Logo Logo
/// 

DVD Studio Pro Problem



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Frage von DSPFrager:


Nachdem ich hier im bisherigen Forum nicht fündig geworden bin, folgende Frage:
Es ist mir nicht möglich in DVD Studio Pro 4.2.2 auf OS X 10.7.5 ein Projekt in SD anzulegen, welches mir meine Daten nicht in 4:3 anzeigt und brennt. In der IFO Datei steht immer 4:3 auch wenn ich ein neues Projekt öffne und die Einstellungen ändere. Mein Material ist in FCP X geschnitten (1920x1080) und mit Compressor 3.5.3 konvertiert. Die gebrannte DVD wird auf dem Computer korrekt angezeigt und abgespielt, auf dem LED bzw. LCD Fernseher mit DVD Player nur in 4:3 abgeschnitten abgespielt. Trotz Einstellungen des DVD Player und LED/LCD Fernseher wird kein korrektes FormatFormat im Glossar erklärt ausgegeben, wie auf dem Computer. Ein HD Projekt kann ich nicht anwenden, da ich dafür kein Equipment habe. Deswegen wähle ich in den DSP Setups DVD SD aus mit Pal 16:9.
Woran liegst?



Antwort von Schleichmichel:

Schwer zu verstehen mit so vielen Wörtern...ich brech es nochmal runter, wie ich es verstanden habe:

Du hast 16/9 HD.
Du möchtest dies auch in 16/9 auf DVD haben - eben in SD (macht ja auch Sinn).

Problem ist, dass auf dem TV Dein Film in 4/3 angezeigt wird und die Seiten abgeschnitten sind?

Wenn Du bei Deinem Video im Projekt in den Info-Inspektor schaust...was ist dort für ein Modus ausgewählt? Es sollte 16:9 Letterbox sein.



Antwort von DSPFrager:

Ja, genau. Sonst alles auf Letterbox eingestellt, die Menüs und Filme.





Antwort von DSPFrager:

So sehen die Stream Informationen aus



Antwort von dienstag_01:

Ich würde mir nochmal Player und TV genau anschauen, vielleicht ein Vergleich mit einer gekauften DVD. Die Angaben in den Streams scheinen mir völlig korrekt zu sein.



Antwort von gekkonier:

Seid ihr euch sicher, dass Letterbox die richtige Einstellung dafür ist?
Eigentlich sollte 16:9 anamorphotisch oder ähnlich stehen und nicht 4:3 Letterboxed, oder? Also beim zweiten Bildschirmgrab.



Antwort von Goldwingfahrer:

Die Angaben in den Streams scheinen mir völlig korrekt zu sein.

Nicht ganz...VOB ist kein Stream sondern eine Verpackung.
Der Inhalt kann mit PGCDemux in die einzelnen Streams entpackt werden...Bild,Audio und ev.Untertitel.

Bitrate ist da auch etwas zu viel des Guten in einer VOB Verpackung.



Antwort von dienstag_01:

2.00 Mbps ist aber gar wenig.
Hast du dir schon mal angeschaut, was das für ein Objekt ist? Das ist irgendeine Menüinformation.



Antwort von DSPFrager:

Warum taucht denn überhaupt 4:3 auf, wo ich doch kein 4:3 Material habe und kein 4:3 Projekt angelegt habe. Oder liegt es an dem Vorlagenstil von DSP? Denn alle Filme werden korrekt im 16:9 angezeigt, nur die "Menütafeln" werden in der Streaminfo immer mit 4:3 angezeigt.



Antwort von dienstag_01:

Menüs sind auf DVD immer 4:3.
Edit: oder besser, sie werden so abgelegt.



Antwort von DSPFrager:

2.00 Mbps ist aber gar wenig.
Hast du dir schon mal angeschaut, was das für ein Objekt ist? Das ist irgendeine Menüinformation.

Ja, richtig, das ist ein Menü.



Antwort von DSPFrager:

Menüs sind auf DVD immer 4:3.
Edit: oder besser, sie werden so abgelegt.

Ok, danke für die Info. Nach 16 Jahren Film wieder etwas dazugelernt ;)



Antwort von dienstag_01:

Nach 16 Jahren Film wieder etwas dazugelernt ;)
Und schon die erste DVD, Hut ab ;)



Antwort von DSPFrager:

Nach 16 Jahren Film wieder etwas dazugelernt ;)
Und schon die erste DVD, Hut ab ;)

Naja die 4., aber nicht in iDVD...



Antwort von DSPFrager:

Nach 16 Jahren Film wieder etwas dazugelernt ;)
Und schon die erste DVD, Hut ab ;)

Naja die 4., aber nicht in iDVD...

Und bin mehr auf 35mm/16mm, RED und Co zu hause



Antwort von Goldwingfahrer:

2.00 Mbps ist aber gar wenig.
Hast du dir schon mal angeschaut, was das für ein Objekt ist? Das ist irgendeine Menüinformation.

das mit den 2.00 habe ich aber im Beitrag gelöscht.....

Menü"s sind zumeist in 4:3......anpassen klappt aber man muss aufpassen dass das Bild dann nicht nicht "verzerrt" ist.



Antwort von Goldwingfahrer:

und hier die geänderte Einst.



Antwort von DSPFrager:

Ich würde mir nochmal Player und TV genau anschauen, vielleicht ein Vergleich mit einer gekauften DVD. Die Angaben in den Streams scheinen mir völlig korrekt zu sein.

Danke, das wars! Habe jetzt drei DVD Player getestet und mit dem dritten klappt die korrekte Wiedergabe.
Vielen Dank für alle Tipps!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD Studio Pro mit Parallels betreiben
Mit Studio 8 erstelle DVD"s "ruckeln" beim Abspielen
Studio 9 und DVD-Camcorder
anfänger: pinnacle studio 8 se und dvd
Upgrade Pinnacle Studio 8 auf 9: Keinen CD/DVD-Brenner gefunden!
Pinnacle studio 9.4 bleibt beim DVD-Kompilieren stehen.
DVD brennen mit Studio 11.1 Plus
DVD Studio Pro Problem
DVD Studio Pro vs. iDVD
FCP 10 -> Compressor 4 -> DVD Studio Pro 4
1920x1080i im DVD Studio pro in 4:3 umgewandelt?
Blu ray mit Sony DVD Architect Studio 5
Problem Studio 8
Pinnacle Studio 17 Problem mit YUY2
Ulead Video Studio 10 - Normalisieren Problem
Sony Movie Studio Platinum 12 Problem
Problem mit Blackmagic DeckLink Studio 4K
Edit Studio 4 (Pure Motion) Trial Problem (?)
Blackmagic Micro Studio Kamera 4K Großes Problem !!! Hilfe
Problem: Pinnacle DVD-Video mit Nero eigene DVD brennen
Media Studio Pro
Premiere Pro Problem
Frage zu Media Studio Pro 7.01
Projektdatei Media Studio Pro 6.0
Kommt Media Studio Pro 8?
Grafik problem in Premiere Pro CC

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen