Logo Logo
/// 

Clips in Premiere Pro CS 5.5 ohne Unterbrechung aneinanderreihen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von casaverdi:


Hallo,

beim Mitschnitt längerer Vorträge entstehen auf der Speicherkarte mehrere Videodateien. Wenn ich diese direkt aneinanderreihe kommt es an der "Nahtstelle" trotzdem zu einem kurzen Bild und Tonaussetzer. Durch die abgerundeten Ecken in der TimelineTimeline im Glossar erklärt sieht es auch irgendwie so aus, als würde er kurz aus und den nächsten Clip dann einblenden (s. Attachment). Wie bekomme ich das ohne Aussetzer hin?

Danke für Hinweise!



Antwort von Spreeni:

Das ist keine ÜberblendungÜberblendung im Glossar erklärt, das sind die Markierungen für Clipende bzw -anfang.
Wenn du im AVCHD-Format aufnimmst, dann benutze einfach den Media-Browser von PPro zum importieren deines Clips, der behandelt die auf mehrere Dateien verteilte Aufnahme als eine einzige, und das ohne Unterbrechungen. Ist ein großer Vorteil (vielleicht der einzige) von AVCHDAVCHD im Glossar erklärt gegenüber MP4 oder MOV Containern.



Antwort von casaverdi:

Dank für die schnelle Antwort. Das Video liegt verteilt über mehrere Dateien als MTS-Datei vor (Ist doch dann AVCHDAVCHD im Glossar erklärt wenn ich das richtig verstanden habe). Auch wenn ich es über den Media-Browser rüberziehe gibt es an der Nahstelle einen Aussetzer. Habe mir die Dateien jetzt nochmal genau mit dem VLC-Player angeschaut und festgestellt, dass das anscheinend die Panasonic-Camera schon beim Schreiben der Aufnahme vermasselt. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis und für die sehr schnelle Beantwortung meiner Frage :)





Antwort von srone:

Auch wenn ich es über den Media-Browser rüberziehe gibt es an der Nahstelle einen Aussetzer.

alles richtig eingestellt, im media browser (avchd oder dateien)?

wichtig wäre auch den gesamten private-ordner der speicherkarte auf die festplatte zu kopieren, sonst wird es ebenfalls nichts mit dem zusammenfügen.

lg

srone



Antwort von Jott:

Nur mts aus der Karte popeln und den Rest wegschmeißen - höchst beliebter Fehler, warum auch immer. In diesem "Rest" stecken nämlich unter anderem die Infos dazu, welche Teilclips zusammen gehören, und danach schaut der NLE beim Import. Die Kamera vermasselt gar nichts, das ist alles völlig normal. Hat man den kompletten Karteninhalt, gibt es auch keine Lücken, und im NLE erscheint nach dem Import ein langes, lückenloses File.

Wieso hat sich das in all den Jahren AVCHDAVCHD im Glossar erklärt (zehn sind es, oder?) immer noch nicht rumgesprochen? Bei anderen Formaten wie XDCAM oder P2, die genauso funktionieren, schmeißt doch auch keiner Teile des Karteninhalts weg.



Antwort von casaverdi:

Sehr guter Hinweis, dass man den ganzen "Rest" auch noch für einen vernünftigen Import braucht. War bisher immer noch mit miniDV unterwegs und musste mich daher mit AVCHDAVCHD im Glossar erklärt nicht beschäftigen. Wieder was gelernt! Danke!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Clips mit Adobe synchronisieren
problem mit dc30 clips in adobe 6.0 bitte helfen!
Subclip in Resolve/ vs Premiere
Premiere CC 2015 - Clip in 5.1 ändern nicht moeglich
Premiere kann Clip plötzlich nicht mehr an Audition senden?
Audioclip in Premiere vertikal verschieben - ohne "Abdriften"
Dateipfad: Wo zeigt Premiere, WO es den Clip NICHT GEFUNDEN hat?
Premiere 6: Clip rückwärts laufen lassen
Premiere 6.0 ändert Clip-Eigenschaften
premiere: 16:9 clip 4:3 darstellen
Export Timline, bzw. Export Clip in PREMIERE
Premiere rendert keine Alpha Transparenz über meinen Clip
Adobe Premiere Pro - Sortierung von Clips ohne Timecode - Brauche Hilfe bzw. Tipp
Aufnahme Broadcastqualität 10 Tage ohne Unterbrechung auf HDSDI
Premiere pro cc, Clips plötzlich gezoomt
Premiere Pro Source Clips sortieren
Premiere Pro CC importierte Clips sind entknüpft
Premiere Pro CC 2014 - Skalieren von Clips
Premiere Pro: Clips an einmalige Farbkorrektur anpassen
Adobe Premiere Pro 5.5 - Import von Nikon Clips
Schnell Clips sichten und trimmen in Premiere Pro
Premiere Pro CC - Szenen ohne Inhalt kopieren
Menue für Premiere Pro CC erstellen ohne Encore?
Premiere Pro CC2018 spielt MTS Dateien ohne Ton
Clips ohne Audiospur importieren - Tastenkürzel
Color Correction - Wie arbeitet man ohne clips?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen