Logo Logo
/// 

Nikon D810 mit Expeed 4, 1080/50p und 36,3 MP



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Nikon hat, wie von vielen erwartet, heute den Nachfolger der hochauflösenden Nikon D800 vorgestellt und folgt bei dem Update der bekannten Vorgehensweise wie bei unserem Test der Nikon D4s bereits erläutert




Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon D810 mit Expeed 4, 1080/50p und 36,3 MP




Antwort von -paleface-:

Irgendwie sieht eine Nikon komisch und befremdlich in einem Rig aus.

Aber schön dass sich was im Videomodus tut.



Antwort von opp1:

Weiß jemand ob man endlich die BlendeBlende im Glossar erklärt im LiveView-Modus verstellen kann?








Antwort von rudi:

Weiß jemand ob man endlich die BlendeBlende im Glossar erklärt im LiveView-Modus verstellen kann? Ja, angeblich geht das jetzt im Videomodus. Laut Heise:

http://www.heise.de/foto/meldung/Nikon- ... 20279.html

Zitat:

"Neu ist, dass sich während der Filmaufnahmen die BlendeBlende im Glossar erklärt motorisch schließen oder öffnen lässt. ". Ich denke mal, das ist nicht zweideutig.



Antwort von Borke:

Die BlendeBlende im Glossar erklärt läßt sich im Liveview schon immer verstellen (D800). Entweder manuell oder auch automatisch, sofern man die Funktionstasten entsprechend belegt. Allerdings läuft eine Springblende nie ganz sauber, sofern man das Objektiv nicht umbaut.



Antwort von rainermann:

Weiß jemand ob man endlich die BlendeBlende im Glossar erklärt im LiveView-Modus verstellen kann? Kann doch die D800 auch schon!? Hab es eben bei meiner ausprobiert: rec läuft, BlendeBlende im Glossar erklärt während der Aufnahme steuerbar.
Hatte ich auch damals schon in meiner Review/Testfilm gezeigt.

Ups, Borke war schneller.
Solche Sachen zu lesen, ist ärgerlich. Denn ohne entsprechende Reaktion entstehen so schnell falsche Eindrücke, was im Schneeballeffekt von anderen wieder aufgenommen wird...



Antwort von rob:

Hallo miteinander,

Nikon nennt das "Power-Aperture" und das hatten wir ebenfalls schon bei unserer Vorstellung der Nikon D800
beschrieben.

Es ist also tatsächlich keine neue Funktion - die Nikon D800 hatte das von der Nikon D4 übernommen. (Unser Archiv ist einfach etwas zu groß geworden :-)

Viele Grüße
Rob



Antwort von opp1:

Danke für den Tipp



Antwort von AD Tom:

Kein 4k :-(



Antwort von wp:

Hallo,

wenn ihr sie durchcheckt, dann achtet doch bitte auch einmal auf die Qualität des LCDs - bei der alten ist das extrem flimmering und genaue Fokuskontrolle ein Alptraum.

4k?
Sollten überhaupt erstmal normales Full HD auf die Reihe bekommen... :-)



Antwort von Borke:

@wp: Welche Seriennummer hat Deine Kamera? Bei der 6062XXX flimmert irgendwie nichts im Display.

Fokuskontrolle in LV funktioniert eigentlich auch gut. Manchmal hilft es, nicht auf 100% zu zoomen, sondern schon eine Stufe zuvor zu fokusieren.

Testwunsch:

Neues Flaatprofil der D810 extrahieren und als Download für die D800 anbieten. Mit Flaat_11 bin ich nicht wirklich glücklich.
Zebra ja, aber kein Fokus Peaking? Nikon why?
ISO64 und ISO100 zum aufnehmen wirklich optimal? Oder doch lieber bei ISO200+ filmen?



Antwort von Natalie:

soweit ich das hier an meiner D800 nachvollziehen kann ist das mit der BlendeBlende im Glossar erklärt so. BlendeBlende im Glossar erklärt Stufig verstellen zb über das Auswahlrad geht immer. Die BlendeBlende im Glossar erklärt langsam faden geht über die vorderen Funktionstasten, aber nicht beim Filmen ( eventuell dann nur über HDMIHDMI im Glossar erklärt Out, das weiß ich nicht..) , nur im Stop Modus ...








Antwort von rob:

Hallo Natalie,

soweit ich mich erinnere funktioniert die Power-Aperture bei der D800 nur bei externem HDMI-Recording jedoch nicht bei interner Videoaufnahme auf Karte - aber ohne Gewähr ...

Viele Grüße

Rob



Antwort von wp:

Ich glaubs ja nicht: Echt kein Fokuspeaking?
Geht's noch, Nikon??

Und ich hatte so gehofft, dass der Verantwortliche für die Implementierung der Videofunktion mittlerweile Klos putzt...

@ Borke
Seriennr. 6011... von März 2012

Die LCD-Vergrößerung per Knopfdruck ist super, bin mittlerweile auch zu mittlerer Vergrößerung übergegangen.

Die Probleme beginnen ja, wenn man während des Shots nachfokussiert und das muss ich eigentlich ständig - schon bei BlendeBlende im Glossar erklärt 4-5,6 und bestimmten Lichtsituationen - Gegenlicht! - ist es für mich oft ein Ratespiel ob etwa bei Porträts die Schärfe tatsächlich auf den Augen liegt oder hinter den Ohren.
Super anstregend!
eigentlich müsste ich mit dem zwote Augen die Umgebung beobachten und zuhören, was mir da eigentlich erzählt wird, statt dessen konzentriere ich mich leider zu oft schwitzend auf die blöde Schärfe, weil unscharfe Talking Heads im Cut riesigen Stress mit sich ziehen.
Die Displays der Canon hinterlassen da einen besseren Eindruck.

Externer Monitor leider nicht möglich.
Ich wünschte wirklich, dass sie einen Schnittbildindikator hätte . :-(

edit: Egal. Andere stellen auch schöne Chips her. :-)



Antwort von wp:

Rob hat recht.
AutoIso, evtl. mit +/- Taste ist nicht die beste, oft aber die bessere Lösung.



Antwort von Borke:

Sehr schönes Video mit der D810:






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
'1080/25p All-Intra' bei gleicher Datenrate besser als '1080/50p All-Intra' ?
Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
SLI GTX 980Ti vs 1080 / 1080 Ti (Spekulation)
Panasonic S1: Autofokus- und 50p Slowmotion Test mit finaler 1.0 Firmwareversion
Nikon Firmware 2.0 für Nikon Z6 und Z7 bringt Eye-AF, besseren Lowlight AF und mehr
Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
Neue Nikon Sofortrabatt-Aktion: bis zu 400 Euro für Nikon Z6, Z7 und Objektive
Nikon zeigt neue Eye AF Funktion für Nikon Z6 und Z7 im Video // CES 2019
Griffvergösserung für Nikon Z6 und Nikon Z7: Meike MK-Z7G
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019
ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis
HDMI-LiveView in 1080 progressive mit Sony A6000
25 und 50p-Videomaterial mischen
Dateigröße bei 25p und 50p
Verständnis Frage 25p und 50p
Nikon Z6 Probleme mit ISO, Shutter und F-Tasten
Sony, Canon, Panasonic und Nikon locken mit Cashback-Aktionen
Sandisk teasert CFexpress-Karten mit 4K Raw Video und Nikon
12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
50p Material mit 30p exportieren/ausspielen
Nikon bringt eigene XQD-Karten Serie - 64 und 120 GB mit 400 MB/s
Asus ROG G703 Power-Notebook: 4.3 GHz i7-7820HK CPU, GTX 1080 und 4.400 MB/s SSD
Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update
Messevideo: Nikon Z6 und ProRes RAW mit dem Atomos Ninja V // NAB 2019
Nikon D850 Vollformat DSLR mit 8K Time-Lapse Funktion und 4K Video (?) angekündigt
Bis zu 1.000 Euro sparen mit aktuellen Cashbacks von Canon, Nikon und Sony

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
9-20. Juni / Berlin
Berlinale Summer Special
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
alle Termine und Einreichfristen