Logo Logo
/// 

Grafikkarte für Schnitt in Photoshop



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Maurice_K:


Hallo zusammen!

Ich bin eigentlich Fotograf und habe mir einen Job für einen kleinen simplen Film an Land gezogen. Ich kenne mich natürlich besonders gut in Photoshop aus, daher würde ich auch hier gerne den Schnitt machen.

Leider kommt mein Rechner dabei absolut an seine Grenzen. Er schafft es nichtmal den Film Live richtig abzuspielen. Nun Frage ich mich was ich dagegen am besten machen kann.

Ausstattung:

Intel Core i5-3470
16Gb Ram
SSD für Programme
WD Blue für Dateien

Was wäre jetzt sinnvoll? Es liegt doch wahrscheinlich an der fehlenden Grafikkarte, oder?

Ich arbeite mit einer 5DMkII, würde aber in Zukunft ab und zu vielleicht auch etwas höherwertiges Material schneiden wollen.

Bisher habe ich nie eine Grafikkarte gebraucht und habe davor zurück geschreckt, da mir ein sehr leiser Pc sehr wichtig ist.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich?

Danke und Grüße!



Antwort von blickfeld:

nicht mit photoshop sondern mit premiere schneiden.



Antwort von Peppermintpost:

ich bin Landschaftsgärtner und kenne mich besonders gut mit Kettensägen aus, jetzt möchte ich ein paar Möbel bauen und das will ich auch mit meiner Kettensäge machen, welchen Leim benutze ich am besten für die Schnitte mit meiner Kettensäge?

Das ist die Frage die du gestellt hast.

Macht irgendwie null Sinn, wenn du Adobe Produkte benutzt, dann fang erst einmal an dich mit Premiere auseinander zu setzen, oder finde ein Schnittprogramm was dir zusagt. Das beschleunigt deine Arbeit um 2000%, wenn du da was gefunden hast kauf dir ne Grafikkarte die deine Arbeit um weitere 5% beschleunigt.





Antwort von Bildstabilisator:

Aus eigener, leidvoller Erfahrung weiß ich, dass die Erfahrung in Photoshop oder Lightroom nicht viel bei der Einarbeitung in Premiere hilft.

Premiere ist ein mächtiges Werkzeug und je nachdem was du machen willst, kann es sinnvoller sein, sich "einfacherer" Programme einzuarbeiten. Am besten die 30 Tage Testversionen herunterladen und ausprobieren.
Schau mal bei Magix oder Edius.

Grüße Bildstabilistaor



Antwort von joey23:

Premiere ist aber im vergleich zu Photoshop deutlich einfacher.



Antwort von Maurice_K:

Verstehe eure Antworten irgendwie nicht ganz aber Danke trotzdem.

Mir ist es zu Fuß zu langsam zum Supermarkt und Frage nun welches Fahrrad ich mir kaufen soll und die Empfehlung ist ein Ferrari?! :)

Um vorne und hinten 10 Sekunden wegzuschneiden kaufe ich mir sicher nicht Premiere.



Antwort von dienstag_01:

Das ist hier so, die Jungs wissen immer alles besser ;)

Zur Frage: Ich fürchte, dass eine Grafikkarte dir in Photoshop nicht helfen wird. Richtig ausprobieren kann ich es aber momentan nicht.



Antwort von wp:

Geh in irgendeinen Laden/Bürogemeinschaft, die Grafikrechner stundenweise anbietet.

z.B. Filmfabrique in HH



Antwort von Adam:


Um vorne und hinten 10 Sekunden wegzuschneiden kaufe ich mir sicher nicht Premiere.

Für diesen Zweck gibt es doch genug kostenlose Programme.



Antwort von markusG:

Um vorne und hinten 10 Sekunden wegzuschneiden kaufe ich mir sicher nicht Premiere.
Du musst Premiere ja nicht gleich kaufen, du kannst es dir ja für den Zeitraum mieten. Ansonsten gibt es natürlich auch günstigere Lösungen a la Premiere Elements.



Antwort von Peppermintpost:


Mir ist es zu Fuß zu langsam zum Supermarkt und Frage nun welches Fahrrad ich mir kaufen soll und die Empfehlung ist ein Ferrari?! :)

ne du sagst der Weg zum Supermarkt zu langsam und du fragst welchen Blindenhund du dir kaufen sollst, und die Antwort ist, kauf dir erst mal ein paar Schuhe.



Antwort von Adam:

Is doch nicht so schwer:
Willst Du wirklich schneiden - nicht nur ein paar Clips einkürzen - musst Du sowiso mit einem echten Schnittprog. arbeiten.
Photoshop wird Dich nur nerven - Du versuchst ja auhnichht Bilder in Paint zu bearbeiten.
Dafür gibts verschiedene kostenlose und auch Testversionen.

Willst Du wirklih nur etwas einkürzen, dann kann das jede x-beliebige Schnittprog.
Einfach z.B. bei chip.de ein kostenloses raussuchen.

Und meine klare Meinung:
Wenn Du Dir eine ordentliche Grafikkarte kaufst, für irgendwo 200 oder mehr Geldeinheiten, wirst Du dennoch nicht mit Photoshop glücklich.
Nebenei:
Farbbearbeitung in Videos (vor allem den 8bit Daten die Deine Cam raushaut) unterscheidet sich massiv zu dem was Du aktuell mit den RAW-Daten Deiner Canon 5D2 in Photoshop anstellen kannst.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Grafikkarte für Schnitt in Photoshop
Logitech Craft Tastatur für Photoshop
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
Adobe MAX 2016: Projekt #VoCo - Photoshop für Stimmen
Richtige Grafikkarte für Colorgrading
Grafikkarte für 4K 50p Videoschnitt
2te Grafikkarte für Schnittrechner?
Zweite Grafikkarte für UI und GTX970
Neuer Schnitt-Rechner und neue Schnitt-Software?
KI stellt Objekte automatisch frei - Subject Select / Quick Mask für Photoshop
Grafikkarte bis 250€ für Adobe Premiere CC
Imac oder Windows Workstation für Premiere Pro, After Effects. Lightroom und Photoshop
Grafikkarte für Mac Pro late 2009 mit OS X 10.8.5
AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung?
Grafikkarte mit OpenCL oder CUDA Unterstützung für Kdenlive
Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
AMD Radeon RX Vega 64 Grafikkarte: Konkurrenz für GeForce GTX 1080
MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?
AMD Radeon Pro SSG Grafikkarte mit integrierter 2TB SSD für 7.000 Dollar
Monitor für Schnitt
Thunderbolt Monitor für Schnitt
Festplattenlösung für Multicam-Schnitt
Arlt PC für Schnitt geeignet ?
Shortcuts für den Schnitt in PP CC
Schnitt-MAC für Dokus & Co

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
24-28. April / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
2-5. Mai / Berlin
Genrenale 6
8-19. Mai / München
DOK.fest München
alle Termine und Einreichfristen