Logo Logo
/// 

Blackmagic Poket 6K mit PC Monitor verbinden möglich?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Monitore für Videoschnitt-Forum

Frage von stiffla123:


Hallo Forum,

ich habe gestern versucht meine Blackmagic Pocket Cinema Kamera 6K mit meinem PC Monitor zu verbinden.
ich habe einen Eizo Flexscan EV2450 und habe den HDMIHDMI im Glossar erklärt Anschluss meiner Kamera mit dem HDMIHDMI im Glossar erklärt Anschluss des Monitors verbunden.
Ich bekommen kein Bild auf den Monitor.

Woran kann das liegen?
Was gibt es für Möglichkeiten mein Bild der Kamera auf den Monitor zu bekommen? Möchte diesen in einem kleinen Studiosetup als Vorschaumonitor benutzten.
Habe leider keinen professionellen Vorschaumonitor den ich dafür nutzen könnte.

Wäre es alternativ auch möglich dies über den PC laufen zu lassen?
Das ich quasi meine Kamera per HDMIHDMI im Glossar erklärt mit meinem PC verbinde und von dort aus ein Vorschaubild bekomme?
Habe auch eine kleine DeckLink Mini 4K Karte verbaut.

Danke für eure Hilfe

Gruß Stefan



Antwort von cantsin:

Eigentlich müsste das gehen.... Eventuell liegst an einer inkompatiblen Framerate?



Antwort von Sammy D:

Stell die FramerateFramerate im Glossar erklärt der Pocket mal auf 60 und schau, obs dann funktioniert. Wenn nicht, liegts am Kabel, am Port oder sonstigem. Mit 60 müsste der Monitor auf jeden Fall klarkommen.

Welche Decklink hast du? Recorder oder Monitor?

Mit dem Monitor gehts natürlich nicht - siehe Name! 😉

Mit dem Recorder müsstest du eine Software finden, die die Karte und Kamera ansprechen und die Ausgabe in Fullscreen darstellen kann kann. Kann dir da nichts empfehlen, da ich kein Windows habe. Vielleicht OBS?








Antwort von elephantastic:

"Sammy D" hat geschrieben:
Stell die FramerateFramerate im Glossar erklärt der Pocket mal auf 60 und schau, obs dann funktioniert. Wenn nicht, liegts am Kabel, am Port oder sonstigem. Mit 60 müsste der Monitor auf jeden Fall klarkommen.

Welche Decklink hast du? Recorder oder Monitor?

Mit dem Monitor gehts natürlich nicht - siehe Name! 😉

Mit dem Recorder müsstest du eine Software finden, die die Karte und Kamera ansprechen und die Ausgabe in Fullscreen darstellen kann kann. Kann dir da nichts empfehlen, da ich kein Windows habe. Vielleicht OBS?
Wo kann man in der Pocket die FramerateFramerate im Glossar erklärt einstellen? Ich bekomm da nur 1080p25 raus.

OBS sollte gehen. Einfach mit ner Capturecard als Videoquelle einbinden und dann Rechtsklick auf die Vorschau --> Vollbildprojektor --> dein Eizo.
wirst ggf weniger Qualität und nen Delay haben.



Antwort von Sammy D:

elephantastic hat geschrieben:
...

Wo kann man in der Pocket die FramerateFramerate im Glossar erklärt einstellen? Ich bekomm da nur 1080p25 raus.

...

Im Record-Menü kannst du die Project-Framerate einstellen. Bis 1080p@60fps können über HDMIHDMI im Glossar erklärt ausgegeben werden.



Antwort von Darth Schneider:

Oder einfach ohne ins Menü zu gehen die FramerateFramerate im Glossar erklärt direkt quasi im Live Wiew mit dem Finger auf dem Kamera Screen anklicken, dann kannst du sie auch ändern.
Alles andere übrigens auch. Nur drauf drücken , (auch beim Audiopegel, BlendeBlende im Glossar erklärt, ISO ) und das entsprechende Menü geht auf.;)
Ich würde auch mal ein anderes hdmi Kabel verwenden, ev ist es zu alt ?
Das der Monitor ein update braucht könnte theoretisch auch sein, war bei meinem Panasonic TV der Fall...
Gruss Boris



Antwort von elephantastic:

"Sammy D" hat geschrieben:

Im Record-Menü kannst du die Project-Framerate einstellen. Bis 1080p@60fps können über HDMIHDMI im Glossar erklärt ausgegeben werden.
Man ist aber auf die 1080p1080p im Glossar erklärt limietiert? 1080i oder 720p funktioniert nicht?



Antwort von cantsin:

elephantastic hat geschrieben:
Man ist aber auf die 1080p1080p im Glossar erklärt limietiert? 1080i oder 720p funktioniert nicht?
Wieso sollte ein Computermonitor diese beiden letztgenannten Auflösungen/Betriebsmodi beherrschen? 1080p1080p im Glossar erklärt ist doch deutlich sinnvoller.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Monitore für Videoschnitt-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Feiyu Tech g4s mit externen Monitor verbinden
Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)
Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung
PC mit Fernseher verbinden
Blackmagic Video Assist 12G HDR 5" und 7" Monitor-Recorder mit 2500nit Display und USB-C // IBC 2019
Kamera mit Mikrofon verbinden
2x DivX mit 2 AC3-Spuren verbinden
digitale Videokamera mit dem Computer verbinden
Canon EOS 80D mit Beamer verbinden
Livestreaming: Camcorder per Grabber mit Laptop verbinden?
Wie Sony DCR-HC17E mit Notebook verbinden
Wie meine Studiomonitore mit meinem Mac verbinden?
sony pxw-z150 mit Tablet Lenovo Yoga verbinden
PTZ-Pult mit Schwenk-/Neigekopf verbinden (Panasonic AW-RP400 und AW-PH300)
Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
Blackmagic Video Assist 3G -- neue, günstigere 5" / 7" Monitor-Rekorder
Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus
10-Bit-Support MacOS: Kein Blackmagic Design Mini Monitor mehr nötig?
Sony-Stativ Sony VCT-80AV mit CANON Legria GX10 verbinden
Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
DaVinci Resolve mit Komplett-PC möglich?
Videoschnitt mit Intel Celeron 340 möglich?
Projekte mit gekürzten Clips speichern möglich?
Speichern mit Ulead MovieFactory nicht möglich
Avid Nutzung mit NAS-System möglich?
Studio 10.5 mit Dazzle 150 keine aufnahme möglich ...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom