Logo Logo
/// 

Langsames Rendering/Preview Premiere



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von dansome:


Hi Leute,
ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich echt am verzweifeln bin.

Ich möchte gerne 4K Videos bearbeiten, allerdings stößt mein Rechner bzw. Premiere an seine Grenzen.
Ich weiß nicht, ob es an meinen Voreinstellungen liegt oder an mein "low-equipment"..

Ich arbeite mit:

Grafikkarte: EVGA Geforce GTX 1080Ti
Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM 32 GB DDR4-3600 Kit
Prozessor: Intel I9 - 9900 K mit 4,7 GHZ Taktung
Mainboard: MSI MEG Z390 GODLIKE
Festplatte: SAMSUNG 970 EVO Plus SSD 1TB - M.2
Soundkarte/Audiointerface: Focusrite 2i2

RAM an Premiere: 29GB, rendernrendern im Glossar erklärt optimiert für "Leistung"
Renderer: CUDA (über die Grafikkarte), allerdings auch schon per CPU versucht.
Ich habe bereits die Wiedergabeauflösung auf die niedrigste Stufe gestellt.
Audio wird top abgespielt aber das Video stockt so sehr, dass es das cutten praktisch unmöglich macht.

Merkwürdig scheint, dass anders als bei Premiere die Vorschau von 4k Videos bei Davinci Resolve fast ruckelfrei läuft.
Ich gehe also davon aus, dass es die Voreinstellungen bzw. die Renderer sind die bei Premiere Probleme machen.

Habt ihr evtl. eine Idee?

Liebe Grüße
Dansome



Antwort von kamerafreak84:

Hey so genau weiß ich leider auch nicht Bescheid, aber mir hat ein Freund mal erzählt, dass die Adobe Programme auf apple Geräten besser funktionieren als auf windows. Mir ist letztens nach der Benutzung von Lightroom und Photoshop der PC abgestürzt. Hatte ich sonst nie. Vielleicht liegt es also an Adobe selbst und wir müssen auf ein nächstes Update warten. Aber es könnte auch an etwas völlig anderem liegen. Vielleicht hat jemand anderes hier noch eine Idee, woran es sonst liegen könnte



Antwort von dansome:

Hey kamerafreak84,

danke für deine Antwort.
Mir ist bewusst, dass die Adobe Reihe häufig Probleme verursacht und viele Filmmaker daher eher zu Final Cut Pro tendieren.
Leider hab ich mir bereits einen guten Windows Rechner zugelegt und bereue es mittlerweile mir keinen iMac gekauft zu haben.
Allerdings habe die 4k Videos komprimiert und jetzt funktioniert es mit dem Cutten.
Trotzdem echt schwach wenn man bedenkt, dass die Komponenten die ich eingebaut habe wirklich hochwertig sind.
Naja ich hoffe Adobe fixt das Problem, sodass ich fürs erste auch mit meinen "schlechteren" Windows Rechner arbeiten kann...

Liebe Grüße
Dansome








Antwort von kamerafreak84:

Oh wie ärgerlich, dass du deine Videos komprimieren musstest, damit es mit dem Cutten klappt. Ich hoffe auch, dass die Probleme da bald behoben werden. Sehe es nicht ein, extra einen Mac zu kaufen, nur damit die Programme anständig funktionieren. Aber vielleicht tut sich da bald was.
Liebe Grüße



Antwort von Jott:

Gelesen?

https://helpx.adobe.com/de/premiere-pro ... ow.ug.html



Antwort von Jörg:

Naja ich hoffe Adobe fixt das Problem,
welches Problem?
dass jeder die Programme nutzen darf, ohne den geringsten Background an elementaren Funktionen?
Klappt nicht, kann Adobe nicht vermeiden...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Rendering in Premiere dauert zu lange. Vorschau bleibt stehen.
Welche Grafikkarte mit TV-Out wird von Premiere Pro als Preview-Monitor unterstützt?
Updates: Adobe Premiere Pro erhält ua. kostenlose, automatische Transkription, After Effecs neues Multi-Frame Rendering
S:DVB-T fuer langsames 700 MHZ Notebook
Video hängt nach Rendering
Plattenlatz bei Studio 9-Rendering
Cache Rendering - gut zu wissen
Ford Bronco (2021) - Preview
RoboDoc: The Creation of RoboCop (Preview)
Zwei Preview-Monitore in Resolve
Pinnacle Studio 8 - Rendering Fehler AVI+MPG
Tethered App mit preview Überlagerung?
Edius X jetzt verfügbar ua. mit neuem Hintergrund-Rendering
450 MG nach dem Rendering und Exportieren 10 GB / Premiere2
Resolve preview wird nicht mehr abgespielt!
Preview Modus, welche "Dinge" sind deaktiviert.
Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
Problem mit Preview-Ansicht/Bild wirkt blass
Siggraph-Demo: Echtzeit-Rendering digitaler Menschen wird immer realistischer
Preview Display Hack für Resolve/Fusion ohne I/O Hardware
Resolve: Audio Preview/Demo Dateien gegen originale tauschen
Adobe After Effects 18.0 Update bringt Echtzeit-3D-Entwurfsvorschau und Multi-Frame Rendering
Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
High-end Rotoscoping- und Paint-Tool Silhouette wird Teil von Boris FX + Mocha Pro 2020 Preview // IBC 2019
SDI-HDR Preview-Monitor - Atomos Shinobi SDI für 594 Euro vorgestellt // NAB 2019
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen