Logo Logo
/// 

Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Phkor:


Hi,

das Projekt, welches ich auf meinem Mac bearbeite hat ca. 800GB Filmmaterial. Und ist schön geordnet in hunderten Orndern. Nun versuche ich herauszufinden wie lange die zusmmengererchnte Dauer von allem Filmmaterial, welches ich habe, den ist. Um es in Presseblatt mit aufnehmen zu können. Hat jemand eine Idee oder kennt eine Möglichkeit dies zu tun, ohne dass ich jede Datei einzeln anklicken und ihre Dauer in einen Rechner eingeben muss?

Danke

PS: Ich habe die Creative Cloud. Gibt es da ein Programm, mit dem das evtl möglich wäre. Vielleicht Prelude



Antwort von rdcl:

Du könntest dein gesamtes Material markieren und in eine Sequenz schneiden bzw. per Drag and Drop reinziehen.
In Premiere sollte das funktionieren. Ob man auch alle Ordner gleichzeitig auswählen kann weiß ich aber nicht. Wenn nicht könntest du nach einem Schlagwort suchen, dass in allen Clips enthalten ist. Premiere erstellt dir dann einen Suchordner, in dem das ganze Material ohne Ordnerstruktur liegt.
Und am Ende schaust du wie lang die Sequenz ist .

Sicher nicht die eleganteste Lösung, aber auch nicht wirklich aufwändig



Antwort von Phkor:

hey,

danke für deine Antwort.
Ich glaub das macht mein Rechner leider nicht mit. Ich dachte dass es dafür evtl. ein kleines Extraprogramm gibt mit dem man das machen kann. Ansonsten mache ich es halt manuell.








Antwort von Axel:

Könnte auch ganz banal sein und einfach unbekannt sein. In FCP gibt's unter dem Browser eine kleine, unscheinbare Zeile, die die Menge der ausgewählten Clips anzeigt sowie ihre Dauer.

zum Bild

Falls du das in Premiere auch siehst müsstest du bloß alle Video-Dateien suchen, gemeinsam auswählen und nachlesen.



Antwort von klusterdegenerierung:

Als ich die Überschrift überflogen habe, hatte ich erst gelesen, wie lang alle Clips auf YT aneinander gereiht zusammen ergeben! :-)
Sicherlich auch eine sehr interessante Frage. :-)



Antwort von Asjaman:

Vielleicht gibt es auf dem Mac im "Finder" auch die Möglichkeit wie unter Windows, wo man ganz abseits vom Schnittprogramm im Explorer eine Anzahl von Clips markieren kann, rechte Maustaste -> Eigenschaften, und dann wird unter Details die addierte Lauflänge angezeigt. Das funktioniert zumindest mit mp4 und mov Dateien. Nicht mit mxf.



Antwort von Frank Glencairn:

Alles in ne TimelineTimeline im Glossar erklärt schmeißen und da die Gesamtdauer ablesen, geht vielleicht am schnellsten.



Antwort von Sammy D:

Eigentlich ganz einfach: einen Smart-Folder mit all deinen Clips (entsprechende Suchparameter einstellen) erstellen und die Files in VLC reinziehen. Über der Playlist wird die Gesamt-Clip-Dauer angezeigt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Vituellen Clip in einem andern Projekt ...
Final Cut Pro X: Projekt mit anderen teilen möglich?
PluralEyes 2.0.9forPremierePro&El Capitan-Projekt öffnen nicht möglich
Abspielen von Video8 Kassetten mit Hi8 Camcorder möglich ?
Premiere Pro Absturz nach Öffnen von Projekt von anderem Computer
Apple iPhone 11 Pro erstmals mit Triple-Kamera - und bestem Video aller Smartphones?
HFF München-Projekt: Filmtonassistent*in für das Projekt BEATS
Kopien von VHS auf DVD - möglich?
Export von Stereo Projekt auf vier audio spuren
"Digitalisierung" von mini-dv. Vorspulen anschließend nicht möglich?
Bester Horrorfilm aller Zeiten!!!
Panasonic = Hersteller aller kleineren Kameramarken?
Liste aller Objektive - Lens Database
Liste aller Analog8-fähigen D8-Camcorder?
Schwarzweiss Projekt mit der Pocket 4k
Mein Projekt: Schattenspiele mit Kampfkunst
Schwerer Security Bug betrifft CPUs aller Hersteller
Joker, die beste Comic-Verfilmung aller Zeiten?
Projekt sichern mit Adobe Premiere Pro CS5.5
PremiereProCC - Projekt mit verschiedenem Quellen und Export
DaVinci Resolve mit Komplett-PC möglich?
DisplayMate testet iPhone X Screen: Höchste Wertung aller Zeiten!
Projekt in Projekt öffnen?
Übernehmen eines Outros mit Davinci Resolve in neues Projekt
Avid Nutzung mit NAS-System möglich?
Videoschnitt mit Intel Celeron 340 möglich?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen