Logo Logo
/// 

Brennweiten Crop Bezeichnung, was denn nun?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Ich bin ja echt nicht mit APS-C groß geworden, sondern eher mit dem Gegenteil, Mittel- oder gar Großvormat,
drum habe ich mit mancher Linsen Bezeichnungen so meine Probleme!

Aktuell an der Sigma 18-35 vs Sony 16-50
Wenn die Sigma doch (DC) eine dezidierte Croplinse ist und an FF Vignetiert, also ganz klar kein FF ist,
warum steht dann auf der Optik nicht der Crop Brennweitenwert in Bezug auf FF?

Denn die 16mm auf meiner Sony Kitlinse entsprechen dann anscheinend den
(wollen wir mal normalen Wert sagen) FF Wert. Zumindest sind es zwei völlig unterschiedliche Brennweiten,
auch wenn es beides Cropsensor Optiken sind und einen ähnlichen WW haben.

Was ist das denn eigentlich nach Jahren immernoch für ein durcheinander?
Warum steht nicht auf der Sigma 24-50 oder auf dem Sony 10-35?



Antwort von Jan:

Hallo,

der Cropwert steht doch auch nicht bei Canon oder Nikon auf dem Objektiv. Sigma ist doch recht einfach zu erkennen, DC=APS-C und DG=Vollformat. Bei Sony werden halt nur die Vollformatobjektive markiert, mit dem FE vor der Blende/Brennweite, wo kein FE steht, ist das dann immer APS-C.

VG
Jan



Antwort von Peppermintpost:

kluster - es steht keine umrechnung drauf weil das ja technischer mumpitz ist. eine 16mm brennweite bleibt 16mm egal auf was für einen sensor sie geschraubt wird. die umrechnung auf FF ist technisch totaler schwachsinn.
ich rechne natürlich auch im kopf immer um, um mir klar zu machen mit was für einer brennweite ich es zu tuen habe, aber ich bin schon froh das die firmen nur die nummer drauf schreiben die es auch wirklich ist. stell dir vor die tuen das nicht und da steht dann - "die linse ist gefühlt wie 28mm" ;-) dann bricht das mega chaos aus ^^





Antwort von Axel:

Wir müssten endlich lernen, in Bildwinkeln zu denken und zu kommunizieren.

Dann würde auch dieser (für viele wohl abwertend klingende) Crop der Vergangenheit angehören. HD von einem 24 x 36 mm Sensor hat ja ebenfalls einen Beschnitt, nämlich oben und unten. Da die Mutter aller VDSLRs die Vollformat 5D ist und weil historisch gesehen noch viele alte Knacker Kleinbildkameras anschaulich finden, hat sich das als Referenz eingebürgert. Auch der 35mm - Film (derselbe Träger wie die KB-Filmrolle) war stets "nur" Halbformat, 18 x 24, und "als" 16:9 nochmals heftig gecroppt. APS-C (ähnliche Dimensionen wie Super 35) ist darum das typischere, ursprünglichere Format.



Antwort von klusterdegenerierung:


kluster - es steht keine umrechnung drauf weil das ja technischer mumpitz ist. eine 16mm brennweite bleibt 16mm egal auf was für einen sensor sie geschraubt wird. die umrechnung auf FF ist technisch totaler schwachsinn.
ich rechne natürlich auch im kopf immer um, um mir klar zu machen mit was für einer brennweite ich es zu tuen habe, aber ich bin schon froh das die firmen nur die nummer drauf schreiben die es auch wirklich ist. stell dir vor die tuen das nicht und da steht dann - "die linse ist gefühlt wie 28mm" ;-) dann bricht das mega chaos aus ^^

Ja schon klar, aber das Sony mit 16mm entspricht aber den 16mm an FF,
also eigentlich 11mm, zumindest hat es diesen Bildausschnitt!

Im Gegensatz zum 18er Sigma, was wirklich eher wie ein 24er daher kommt.
Ich habe mir ausserdem folgendes gedacht, wenn FF quasi die Normbezeichnung ist
und auf einer Croplinse extra (Crop) DC steht, dann ist dieser Wert auch schon auf Crop umgerechnet
und muß nicht erst noch vom User umgerechnet werden und da diese Linsen ja auch nicht
wirklich an FF eingesetzt werden können, macht eine FF Angabe ja auch garkein Sinn.

Wenn also jetzt 24-50 auf der Sigma gestanden hätte, hätte ich nicht nur eine
vergleichbare Bezeichnung bekommen, sondern eben auch eine dem Aufdruck entsprechende Linse an APSC.



Antwort von 7nic:

24mm ist 24mm ist 24mm. 50mm ist 50mm ist 50mm. Die BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt bezieht sich nicht auf die Sensorgröße. Die Sensorgröße bestimmt aber den abgebildeten Ausschnitt für die jeweilige Brennweite: Den "Field of View".
Das ist das was der Cropfaktor auszudrücken versucht. Bezogen auf FF-35 mm.



Antwort von rush:

kluster... du denkst viel zu quer...

Auch die Brennweitenangaben auf s.g. "Croplinsen" sind eigtl. immer auf KB bezogen... auch wenn man sie an solchen großen Sensoren gar nicht sinnvoll nutzen kann.
Diese Ergänzungen wie DC und Co sollen nur klar machen: Das Ding bekommste eben nicht ohne Probleme an eine 35mm Kamera...

Schnalle das Sony 16mm an deine 6300.... und das 18-35er @ 18mm ebenfalls... der Bildwinkel sollte relativ vergleichbar sein.
Nun schnappst du dir eine A7irgendwas... schnallst wieder beide davor... du erhälst wieder zweimal einen fast identischen Bildausschnitt (der aber natürlich anders daherkommt als an der 6300... - weil anderer Sensor!)

Ausschlaggebend ist immer die Sensorseite - nicht das olle Glas was davor kommt.

Aber damit haben ja alle paar Wochen/Monate immer mal wieder Leute so ihre Probleme... oder das Marketing der Hersteller ist so schlecht das es mehr Verwirrung schafft als ein logisches Verständnis... genau wie der Irrglaube das S35 im Bewegtbild dem Vollformat gleichzusetzen ist und weiterer Mythen ;)



Antwort von klusterdegenerierung:


24mm ist 24mm ist 24mm. 50mm ist 50mm ist 50mm. Die BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt bezieht sich nicht auf die Sensorgröße. Die Sensorgröße bestimmt aber den abgebildeten Ausschnitt für die jeweilige Brennweite: Den "Field of View".
Das ist das was der Cropfaktor auszudrücken versucht. Bezogen auf FF-35 mm.

Schon klar, aber die unterschiedliche Bezeichnungen sind Irreführend!



Antwort von klusterdegenerierung:


Schnalle das Sony 16mm an deine 6300.... und das 18-35er @ 18mm ebenfalls... der Bildwinkel sollte relativ vergleichbar sein.

Oweia oweia, Asche auf mein Haupt!
Tja so ist das wohl mit Sigma neulingen und der Tatsache, das der Zoomring genau entgegengesetzt funktioniert!!
Ja lacht ruhig, ich war die ganze Zeit auf 35mm!!

Ooh man! ;-)))



Antwort von rush:

u made my day :D




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
BMCC: Was denn nun? EF oder MFT?
Export MP4 MKS ja wie denn nun !?
Skript, Storybook, Drehplan, Konzept, was denn nun?
Deutscher Filmpreis 2014 - Wie war"s denn nun?
ja, was denn nun? walimex 14mm t3.1 für vollformat oder aps-c?
Sound Blanket Deutsche Bezeichnung
Brennweiten Umrechnung
Canon C100 - welche Brennweiten?
Videokamera Brennweiten bei Zoomoptik
Metabones Speedbooster - Crop Faktor
A6000 oder A7II Crop?
Kurze Frage: ML-Crop-Mode. Wo?
Maya - Auflösung hinzufügen durch Brennweiten veränderung
Auswirkung von unterschiedlichen Brennweiten auf die Gesichtsproportionen
Panasonic Gh3 Crop Factor mit Fisheye
Final Cut Pro X Crop mit Kinobalken
Workshop: Brennweiten und ihre (Raum)Wirkung am S35 Sensor
Magic Lantern mit besserer RAW-Crop Aufnahme
kurzer Videovergleich Magic Lantern RAW Crop vs BMCC vs Full Frame
Die Cinematografie von ARRIVAL - DOP Bradford Young über Brennweiten, f 1.3, Empathie uvm.
Magic Lantern Write Speed and Crop Factor Calculator von Rafael Brune
Wirkt sich der Crop-Faktor auch auf den Tiefenschärfebereich aus?
Cooke kündigt weitere Brennweiten für S7/i sowie Panchro/i Classic Objektiv-Serien an // NAB 2018
Welches Notebook wird es denn nu?
Welches Lavalier rauscht denn am geringsten?
Wie macht man denn sowas?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom



update am 19.September 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*