Infoseite // PAL/NTSC



Frage von Mathias Rauch:


Hallo!

Ich fange grade erst an mich mit der Materie auseinander zu setzten
und hoffe hier etwas Unterstützung zu bekommen.

Meine erste Frage ist bezüglich PAL /NTSC, genauer gesagt würde ich
gerne wissen ob ich eine HI 8 NTSC Kassette auch für meinen Camcorder
nutzen kann oder ob es unbedingt eine HI 8 PAL Kassette sein muss?

Ich denke nicht, bin mir aber nicht sicher.

MFG Mathias



Space


Antwort von Bernhard Wohlgemuth:

Mathias Rauch schrieb:

> Meine erste Frage ist bezüglich PAL /NTSC, genauer gesagt würde ich
> gerne wissen ob ich eine HI 8 NTSC Kassette auch für meinen Camcorder
> nutzen kann oder ob es unbedingt eine HI 8 PAL Kassette sein muss?

Teils, teils: NTSC stellt ewtas geringere Anforderungen (;weniger
Zeilen, geringere Videobandbreite), daher darf prinzipiell eine NTSC-
Kassette eine geringere Qualität haben. Das war auch schon mal großes
Thema bei "umgelabelten" billigen VHS-Kassetten.

Andererseits funktionieren in Hi8-Geräte auch normale Video8-Kassetten
im Hi-Modus, wenn man die entsprechenden Kennlöcher freipult, und da
würde ich annehmen, dass ein Hi8-NTSC-Band immer noch bessere
Eigenschaften hat als ein Video8-PAL-Band.

Grundsätzlich würde ich sagen: Wenn Deine Aufnahmen wichtig sind und
nicht danebengehen dürfen, nimm' Original-Material, wenn Du nur ein
bisschen 'rumfilmst oder Probeaufnahmen machst, tut's wohl auch die
billigere Variante.

Gruß Bernhard


Space


Antwort von Heiko Nocon:

Bernhard Wohlgemuth wrote:

>Teils, teils: NTSC stellt ewtas geringere Anforderungen (;weniger
>Zeilen, geringere Videobandbreite)

Nein, die Videobandbreite bei NTSC ist dieselbe wie bei PAL. Die
geringere Zeilenzahl wird durch die höhere Bildwiederholfrequenz
ausgeglichen.

480*60(;800
576*50(;800



Space


Antwort von Jan Lucas:

Heiko Nocon wrote:
>>Teils, teils: NTSC stellt ewtas geringere Anforderungen (;weniger
>>Zeilen, geringere Videobandbreite)
>
> Nein, die Videobandbreite bei NTSC ist dieselbe wie bei PAL. Die
> geringere Zeilenzahl wird durch die höhere Bildwiederholfrequenz
> ausgeglichen.

Jein. Die Zeilenfrequenz ist fast identisch, aber die Videobandbreite
ist tatsächlich geringfügig tiefer. Der Farbträger liegt bei NTSC b=
ei
3.58 Mhz, während er bei PAL bei 4.43 Mhz liegt.
Für die Aufzeichnung auf Video hat das aber eigentlich keinen Einfluss,=

da dort eh auch bei normalen VHS (;nicht nur bei S-Video), das Signal in
Helligkeits und Farbsignal getrennt wird.
NTSC hat auf (;S-)VHS Videobändern aber eine höhere Qualität als PAL=
, da
die Bandgeschwindigkeit bei NTSC (;S-)VHS höher ist. Ein Hi8 NTSC Band
sollte eigentlich auch für PAL funktionieren, und es dürfte sogar etw=
as
mehr draufpassen, als die sich auf NTSC beziehende Bezeichnung angibt.

> 480*6028800
> 576*5028800

Da sind jetzt zwei Macken drin. NTSC und PAL sind beide Interlaced, wenn
du mit der Anzahl der Zeilen eines Vollbildes rechnest, dann musst du
mit 30 bzw. 25 multiplizieren. Außerdem musst du die nicht angezeigten
Zeilen auch miteinrechnen.

NTSC:
525 Zeilen/Vollbild * 30 Vollbilder/s = 15750 Hz
PAL:
625 Zeilen/Vollbild * 25 Vollbilder/s = 15625 Hz

Die Zeilenfrequenz liegt bei NTSC also sogar minimal höher.

Jan


Space


Antwort von Heiko Nocon:

Jan Lucas wrote:

>> 480*60(;800
>> 576*50(;800
>
>Da sind jetzt zwei Macken drin. NTSC und PAL sind beide Interlaced, wenn
>du mit der Anzahl der Zeilen eines Vollbildes rechnest, dann musst du
>mit 30 bzw. 25 multiplizieren.

Schon klar, es ging nur darum zu zeigen, daß sich die beiden Normen
hinsichtlich der Videobandbreite nicht nennenswert unterscheiden.
Deswegen sind die Ergebnisse auch dimensionslos und nicht als
"Zeilenfrequenz" deklariert.



Space


Antwort von Joachim Zaich:


"Mathias Rauch" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo!
>
>
> Meine erste Frage ist bezüglich PAL /NTSC, genauer gesagt würde ich
> gerne wissen ob ich eine HI 8 NTSC Kassette auch für meinen Camcorder
> nutzen kann oder ob es unbedingt eine HI 8 PAL Kassette sein muss?
>

Hallo Mathias

ich habe irgendwo noch ein Buch von Sony rumliegen, das lapidar meint:
Der Unterschied zwischen den Cassetten für Pal und NTSC liegt nur in der
Bandlänge, da man beim Verkaufen eine 'runde' Stundenzahl anstrebt.
Wenn man also eine "falsche" Cassette kauft, so kommt halt eine unrunde
Laufzeit heraus. Mehr nicht.

Grüßle

Joachim Zaich



Space


Antwort von Mathias Rauch:

Hallo und Danke für die Hilfe,
damit wäre das Thema schon mal abgehakt. :-)

MFG Mathias



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Kann WMPlayer PAL und NTSC?
PAL und NTSC auf einer DVD?
NTSC DVD rippen und dann PAL
NTSC nach PAL
PAL/NTSC
NTSC & PAL auf einer DVD?
NTSC -> PAL
PAL und NTSC- Format auf eine DVD ?
NTSC + PAL auf DVD mischen: Geht das?
PAL/NTSC auf DV?
PAL DV nach NTSC DVD
NTSC auf PAL
DVD kopieren, dabei RC und PAL-M zu PAL ändern
PAL Video als NTSC DVD und BD rendern
mpeg(NTSC) in mpeg(PAL) wandeln
NTSC in PAL umwandeln ?
NTSC Fernseher aus den USA - Konvertierung auf PAL möglich?
XViD/DivX/DVD in PAL/NTSC auf Fernseher bringen (Streaming)
Virtual Dub: NTSC in PAL umwandeln




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash