Logo Logo
/// 

Kinefinity Terra bekommt optionale E-Mount // NAB 2017



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Als erste Kamera außerhalb des Sony-Kamera-Kosmos soll die Kinefinity Terra in Kürze mit einer optionalen E-Mount ausgestattet werden können. Alle Terra Modelle können mi...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Kinefinity Terra bekommt optionale E-Mount // NAB 2017




Antwort von Frank Glencairn:

Beachtlich.
Bisher hatte es immer geheißen, das wäre nicht möglich wegen Gründe/Lizenz/Sony würde nie... blah.

Warum nicht jede Kamera dieses super universale, und vor allem super stabile (lockmount) system hat, ist mir sowieso schleierhaft - wäre doch das absolut naheliegendste.



Antwort von ludwig19te:

Dachte ich mir auch schon öfters!
Universalmount, ein Benefit, der über den Rand des Herstellersys zielt.
Haben alle was davon. Und für alte oder schwere Llinsenfälle sogar
etwas verstellbar ( näher-weiter zum Sensor).. wenn"s geht warum nicht?





Antwort von Rick SSon:

Das macht die Kamera direkt SEHR interessant. Ist für mich einer der Downer an der Ursa Mini, da mann 100 Bilder ohnehin nur gecroppt aufnehmen und dann leider nicht mit einem Focal Reducer arbeiten kann, der das ganze bisl erträglicher macht.



Antwort von Borke:

Vorallendingen der Formfaktor macht die Terra ungemein interessant im Vergleich zur URSA Mini.



Antwort von rush:


Vorallendingen der Formfaktor macht die Terra ungemein interessant im Vergleich zur URSA Mini.

Was natürlich auch Geschmackssache sein dürfte... wer hin und wieder von der Schulter dreht dürfte in dem Fall sogar "größeren" Mini den Pluspunkt attestieren... wer dagegen auf Kompaktheit Wert legt mag möglicherweise mit der Terra besser fahren... allerdings muss man die ja auch mit Akku, Griffen, Monitor bzw. Sucher und Co riggen um gescheit damit arbeiten zu können. Aber klar - sie ist kompakter.



Antwort von Rick SSon:



Vorallendingen der Formfaktor macht die Terra ungemein interessant im Vergleich zur URSA Mini.

Was natürlich auch Geschmackssache sein dürfte... wer hin und wieder von der Schulter dreht dürfte in dem Fall sogar "größeren" Mini den Pluspunkt attestieren... wer dagegen auf Kompaktheit Wert legt mag möglicherweise mit der Terra besser fahren... allerdings muss man die ja auch mit Akku, Griffen, Monitor bzw. Sucher und Co riggen um gescheit damit arbeiten zu können. Aber klar - sie ist kompakter.

Is ebenso Geschmackssache. Ich steh gar nicht auf das Ganze Gefiddel rund um die Kamera. Ich brauch nur ein Objektiv, nen Kamerabody und optimalerweise einen Sucher (Display mit Lupe geht auch, Hauptsache dritter Auflagepunkt)

Für alle anderen Einsatzzwecke außer Handkamera ist der kompakte Formfaktor nur von Vorteil.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kinefinity Terra bekommt optionale E-Mount // NAB 2017
Kinefinity Terra: E-Mount Adapter erhältlich
Messevideo: Kinefinity Terra 5k und 6K // NAB 2016
Kinefinity TERRA 5K / 6K
kinefinity terra 6k unscharf out of focus
Kinefinity Terra Compressed RAW
Kinefinity Terra - 6K demo camera in Berlin
Kinefinity Terra 4K Teil 2 - Handling und Features
Kinefinity Terra 4K Teil 1 - Bildqualität und Sensorverhalten
Kinefinity Terra 6K - Viel RAW für wenig Geld?
HyperChargeBatteries: V-Mount Batterien in 20 Minuten voll aufladen // NAB 2017
Kinefinity Terra -- kompakte 5K/6K Super35 Kameras mit ProRes Aufnahme
Kinefinity Terra 4K: Günstiger, besserer Rolling Shutter und kleinerer Sensor
Neues SLR Magic CINE Prime 25mm F1.4 für (F)E-Mount ab Mai // NAB 2017
Premiere Pro CC 2017 bekommt Bugfix-Update (11.0.2)
Veydra 19mm T2.2-Weitwinkel für Sony E-Mount und MFT // NAB 2016
NAB 2017 - Davinci Resolve 14
Insta360 Pro 8K VR Kamera // NAB 2017
Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
Messevideo: Neues URSA Mini Pro Zubehör - SSD Rekorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
Sony: Die Produktneuheiten zur // NAB 2017
Freefly: 5-Achsen M?VI Carbon und M?VI XL // NAB 2017
Blackmagic Video Assist Updates // NAB 2017
HP DreamColor Z31x und Z24x - Traumdisplays? // NAB 2017
Messevideo: Manfrotto Nitrotech Stativkopf für 0-8 kg // NAB 2017
waterbird Multislider: Der biegbare Slider // NAB 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Zagmachi - God´s Lament
Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen