, dann behielte ich selbst auch nur MFT zum privaten Fotografieren, FF ginge in die Bucht, da zu schwer, zu teuer, zu klopsig.))
Nur hättest Du dann wenig an einer G9ii, die genauso schwer, teuer und klopsig ist wie eine FF-Kamera (sogar noch deutlich klopsiger als z.B. eine Sony A7c). Es sei denn, Du willst als Dein Rentnerhobby Vögel oder Tiere im Zoo fotografieren und dafür kleinere Teleobjektive schleppen.

Und offenbar sind Panasonic und OM zum Schluss gekommen, dass da noch der verbleibende Markt von MFT ist. Wenn Du heute noch eine wirklich kompakte MFT-Kamera haben willst, sieht es eher düster aus mit technisch veralteten oder leichtplastikverarbeiteten Restmodellen wie der Panasonic GX880 und OM Pen E-P7.

Space



Space


Antwort von Drushba:

cantsin hat geschrieben:
Drushba hat geschrieben:
Würde ich mich zur Ruhe setzen, dann behielte ich selbst auch nur MFT zum privaten Fotografieren, FF ginge in die Bucht, da zu schwer, zu teuer, zu klopsig.))
Nur hättest Du dann wenig an einer G9ii, die genauso schwer, teuer und klopsig ist wie eine FF-Kamera (sogar noch deutlich klopsiger als z.B. eine Sony A7c). Es sei denn, Du willst als Dein Rentnerhobby Vögel oder Tiere im Zoo fotografieren und dafür kleinere Teleobjektive schleppen.

Und offenbar sind Panasonic und OM zum Schluss gekommen, dass da noch der verbleibende Markt von MFT ist. Wenn Du heute noch eine wirklich kompakte MFT-Kamera haben willst, sieht es eher düster aus mit technisch veralteten oder leichtplastikverarbeiteten Restmodellen wie der Panasonic GX880 und OM Pen E-P7.
Auch Rentner müssen sich sportlich betätigen und die schweren Bodies eignen sich gut zum Stemmen. Ausserdem brauchen Renter meist ohnehin einen SUV um andere Leute zu beeindrucken, warum dann nicht einen Kamerabody der aussieht wie FF?))

Ich merke einen deutlichen Gewichtsunterscheid zwischen meinen To-Go Linsen 24-105 f4 und 70-200 f2,8 von Canon einerseits und dem Leica 12-60, Pana 12-35 bzw. Pana 35-100 andererseits. Selbst ein Canon 50mm f1,8 mit Viltrox trägt nicht so auf. Wenn ich Renter bin, würde ich gerne mit dem Rad zelten fahren und das für 300 Tage im Jahr. Da ist MFT schon die richtige Wahl und einen SUV spar ich mir damit auch.)

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Nächste Stufe: Kamerahalterung am Rollator ;-)

Space


Antwort von gunman:

@Drushba
Also bitte: ich bin auch Rentner und brauche keinen SUV um andere Leute zu beeindrucken !

Space


Antwort von Drushba:

gunman hat geschrieben:
@Drushba
Also bitte: ich bin auch Rentner und brauche keinen SUV um andere Leute zu beeindrucken !
Willkommen im MFT-Lager.))

Space


Antwort von Darth Schneider:

@Frank
Die Kamera Halterung wäre ein Job für Smallrig,
am besten gleich den Rollator mit einem Joystick gesteuertem 3 Meter Jib Arm ausstatten…;)
Gruss Boris

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Panasonic Unveils 35MP Organic Super35 CMOS Sensor with Global Shutter and Great Dynamic Range
Dynamic Range Video Vergleich Lumix S1 Fuji X-T3
Dialogue Levels and Dynamic Range (Netflix)
iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
Die Panasonic GH6 im ersten Praxistest: Internes 6K 10 Bit ProRes LOG, AF, Zeitlupe, Hauttöne uvm
Canon EOS R6 Mark II im ersten Praxistest: Die beste Hybrid-DSLM unterhalb von 3.000,- Euro?
Leica Q3 mit 8K Videoaufnahme, Phasen-Autofokus, LOG und ProRes-Aufnahme vorgestellt
Neue MFT-Kamera von Panasonic LUMIX G9II - GH6 im S5II-Pelz?
Panasonic G9II erhält Blackmagic RAW und ProRes RAW Aufnahme via HDMI
Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
GH6, GH7;), S5II(x) neue Firmware
Panasonic S5 Mark II - 6K, Phasen-AF, baldige Vorstellung?
Panasonic S5 II mit Phasen-Autofokus in der Videopraxis: Überflieger in der 2.000 Euro Klasse?
Panasonic LUMIX S5II und S5IIX - endlich mit Phasen-Autofokus, außerdem: 6K, aktive Lüftung und ProRes
Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
Canon EOS R8 - Vollformat Hybrid Kamera mit 10 Bit Log unter 2000 Euro
Sony Alpha 6700 APS-C/S35 Hybrid Kamera mit interner 10bit 4:2:2-Log Aufzeichnung




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash