Logo Logo
/// 

Mit Camcorder Videos vom DVD Rekorder zum PC übertragen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von SummerSolstice:


Ich habe gehört, dass es möglich sei mit einem DVD-Rekorder aufgenommene Videos über einen DV-Camcorder auf den Computer zu übertragen. Also angeblich Camcorder an den DVD-Rekorder anschließen, aufgenommenes Video abspielen und so vom analogen ins digitale Signal wandeln. Ich weiß aber nicht, welche Anschlüsse ich beim Camcorder oder PC genau brauche. Als DVD-Rekorder nutze ich einen Pioneer DVR-560H.

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.



Antwort von StanleyK2:

Wie wär es denn, die DVD's einfach direkt in ein PC-Laufwerk einzulegen???



Antwort von Tscheckoff:

Vermutlich liegen die ganzen Daten auf der internen Platte.
Leider gibt es da keine einfache Möglichkeit.

Digital (per Netzwerk oder USB) bekommt man das ganze nämlich nicht direkt runter.
Man könnte vielleicht die Platte ausbauen - Obwohl die vermutlich auch verschlüsselt ist.

Eine Möglichkeit (aber auch eher suboptimal):

Direkt anschließen (und abgreifen während des Abspielens) könnte man per HDMI.
Dann verliert man auch keine Qualität - Da digital (nicht analog wie bei den anderen Ports).

ABER: Der Port ist mit HDCP verschlüsselt. Das Signal man also zuerst durch eine Decoderbox (um die 20 bis 30€) schicken.
(Ist ne simple Box mit HDMIHDMI im Glossar erklärt Ein- und Ausgang.) Von dieser Box kann man dann z.B. das Video per HDMIHDMI im Glossar erklärt zu USB Adapter abgreifen.
Und am Rechner aufzeichnen. Das dauert aber dann immer so lange, wie wenn man es nochmals aufnehmen würde.
Und Fehler oder Abstürze darf es dann dazwischen auch keine geben.

Wenn es also nicht wirklich dringend ist (etwas DIREKT vom Gerät zu bekommen),
dann würde ich es einfach lassen. Ist so oder so ein mords Aufwand.
(HDMI Lösung als auch die verschlüsselten Daten von der Festplatte lesen zu können ...)

Alternativ könnte man wieder-beschreibbare Rohlinge verwenden ja (wie "StanleyK2" es glaube ich gemeint hat).
Brennen, am PC runter kopieren, Rohling im PC oder Rekorder löschen und wieder von vorne.
Vielleicht unterstützt er ja auch Dual-Layer Rohlinge (wenn die normalen nicht ausreichen).

LG





Antwort von thos-berlin:

Ich denke, die von den Vor-Postern genannten Wege sind die richtigen.

Der Einsatz einer Kamera ist nonsens, außer sie hätte analoge Eingänge. Davon gab es nicht viele und es gibt bessere Geräte für diese Wandlung.

Ich sehe daher die Möglichkeiten

1.) Auf dem DVD-Recoder DVDs brennen und die dann im Computer einfach einlesen (Qualität wird leiden, wenn 1.) HD-Material auf die DVD soll, oder 2.) die DVD nicht genug Kapazität für eine 1:1 Kopie hat und daher die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt verringert werden muss)

2.) Über ein Gerät, dass den DHCP aushebelt das Signal per HDMIHDMI im Glossar erklärt in den PC bringen (z.B. mit HDMIHDMI im Glossar erklärt Videokarten - Nicht mit Grafikkarten verwechseln....).

3.) Die analogen Ausgänge des Recorders über eine passende Hardware (z.B. analog zu USB-Grabber) an den PC anschließen.

(Bitte Urheberrecht beachten)



Antwort von BerndL:

Hallo,
so ganz Nonsens ist es nicht.
Wenn die Cam die DV-In-Funktion hat, SONY und Canon zB, kann man über Cinch (gelb-rot-weiß) oder Scart-Adapter (21-polig zu gelb-weiß-rot) vom Recorder zur Cam gehen, dann vom DV-Ausgang der Cam zum Firewire-Eingang am PC. Aber von den wenigen Kameras mit der In-Funktion gibt es wiederrum nur Ausnahmen, die das Signal dann auch "durchschleifen".
Möglich wäre aber die Aufzeichnung auf Kassette über die analoge gelb-weiß-rote Strecke und anschließendes Ausgeben zum PC über die Firewire-Strecke. Aber dieser Eingang ist am PC mittlerweile auch nur noch selten zu finden.
Mit anderen Worten, die Nadel im Heuhaufen.
vG



Antwort von Jott:

Ich habe gehört, dass es möglich sei mit einem DVD-Rekorder aufgenommene Videos über einen DV-Camcorder auf den Computer zu übertragen. Also angeblich Camcorder an den DVD-Rekorder anschließen, aufgenommenes Video abspielen und so vom analogen ins digitale Signal wandeln. Ich weiß aber nicht, welche Anschlüsse ich beim Camcorder oder PC genau brauche. Als DVD-Rekorder nutze ich einen Pioneer DVR-560H.

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Hast du jetzt DVDs, oder liegen deine Sachen wirklich nur auf einer internen Festplatte in diesem Gerät? Wäre mutig. In diesem Fall brenn doch DVDs davon, war ja Sinn der Sache, und die kannst du dann streßfrei am Rechner einlesen.



Antwort von Jan:

Der DVD-Recorder hat leider nur einen DV-In, dass heißt man kann ihm nur Daten zuspielen, aber nichts rausschicken über diese Firewire-Schnittstelle. Wenn die DV-Kamera AV-In hat, könnte man das Material vom DVD-Recorder auf die Kamera spielen, dann aber nicht in optimaler Qualität.

http://www.pioneerelectronics.com/Stati ... ns0311.pdf

VG
Jan



Antwort von thos-berlin:

so ganz Nonsens ist es nicht.
Wenn die Cam die DV-In-Funktion hat, SONY und Canon zB, kann man über Cinch (gelb-rot-weiß) oder Scart-Adapter (21-polig zu gelb-weiß-rot) vom Recorder zur Cam gehen,

Da der Threadstarter nur gehört hat, das es solche Kameras gibt, hat er wohl noch keine. In sofern sollte er sich nicht auf der Suche nach der "Nadel im Heuhaufen" machen, sondern - wenn es denn eine Digitalisierung per DV sein soll - einen analog-DV-Wandler einsetzten.

Der DVD-Recorder hat leider nur einen DV-In leider. Wenn er einen DV-Out hätte, könnte man sich die Suche nach einem geeignetem Wandler sparen und gleich in den PC gehen.

Es gibt hier im Forum einige Leute, die allerdings nicht den DV-Weg für die Digitalisierung empfehlen, weder per Kamera, noch per analog-DV-Konverter, was dann womöglich andere Wandler notwendig machen würden.



Antwort von SummerSolstice:

Der Grund warum ich überhaupt erst nach so einer komplizierten Überspielmethode gesucht habe, war weil meine gebrannten DVDs eine wirklich schlechte Qualität haben. Sobald ich die nämlich am PC abspielen möchte, ist das Bild halt kleiner und pixeliger als wenn ich direkt vom DVD Rekorder am Fernseher abspielen würde. Außerdem flimmert das Bild immerzu, was es auf Dauer einfach unerträglich macht, sich das anzusehen.



Antwort von Jott:

Das ist normal. Die gleichen DVDs sehen am Fernseher gut aus, am PC dagegen übel. Das hat logische technische Gründe. Du kannst dir deine Überlegungen daher getrost sparen.



Antwort von pixelschubser2006:

Ich würde mal über die einfachste Variante nachdenken: Einen Video-Grabber, der über USB in den Rechner geht. Wenn man die Signale über S-Video rübergibt, wird der Qualitätsverlust durch die Wandlung erträglich. D.h. relevant wird der Verschlechterung nur, wenn es top Material ist oder wenn es so schlimm aussieht, dass die Wandlung dem Bild den Rest gibt.

Die Dinger kosten nicht die Welt, wobei ich keine Empfehlung aussprechen möchte. Zwar wird die Hardware sich nicht dramatisch unterscheiden (bei manchen Tools sind eh dieselben Chips drin, egal welche Marke man kauft), aber bei Treibern und Software wird es schon noch Unterschiede gegen.

Vor allem kann man sich damit einen vernünftigen Workflow einrichten, weil der Kram genau für diesen Zweck gebaut wurde!



Antwort von BerndL:

Hallo,

... weil meine gebrannten DVDs eine wirklich schlechte Qualität haben. Sobald ich die nämlich am PC abspielen möchte...

mein Verdacht ist, dass die DVD's garnicht so schlecht sind sondern dass das Programm zum Abspielen auf dem PC schlecht eingestellt ist. Probier mal unterschiedliche Programme mit verschiedenen Einstellungen.
vG




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videos vom Camcorder auf den PC überspielen
[OT] Videos vom Camcorder auf den PC überspielen
Videos von Camcorder auf PC (TRV 14E und Win 98)
Videos vom Camcorder auf PC überspielen???
Camcorder an PC sehe keine Videos
Absoluter Newb: Videos auf Camcorder auf den PC
Vom PC zum TV-Gerät (drahtlos?) übertragen
Standbilder vom Camcorder via USB auf den PC übertragen
videos auf dvd übertragen
Speichern von Videos vom Camcorder auf PC
DV vom Camcorder auf DVD
Daten von Mini-DV-Camcorder auf PC mit Studio 9 übertragen
[Linux] Vom DV Camcorder in realtime nach DVD-R?
5.1 Sound vom PC auf Heimkinoanlage übertragen
Vom VCR zum PC mit Pinnacle Studio 9
Aufnehmen von DVD mit DVD-HDD Rekorder ?
Gibt es DVD-Rekorder+VHS-Rekorder-Kombi?
DVD-Rekorder mit HD
Kamera zum Übertragen an Leinwand
DVD-Rekorder mit USB?
DVD-Rekorder mit Festplatte
DVD Rekorder mit PC koppeln?
DVDs kopieren mit DVD-Rekorder
Canon 6D,Videos per WLAN auf das IPad übertragen
Wer hat einen DVD-Rekorder mit Scart-Out?
DVD-HDD-Rekorder mit LAN Anschluss gesucht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen