Logo Logo
/// 

Erster Kinosaal mit Dolby Cinema eröffnet in Deutschland



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Am nächsten Samstag, dem 11.Mai eröffnet in München der deutschlandweit erste Kinosaal, der mit Dolby Cinema ausgestattet ist. Der 300 Sitzplätze umfassende Saal 1 des Ma...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Erster Kinosaal mit Dolby Cinema eröffnet in Deutschland




Antwort von Valentino:

Leider mal wieder nur ein mittelgroßer Kinosaal mit 2:1 Leinwand. Warum hier Dolby alles für das perfekte Bild und Ton Erlebnis tut, dabei aber ernsthaft sich gegen das Scope-Format entscheidet, bleibt ein großes Rätsel.
Werden die Filme in Scope dann eigentlich beschnitten oder wird die Leinwand auf 1:2,39 gechasht?

Dazu noch eine etwas verwirrende Angabe, das zwei 6P Projektoren zum Einsatz kommen. Habe solche 6P Projektoren bis jetzt nur auf Fachmessen gesehen, aber haben die nicht schon zwei Objektive mit jeweils den 3 unteren und den 3 oberen RGBRGB im Glossar erklärt Lichtspektren. Lichtquelle sind dabei die entsprechende 6xLaser (deswegen 6P), die Bildwandler sind hingegen die gängigen DLPs.
Benötigt wird diese Aufteilung für das DolbyVision-S3D Projektionsverfahren, das btw auch bei einigen digitalen IMAX Doppelprojektionen, aber eben ohne 6P, zum Einsatz kommt.
Auch wenn die Bildwandler+Optik in zwei Gehäusen/Projektoren verbaut werden, warum dann bitteschön für beide jeweils 6 Lichtquellen, für die S-3D Projektion benötigt man ja nur jeweils 3 Spektren pro Projektionskopf.

Hat da jemand genauere Informationen?



Antwort von kling:

Manchmal ist man fassungslos: Soviele eigentlich sinnfreie technische (Fehl-)Entwicklungen auf, pardon, in einem Raum. Aber gimmick-anfällige Testbild-Gucker werden's wohl geil finden - und den Mehrpreis aufs Ticket gerne bezahlen...








Antwort von carstenkurz:

Christies Dolby Vision Projektoren benutzen kaskadierte LichtEngines für HDR. Jeder Projektor ist für sich ein 3P Laser, nur zusammen bilden sie ein 6P System. Duales 6P wäre natürlich theoretisch auch möglich, kollidiert aber mit dem 3D Betrieb.
Der 2.0:1 Kompromiss ist halt das was er ist - ein Kompromiss, ggfs. von der Saalgeometrie unterstützt. Gekascht wird da nix, wozu, ist doch HDR...
Ist aber in allen Dolby Cinemas so.

Was dabei rauskommt, sollte man sich vielleicht besser selbst ansehen, immerhin gegenwärtig das beste projizierte Bild und ATMOS, selbst im Vergleich zu den anspruchvollsten Heimkinos. Und mit Sicherheit gegenwärtig das beste 3D, falls einem daran liegt.
Zumindest einmal sollte es einem das Geld wert sein, danach weiss man mehr. Vielleicht warten, bis mal wieder ein entsprechender Film in 2.0:1 raus kommt, aber bei dem Schwarzwert, und wenn ohnehin weder Kaschierung noch Vorhang vorhanden ist, kann man da auch 2.39:1 gucken ohne weinen zu müssen.



Antwort von Eiko:

Könnt ihr bitte erklären, wie ihr auf ein Verhältnis von 2:1 kommt?

In der Meldung steht 15,7 × 6,6 Meter Leinwand, was ... kurz mal den Rechner gezückt ... 2,38 :1 entspräche.
2048:858 ist 2,3869...

VG
Eiko



Antwort von Valentino:

@Eiko
Stimmt bei dem FormatFormat im Glossar erklärt ist es eher Scope, was mich aber dann schon sehr verwundert, da bei DolbyCinemas immer 2:1 der Standard sein sollte. Der Hintergrund war glaube ich der, das die Projektoren nur über fixe Optiken verfügen. ZoomZoom im Glossar erklärt Objektive bei einer Doppelprojektion sind für das S-3D Aligemnt die Hölle.
Weil das Seitenverhältnis der DLPs/Bildwandler bei ca. 2:1 liegt, hat man bei Flat leichte Ränder an den Seiten und bei Scope halt Oben und Unten.
Dieser Bereich kann bei Scope S-3D Filmen aber auch noch als weitere Projektionsfläche dienen und so z. B. Schneeflocken oder andere Objekte den üblichen Bildrahmen verlassen bzw. überschreiten.
Am Ende ist es halt ein Kompromiss, der bei einigen Kinos/Installationen auch außerhalb von Dolby leider Standard ist. Gründe hierfür sind meist wirtschaftlicher Natur.
Durch die kleinere Projektionsfläche bei 2:1 kann man zu schwächeren Lichtkolben greifen, die dazu günstiger und eben auch langlebiger sind. Dazu sind Festbrennweiten etwas günstiger in der Anschaffung und weniger fehleranfällig, da nur noch der Fokus mechanisch ist. Solche Säle vermeiden dazu auch meist noch einen Vorhang, da dieser ja auch mal ausfallen könnte.
Der Kinobetreiber hat hier meist mehr Angst 300 Gäste wegen technischer Probleme entschädigen zu müssen, anstatt mal echtes Kinofeeling aufkommen zu lassen.
Am Ende ist man damit gar nicht mehr so weit vom Heimkino entfernt.

Vielleicht ließt hier der eine oder andere Münchner mit und ergattert dies nächsten Tage ein Ticket.



Antwort von Paralkar:

Werd sicherlich mal hinschauen, würde mir Endgame da anschauen, wenn ich nicht grad in Berlin ein Film drehen würde, naja wird schon nochmal sowas bildgewaltiges kommen für den Saal.

Das Kino allgemein is halt ansich für n komisches Publikum, sehr laut und nervig



Antwort von carstenkurz:

Die Dolby Cinema Projektoren haben Zooms wie fast alle anderen DCI Projektoren.

Das ist etablierte Technik von Christie ('Duo') mit elektronischer KonvergenzKonvergenz im Glossar erklärt für die Doppelprojektion. Nur die HDR Lightengine ist speziell.



Antwort von Valentino:

Ah ok bei den Standard 4K Christie habe ich schon die abenteuerlichsten Geschichten bei den Zooms erlebt. Der Servo zu Zoom-Steuerung hatte an dem System meist so viel Schlupf, das man alle Tage den Fokus neu einstellen musste.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Erster Kinosaal mit Dolby Cinema eröffnet in Deutschland
Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
Erster ScreenX Kinosaal in DE ab heute in Berlin
Erster 4K UltraHD Blu-ray Player mit Dolby Vision HDR: Oppo UDP-203
Netflix eröffnet Büro in Berlin
KI-Spielwiese eröffnet - Nuke bekommt Server Plugin für Machine Learning
Mit Kabel Deutschland surfen und telefonieren?
Videoschnitt-Soft mit Dolby 5.1- Decoder
DVD Recorder mit Aufnahme in Dolby Digital 5.1
Dolby Surround Anlage mit 2 digitalen Eingängen
Schluss mit Made in Germany? China kauft den Mittelstand in Deutschland
LG G6: 5.7" Smartphone mit Dolby Vision HDR und dualer Kamera
OT: Box mit der man Dolby Sound "darstellen" kann
erster youtube clip mit über 3 milliarden klicks
Hat jemand schon Rogue One mit Dolby Vision HDR in Salzburg gesehen?
Mein erster ausländischer Film mit iPhon und no Budget!-
On-Camera Monitor mit 3D-Lut: SWIT CM-55C - Ein erster Eindruck
Atomos Shogun 7: 7" Dolby HDR Monitor/Recorder/Switcher mit 5.7K ProRes RAW // NAB 2019
FiLMiC Pro jetzt auch mit 10-Bit-Dolby Vision HDR auf 12er iPhones
Adobe Creative Cloud: wurden ältere Versionen aufgrund eines Rechtstreits mit Dolby deaktiviert?
Lilliput A10 - erster 10.1 Zoll Field/Kontrollmonitor mit 4K (UHD) Aufl&oum
Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
Erster ?Trailer? zu Martin Scorseses Netflix Mafia Kracher 2019: ?The Irishman? mit Robert De Niro, Al Pacino, Harvey Ke
Die Highlights der Apple WWDC: iOS 12, Apple TV 4K mit Dolby Surround, macOS Mojave
MSI Creator 17: Erster Laptop mit Mini-LED-Bildschirm - 1.000 nits Helligkeit, HDR1000 und 100% DCI-P3

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom