Logo Logo
/// 

Blackmagic Updates: DaVinci Resolve 12.5.2 / Video Assist 2.2 // IBC 2016



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Nach dem erst kürzlich freigegebenen https://www.slashcam.de/news/single/DaV ... ives-Windo...
https://images.slashcam.de/news/13109_FRONT.jpg
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Updates: DaVinci Resolve 12.5.2 / Video Assist 2.2 // IBC 2016




Antwort von mash_gh4:

am wichtigsten ist wohl eine fehlerkorrektur, die 12.5.1 für viele praktisch unbenutzbar gemacht hat bzw. für sehr viel ärger gesorgt hat:

Addressed an issue incorrect UI indication for ProResProRes im Glossar erklärt render cache, optimised media and remote rendering on Microsoft Windows

so gesehen, war es ohnehin höchste zeit, dass dieses problem beseitigt wurde. ich persönlich verstehe ohnehin nicht, warum ein derart gravierender mangel, der sich schnell bereinigen lässt, nicht gleich nach bekanntwerden gefixt wurde?



Antwort von Valentino:

...so gesehen, war es ohnehin höchste zeit, dass dieses problem beseitigt wurde. ich persönlich verstehe ohnehin nicht, warum ein derart gravierender mangel, der sich schnell bereinigen lässt, nicht gleich nach bekanntwerden gefixt wurde?
Sind halt alles keine so genialen Entwickler wie du ;-)





Antwort von Frank Glencairn:

am wichtigsten ist wohl eine fehlerkorrektur, die 12.5.1 für viele praktisch unbenutzbar gemacht hat bzw. für sehr viel ärger gesorgt hat:

Addressed an issue incorrect UI indication for ProResProRes im Glossar erklärt render cache, optimised media and remote rendering on Microsoft Windows

so gesehen, war es ohnehin höchste zeit, dass dieses problem beseitigt wurde. ich persönlich verstehe ohnehin nicht, warum ein derart gravierender mangel, der sich schnell bereinigen lässt, nicht gleich nach bekanntwerden gefixt wurde?

Das war weder ein "Problem" noch ein "gravierender Mangel" - eher ein völlig unbedeutender Micro-Bug, ne falsche Beschriftung halt, die Resolve für niemanden Unbebutzbar gemacht hat oder für irgendwelchen "Ärger" gesorgt hat.

Da fand ich es wichtiger, daß sie sich zeitnah um das H264 Import Problem gekümmert haben.

Lass mal die Kirche im Dorf.



Antwort von mash_gh4:

Das war weder ein "Problem" noch ein "gravierender Mangel" - eher ein völlig unbedeutender Micro-Bug, ne falsche Beschriftung halt, die Resolve für niemanden Unbebutzbar gemacht hat oder für irgendwelchen "Ärger" gesorgt hat.

gravierend war das problem deshalb, weil entsprechende falsche einstellungen, die in der grafischen oberfläche korrekt schienen, dazu führten, dass tlw. werte einfach abgeschnitten wurden.

es wurde ohnehin relativ schnell klar, dass es sich hier um einen kleinen schlampigkeitsfehler handelt, der sehr einfach zu korrigieren ist. peter chamberlain hat in antworten auf user auch rasch nach erscheinen von 12.5.1 bereits ziemlich genau darum bescheid gewusst und einzelnen usern im resolve forum workarounds -- falsche einstellungen in der grafikoberfläche, die zum erwünschten resultat führen -- empfohlen.

ich hab schon damals nicht verstanden, warum ein derartiger mangel nicht einfach durch ein schnell nachgeschobenes patch-level update (siehe: semantic versioning) umgehend korrigiert wird? aber derartiges passt wohl einfach nicht zu einer firma, die updates generell nicht als laufende verbesserungsmöglichkeit versteht, sondern viel mehr danach trachtet, möglichst viel unzulänglichkeiten zusammensammeln, bevor man dann auf der nächsten messe wieder unter entsprechendem pr feuerwerk eine release präsentiert.

wenns't einmal ein bisserl mehr mit freier software und dem dortigen umgang mit solchen problemen zu tun gehabt hast, kannst' darüber wirklich nur den kopf schütteln -- es geht eben einfach auch anders!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blackmagic Design IBC 2019 Update
DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
Wie über DaVinci Resolve-Updates informiert werden?
DaVinci Resolve 15.0.1 - Update
Update DaVinci Resolve 14.2.1 - hauptsächlich Bugfixing
DaVinci Resolve: Nach Update Projekte weg!
DaVinci Resolve 12.3 Update
Davinci Resolve Update 11.3.1 ist raus
* DaVinci Resolve 10.1 update ist seit heute verfügbar * 17.01.2014
Blackmagic Video Assist Updates // NAB 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 ist final // IBC 2017
Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 4K, Ursa Mini OS, DaVinci Resolv
DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 12G HDR: BMD RAW-Aufnahme, 2500 Nits, L-Akkus // IBC 2019
Blackmagic Video Assist 12G HDR 5" und 7" Monitor-Recorder mit 2500nit Display und USB-C // IBC 2019
Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
Blackmagic Video Assist 5
Blackmagic Video Assist
Blackmagic Teranex AV Konverter // IBC 2016
Zoom H6+ Blackmagic Video Assist
Blackmagic Micro und Video Assist
Blackmagic Video Assist - SDI-Kabel
Blackmagic Video Assist wird ausgeliefert
Blackmagic akquiriert Ultimatte und Fairlight // IBC 2016
Audioaufnahme mit dem Blackmagic Video Assist 4K
HDMI In + Out mit Blackmagic Design Video Assist?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen