Logo Logo
/// 

Interviewclips mit 5 DPs in Cannes über ihr (ARRI) Kamera-Setup u.a.



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


ARRI stellt derzeit auf seiner Webseite Interviews mit 5 DPs vor, die Filme in Cannes am Start hatten und - wen wundert"s ;-) - zufälliger Weise auf ALEXAs gedreht haben.

Die Interviews mit den 5 DPs (Carolina Costa, Joshua Richards, Roger Deakins, Yu Lik-wai und Arnaud Potier) bieten jedoch auch Einblicke in die jeweiligen Filme und die Arbeitsweisen der Kameramänner und -Frauen und damit genug Inhalt über das Marketing hinaus, um am Freitag nachmittag in einer slashCAM Kurznews zu landen ...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Interviewclips mit 5 DPs in Cannes über ihr (ARRI) Kamera-Setup u.a.




Antwort von iasi:

interessant - inhaltlich - aber leider überzeugen Ton und Bild der Interviews nicht sonderlich ... gute Werbung für die Alexa, aber nicht für die Amira ...



Antwort von div4o:

aber leider überzeugen Ton und Bild der Interviews nicht sonderlich

über den Ton stimme ich dir zu, was das Bild angeht, finde ich es gar nicht so schlecht. Sogar es würde mich interessieren, wie man die Protagonisten vom Nasenspitze bis zum Schulter schön scharf hinbekommt und gleichzeitig ein schönes kleines Bokeh bleibt.

85mm f4?








Antwort von iasi:

aber leider überzeugen Ton und Bild der Interviews nicht sonderlich

über den Ton stimme ich dir zu, was das Bild angeht, finde ich es gar nicht so schlecht. Sogar es würde mich interessieren, wie man die Protagonisten vom Nasenspitze bis zum Schulter schön scharf hinbekommt und gleichzeitig ein schönes kleines Bokeh bleibt.

85mm f4?

"nicht schlecht" ist aber in einem Werbevideo doch etwas zu wenig.
Das Bokeh muss man zudem eher dem Objektiv zuschreiben, während die Highlights beim Deakins Interview der Amira angekreidt werden müssen - oder besser gesagt: der Ausleuchtung und Belichtung. Das weiße Hemd ist teilweise schon an der Grenze.
Jedenfalls denke ich mal, dass man mit einer Amira bessere Ergebnisse erzielen kann.



Antwort von Valentino:

Ist auch wieder interessant wie iasi anhand eines REC709 420 h264 5Mbit Clip sofort erkennt, das das Hemd ausbrennt.

Hauptsache was gegen ARRI gesagt ;-)



Antwort von iasi:

Ist auch wieder interessant wie iasi anhand eines REC709 420 h264 5Mbit Clip sofort erkennt, das das Hemd ausbrennt.

Hauptsache was gegen ARRI gesagt ;-)

fanboy-reflexe?

da war nichts gegen Arri-Kameras - da war etwas gegen schlechte Belichtung.

Und natürlich beurteile ich ein Bild, das alle zu sehen bekommen und nicht das Kamerabild, welches nur die Macher des Interviews zu sehen bekamen.

Es liegt auch nicht an REC709 420 h264 5Mbit, dass das Hemd ausbrennt - das sollte auch ein Arri-Fan wissen.

Wenn eine Firma ihr Produkt anpreisen will, dann sollte sie es zudem wohl so machen, dass der bestmögliche Eindruck entsteht - sollte man meinen.
Die Interviews hier wirken wie so manches Produktvideo von chinesischen Zubehörherstellern.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
ARRI Academy HDR Masterclass - Light Setup
ARRI: Neues großes SkyPanel S360-C mit über 120.000 Lumen // IBC 2017
Wie ich mit einem 8-mm-Kurzfilm nach Cannes kam
Wie macht ihr : Flug über die Google-Earth-Map ?
Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive
Videotutorial: Kamera-Setup für High-End Interviews: 1, 2, 3 Kameras + Slider?
Sag dem Wind, dass ich bald komme -- Workflowstrategien und Kamera-Setup bei einer Langzeitdoku
Tutorial Clip: DOP Roger Deakins spricht über seine Ansprüche an sein Kamerabild und die ARRI Alexa Mini LF
Bestätigt: Arri 4K S35 Kamera kommt 2020
ARRI denkt über Ausbildungs-Kamera nach
Über-Tisch-Kamera gesucht
Cannes Filmfestival 2020 wird verschoben
Wie macht ihr das, wenn ihr ein Team zusamensrellt?
Netflix an Cannes: Wettbewerb oder gar nicht
Setup mit Action Cams und Livestream
DV Kamera und ext. Festplatte über firewire (gleichzeitig)
Setup für slow motion Aufnahme mit shogun
Neue Netflix-Regel: Streaming-Filme vom Filmwettbewerb in Cannes ausgeschlossen
Trailer-Liste: Die spannendsten Filme im Wettbewerb von Cannes 2018
ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar
ARRI: DEH-1 Digital Encoder Head erweitert ARRI Remote SRH-3 Stabilisierungssystem
AG-DOK-BVK Large Format Cine-Kamera Shootout: ARRI Alexa LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF ...
ARRI: SUP 5.3 stellt internes ARRIRAW Recording für ARRI AMIRA zur Verfügung uvm.
ARRI Certified Pre-Owned Program: gebrauchte zertifizierte ALEXAs direkt von ARRI
Messevideo: ARRI ORBITER: Wie funktioniert das neue ARRI LED-Licht? // IBC 2019
DJI & Hasselblad mit 50MP Drohnen-Setup (A5D + M600)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen