Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s / GH6-Forum

Infoseite // Bild und ton im Livestream nicht sychron



Frage von FcBotti:


Vielleicht kann mir jemand helfen, ich verzweifele langsam, so viel schon ausprobiert:

Ich nutze eine Panasonic Gh5 M II, mit einer Elgato Capture Card. Ein Zoom F6 via Audiointerface an mein MacBook gekoppelt. Für Zoom, Teasm, Streamyard aufnahmen, die u.a. Live stattfinden habe ich immer ein Problem mit der Synchronisation von Bild und Ton. Wenn ich meine Rode Funkstrecke diret an der Kamera platziere, passt alles. Wenn ich mein Mikro via Audiointerface (Zoom F6) nutze, tritt das Problem auf. Ich habe am Zoom mit der Verzögerung von ein paar Millisekunden gearbeitet. Das hat auch nicht die Lösung gebracht. Hat jemand einen Tipp, wie ich das im Livestream hinbekomme?

Space


Antwort von prime:

Ich geh mal davon aus das Ton früher kommt als Bild. Dann entweder Bild+Ton schon an der Kamera zusammenbringen (wie bei deiner Rode Funkstrecke) und wenn das nicht geht, den Delay genau ermitteln und entsprechend einstellen. Mit "ein paar Millisekunden" ist es wohl noch zu wenig. Einfach Testaufnahme machen, ein paar mal klatschen und mit den NLE oder Player deiner Wahl den Ton verzögern, Verzögerung entsprechend in deinen Audiointerface einstellen.

Space


Antwort von FcBotti:

Danke. Wie kann ich denn das Zoom F6 direkt an die Kamera bringen, ohne dass ich den Umweg über den Rechner gehe? Oder ist das für die Asynchronität egal?

Space


Antwort von Walter Schulz:

Prinzipiell: Line-/Monitor-Ausgang des F6 geht auf ein Dämpfungsglied (Widerstand) und der geht auf den Mic-Eingang der Kamera.
Wenn der Elgato Audio übertragen kann und die Kamera Audio über HDMI sendet: Done.

Space


Antwort von FcBotti:

Anbindung an Elgsto mit der GH5 MII geht, Audio mache ich über Mac und Zoom F6 und dann kommt es zu der Asynchronität

Space


Antwort von Blackbox:

Kommt denn der Ton früher oder aber später als das Bild?

Space


Antwort von FcBotti:

Welches Kabel muss ich verwenden wenn ich mit dem f6 direkt in die gh5 m2 will?

Space


Antwort von FcBotti:

Welches Kabel muss ich verwenden wenn ich mit dem f6 direkt in die gh5 m2 will?

Space


Antwort von pillepalle:

@ FcBotti

Stereo Miniklinke (3,5mm). Wenn der Ton mit dem Bildsignal zusammen übertragen wird (über HDMI) gibt's logischerweise auch kein Delayproblem mehr. Ist die einfachste Lösung. Sonst müsstest Du eben den Ton vom F6 verzögern. Müsste man mal im Handbuch des Zoomrecorders nachschauen ob das geht. Erfodert aber mehr Gefummel, weil die Verzögerung, je nach Format, auch variieren kann.

VG

Space



Space


Antwort von Blackbox:

Könnte aber auch sein, dass der Zoom-audio-Treiber auf dem konkreten Rechner eine recht hohe Latenz hat, dann käme u.U. der Ton später als das Bild.
Ungewöhnlich aber möglich.
p.s.:
evtl. lässt sich auch, falls der Ton 'Vorsprung' hat zusätzlich zu den 30ms delay im F6 der Sample Buffer im Audiotreiber erhöhen, so dass der Ton zusätzlich zum F6-Delay weiter verzögert wird.
///
Was das Kabel angeht: falls sich die GH5-II nicht auf Line-In setzen lässt (GH5s zB kann das), sondern nur miclevel beim audio-In bietet kann entweder ein Widerstand ins Kabel eingelötet werden, oder - im Grunde die technisch sauberere Lösung - es kann eine DI-Box hergenommen werden.
Gibt's ja schon für nen schmalen Taler und setzt zusätzlich zur Massetrennungsmöglichkeit (Ground lift Schalter) von Line auf mic-level um. Dazu noch einen 6,3 Klinke (male) auf 3,5 Klinke (female) Adapter für das 3,5mm Kabel vom F6 auf Di-Box, sowie ein XLR (female) auf 3,5mm Klinke (male) Kabel für die Strecke von Di-Box-Out auf GH5-In, wobei XLR pin3 auf Masse kommt und XLR pin2 auf Tip und Ring (Spitze und Mitte) vom 3,5mm 3-pol Stecker.
Falls das ganze Stereo sein muss, dann 2-kanal Di-Box und entsprechend angepasste Adapter.

Space


Antwort von FcBotti:

Jetzt seid ihr mir zu schnell. Ich bin Laie ;)

Weöches kbael muss ich genau holen für Verbindung von Zoom F6 zur Panasonic GH 5 MII --- Gerne mit Amazon Link, damit ich es nicht falsch bestelle

Space


Antwort von pillepalle:

Blackbox hatte das eigentlich schon gut erklärt. Der Ausgang Deines Recorders (F6) hat einen zu hohen Pegel (Line Level Signal) für den Eingang Deiner Kamera (Mic Level). Daher musst Du das Signal dämpfen (die Spannung reduzieren) bevor es in den Mikrofoneingang Deiner Kamera kommt. Sonst wird es immer übersteuern. Das geht wie Blackbox schon beschrieben hat mit einer DI Box sauberer, ist aber etwas komplizierter. Einfacher ist ein Kabel mit integriertem Widerstand.

Eigentlich sollte bereits eine 35dB Dämpfung ausreichen, da Du den Mikrofonpegel und den Audioausgangspegel ja selber nochmal Pegeln kannst.

Dieses Kabel hier dämpft z.B. um 35db:

https://www.vuetec.de/SW53/audio/pegeld ... -daempfung

Es gibt auch Kabel die stärker dämpfen (z.B. 50dB).

Ich habe in der Bedienungsanleitung des Zoomrecorders gerade gesehen dass Du das Line-Level Signal wohl auch um bis zu 48db dämpfen kannst (S.116/117 Bedieungsanleitung). Dann könntest Du auch ein einfaches Kabel ohne Dämpfungsglied nutzen, die natürlich günstiger sind. Also könntest Du auch ersteinmal ausprobieren ob das reicht.

Das hier wäre z.B. ein einfaches Kabel ohne Dämpfung:

https://www.thomann.de/de/the_sssnake_k ... klinke.htm

Falls nicht, brauchst Du eben das obige Kabel ein Kabel mit Dämpfung. Damit geht's garantiert.


VG

Space


Antwort von FcBotti:

Vielen Dank. Werde es mal ausprobieren und das Kabel bestellen ...

Space


Antwort von Blackbox:

Ja.
aber lieber das Kabel MIT Dämpfung nehmen, auch wenn es teurer ist, da Du dir ohne Dämpfung, also per Absenkung über's Menü des Recorders beim F6 Rauschen einfängst.
Ein Dämpfungskabel lässt sich übrigens mit ein wenig Löterfahrung auch relativ leicht selbst herstellen.
Dazu gibt's nen seriösen Online-Rechner hier:
https://sengpielaudio.com/Rechner-spannungsteiler.htm

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s / GH6-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Bild und ton im Livestream nicht sychron
Gerät erkannt - kein Bild/Ton - ADVC 110 & Mac
Bild und Ton läuft zu schnell ab
Bild-Ton Versatz
virtualvcr -> grabbt bild, aber nicht den ton
Film syncronisieren Ton /Bild
Fehlende Synchro zw. Ton u. Bild
Bild und Ton laufen auseinander
Ton und Bild aufnehmen
Bild und Ton ruckelt/Pinnacle9...
Synchronisationsproblem Ton/Bild
Bild und Ton asyncron
Bild & Ton nach Export nicht synchron / Adobe Premiere Pro
Livestream Ton
Bild und Ton: 2 Frames Abweichung korrigieren
Decklink SDI 4k pro - Bild schwarz, nur Ton-Ausschläge.. ratlos...
VHS-C Camcorder JVC GR-AX638E kein Bild nur Ton
Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
Mediengestalter Bild und Ton in NRW
Bild- und Ton- Postproduktion in existenzbedrohender Lage
Mein Abschlussfilm Mediengestalter Bild&Ton | Fiktionaler Kurzspielfilm - Alte Kamellen
MP4 Import in Vegas nur Ton ohne Bild
Kann man beim Bild-in-Bild-Effekt die Ecken abrunden?
Neue Funktion für Bild-KI Midjourney: Bild rein - Prompts raus
Bekomme Ton nicht synchrone
Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash