Logo Logo
/// 

Canon veröffentlicht erste EOS R3 Video-Spezifikationen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Bereits im April hat Canon erste Spezifikationen zur kommenden EOS R3 veröffentlicht, sagte jedoch bezüglich der kommenden Videofunktionen noch praktisch nichts konkretes...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Canon veröffentlicht erste EOS R3 Video-Spezifikationen




Antwort von teichomad:

Deep learning. Nich dass Canon noch in den Markt für persönliche Informationen abrutscht



Antwort von iasi:

Schon beeindruckend und erfreulich, wo wir kameratechnisch angekommen sind.

Wenn man die Daten der R3 so liest und sie ja eigentlich damit "nur" konkurrenzfähig bleiben soll, dann darf man wohl auf die kommenden Kameras der Oberklasse-Cine-Kameras sehr gespannt sein.








Antwort von lensoperator:

Dann ist Canon neben BMD und Red aktuell der einzige Hersteller der intern compressed RAW anbietet.



Antwort von iasi:

lensoperator hat geschrieben:
Dann ist Canon neben BMD und Red aktuell der einzige Hersteller der intern compressed RAW anbietet.
Das sind sie doch jetzt schon.



Antwort von lensoperator:

iasi hat geschrieben:
lensoperator hat geschrieben:
Dann ist Canon neben BMD und Red aktuell der einzige Hersteller der intern compressed RAW anbietet.
Das sind sie doch jetzt schon.
Wollte es nur noch mal unterstreichen :-)



Antwort von Clemens Schiesko:

lensoperator hat geschrieben:
Dann ist Canon neben BMD und Red aktuell der einzige Hersteller der intern compressed RAW anbietet.
Und Z CAM und Kinefinity.



Antwort von iasi:

"Clemens Schiesko" hat geschrieben:
lensoperator hat geschrieben:
Dann ist Canon neben BMD und Red aktuell der einzige Hersteller der intern compressed RAW anbietet.
Und Z CAM und Kinefinity.
Kein internes Raw.
Kinefinity aber immerhin 12bit ProResProRes im Glossar erklärt 4444XQ



Antwort von Darth Schneider:

Genau wegen solchen Kisten wird Panasonic wohl verständlicherweise eher sehr viel Mühe haben die Gh6 zum Verkaufserfolg zu bringen...
Da bei so viel was jetzt nur die neue Canon hier verspricht und können wird, kann das MFT System für Filmer und Fotografen schlicht und einfach einpacken.
Das ist einfach eine ganz andere Liga und Apsc Kameras werden von Canon auch neue kommen, auch professionelle Kameras...;)

Und wenn die Canon intern RAW Video aufnehmen kann, spricht die Kamera nicht nur Sport Fotografen an, sondern auch Filmer.;)

Und ich denke da folgen noch mehr interessante Modelle für Filmer, dieses Jahr, von anderen Herstellern, wie Sony, Black Magic Design, Nikon, und womöglich Fuji...
Wie teuer wird dann die schöne Canon ?
Gruss Boris



Antwort von Clemens Schiesko:

iasi hat geschrieben:
"Clemens Schiesko" hat geschrieben:


Und Z CAM und Kinefinity.
Kein internes Raw.
Kinefinity aber immerhin 12bit ProResProRes im Glossar erklärt 4444XQ
Doch ZRAW - schließlich nutze ich es selbst.
Aber stimmt, Kinefinity kann seit März kein internes compressed RAW mehr.



Antwort von Darth Schneider:

Es ist schon irgendwie grotesk das Red um internes compressed RAW Video so ein Theater macht und zu egoistisch ist, sehr dumm eigentlich vor allem für uns Kunden...Merkt der Boss von Red das denn nicht ?
Ich meine ZCam ist eh keine wirkliche Konkurrenz für Red....Auch BMD doch nicht wirklich, weder Sony noch Nikon noch Panasonic.
Das sind ganz andere Zielgruppen...schon von den Kamera Preisen her gesehen.
Eigentlich schon ein guter Grund Red Kameras grundsätzlich nie zu nutzen.
Aber was schreibe ich ich kann mir Red eh nicht leisten...
Aber es gibt ja zum Glück noch B "Fake" RAW, ich mags...
Gruss Boris



Antwort von Gabriel_Natas:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Genau wegen solchen Kisten wird Panasonic wohl verständlicherweise eher sehr viel Mühe haben die Gh6 zum Verkaufserfolg zu bringen...
Da bei so viel was jetzt nur die neue Canon hier verspricht und können wird, kann das MFT System für Filmer und Fotografen schlicht und einfach einpacken.
Aber die R3 kostet doch 6000+ Euro und mit Objektiven ist man da schnell bei 10 000+ Euro. Das ist doch eine ganz andere Preisklasse, als wenn ich ein MFT-System nutze, wo ich z.B. eine GH5s und so ziemlich alle Objektivwünsche für unter 3000€ abdecken kann.

Wenn Panasonic den Autofocus endlich in den Begriff bekommen würde und mit Canon und Sony aufschließt, dann hääte MFT auch eine Zukunft. Weil nicht jeder braucht Riesenkameras mit Riesensensor zum Riesenpreis.

Das MFT System hat ja theoretisch den Vorteil, kompakt und günstig sein zu können. Und wenn die da endlich mal bezahlbar ne 10-Bit Kamera mit unbegrenzter Aufnahmezeit und ohne Crop in 4k mit funktionierendem Autofocus unter 1000€ bringen würden ... das wäre doch mal traumhaft (die GH5 muss ja nur noch 300€ im Preis fallen, dann wäre sie da :) ).









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon DC 330: Modi "Video" vs. "VR"
Canon 1DX MKII Video Cropfaktor für Tiefenschärfeberechnung?
Mein erstes Video - Canon 550D
Canon Rumors: 7D Mark II with "Lots of video features"
Canon C100 vs. 5D Mark III (Video)
Wichtig! Wie lange kann ich mit ner Canon 550D Video aufnehmen?
Canon 60D total verpixeltes Video?!
Video einer DLSR (Canon 550D)
Canon stellt G12 mit 720/24P Video vor
Perya (Town Fair) - schickes Canon 7D Video in 24P
Video Überspielen von Canon MV20 auf PC
Video von PC zurückspielen auf Canon XM2 geht nicht
Die Canon EOS R für Filmer - Erste Eindrücke // Photokina 2018
Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
24 fps für Canon EOS RP und Canon EOS 90 D als freies Firmware-Download verfügbar
Kamera v.a. für Video zusätzlich zu Canon Eos RP
Canon bestätigt EOS R5 Entwicklung mit 8K Video
Canon EOS C700 Promotion Video // IBC 2016
Canon: Neue Firmware für EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III bringt u.a. Dual Recording und C-Log 3
Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür?
Gerüchte um eine Canon EOS R6: Nur 4K Video aber bessere Bilddynamik als die R5?
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Canon EOS M50 - 4K-Video und Dual Pixel Autofokus unter 600 Euro
Canon EOS 250D - kompakte APS-C DSLR mit 4K-Video, DualPixelAF für 549 Euro
Canon EOS-1D X Mark III - Beste 4K EOS ohne Cinema Logo

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen