Logo Logo
/// 

Atomos Ninja V - Kleiner 5-Zoll 4K-Recorder mit ProRes RAW // NAB 2018



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Ebenfalls schon durch ein Plakat auf der NAB 2018 zu sehen ist der neue Atomos Ninja V. Die römische V steht offensichtlich für das verbaute 5 Zoll HDR-Display, das trotz...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Atomos Ninja V - Kleiner 5-Zoll 4K-Recorder mit ProResProRes im Glossar erklärt RAW // NAB 2018




Antwort von ZacFilm:

Danke an das Slashcam-team für die Informationen.



Antwort von Funless:


Und noch ist uns keine "DSLR- oder Mirrorless Camera" bekannt, die über HDMIHDMI im Glossar erklärt ein RAW-Signal ausgeben kann. Doch für eben solche Kameras wird der Ninja V beworben.

Die A7sIII wird‘s können.





Antwort von Axel:

Echt? Allmählich komm ich mir vor wie in der Märchenstunde ...



Antwort von klusterdegenerierung:

Vielleicht wird ja auch nur ein schnödes 4K Signal abgegriffen und vom Ninja in Raw konvertiert?
Ähnlich wie das feature, das man jpgs in ACR bearbeiten kann und es auch tatsächlich einen Benefit gibt.

Wäre ja so dumm nicht, denn das arbeiten mit Raw kann auch echt angenehm sein.



Antwort von Frank Glencairn:

Man kann ein Signal nicht zurück Bayern



Antwort von klusterdegenerierung:

Nicht zurück bayern, sondern einfach in einen anderen CodecCodec im Glossar erklärt bzw format exportieren.
Letztenendes kann es ja ein jpg bleiben, aber als Raw FormatFormat im Glossar erklärt kann man es in manchen NLEs eben auch nur dann als Raw verarbeiten.



Antwort von Frank Glencairn:

Nein, so funktioniert raw nicht.

Raw ist nach definition schwarz/weiß und undebayert und nur dann funktioniert die gewohnte raw Bearbeitung.
Wenn du ein jpeg in ACR bearbeitest wird es dadurch nicht raw.



Antwort von -paleface-:

Na das Ding wird halt einfach SDISDI im Glossar erklärt haben. Punkt.

Und sollte es dann noch schön leicht sein.... wird er mein sein. Brauche was für Gimbal und Co.



Antwort von wolfgang:


Na das Ding wird halt einfach SDISDI im Glossar erklärt haben. Punkt.

Schön wärs ja.



Antwort von Funless:


Echt? Allmählich komm ich mir vor wie in der Märchenstunde ...

Ist hier jedes Jahr zur NAB-Zeit so. Weißt du doch.



Antwort von Axel:



Und noch ist uns keine "DSLR- oder Mirrorless Camera" bekannt, die über HDMIHDMI im Glossar erklärt ein RAW-Signal ausgeben kann. Doch für eben solche Kameras wird der Ninja V beworben.

Die A7sIII wird‘s können.

Gibt's einen Gerüchte-Link dazu? Ich lese immer nur, vieeeeleicht 10-bit, aber da lehnen wir uns schon weit aus dem Fenster ...

Jott im PRR-Thread:

Ninja mit SDI? Dann wäre die Werbung "ProRes raw für DSLR und Mirrorless" aber sinnbefreit. Filmende Fotoapparate mit SDISDI im Glossar erklärt im Anflug? Glaube ich jetzt mal nicht. Raw-Signale über die HDMI-Buchse anbieten ist wohl realistischer.

Könnte man eine Kamera so hacken, dass sie über HDMIHDMI im Glossar erklärt Raw ausgibt? Sie könnte bei dem Hack auch gerne in Bezug auf ihre Bildverbesserungs-Intelligenz völlig gebrickt werden. Oder ist es ganz einfach (im Gegensatz offenbar zu 10-bit LOG über HDMI), und die Hersteller der o.e. Mirrorless-Hersteller sagen, was wollt ihr? Bloss olles Raw? Kein Thema, ist nächste Woche als Firmware Update downloadbar. Wir haben von Atomos ja auch schon eine Tafel Merci gekriegt.
???



Antwort von Jott:

Keine Ahnung. Aber dass die Bereitstellung der Sensorsignale viel einfacher ist als das ganze Codecgewurstel, dürfte klar sein. Vielleicht freuen sie sich wirklich über die Nummer und machen das in der nächsten Kamerageneration oder gar per Firmware.

Die Frage ist: war das jetzt wirklich ein jahrelang geheim gehaltener Coup von Atomos/Apple, oder gab‘s schon länger verschwiegene Meetings mit allen üblichen Verdächtigen in hübschen abgelegenen Hotels? Wird Adobe am Montag überrumpelt und betreten rumstehen, oder hissen sie auch gleich eine ProResProRes im Glossar erklärt RAW-Flagge?



Antwort von Axel:

Wird Adobe am Montag überrumpelt und betreten rumstehen, oder hissen sie auch gleich eine ProResProRes im Glossar erklärt RAW-Flagge?

Ich beobachte seit Jahren, wie Adobe mit sowas public-relation-mäßig umgeht: bescheiden. Jedenfalls im Vergleich zu Apple. Es werden keine Flaggen gehisst. Bei Apple wird zuerst Elektrizität in die Fangemeinde geleitet, was ein ehrfürchtiges Raunen bewirkt. Dann kommen die NDA-Propheten, die beredt die Lippen zusammenpressen. Währenddessen ein ganz unterschwelliger Drum, man nennt das auch einen Hum. Wenn endlich der Erdschatten sich von der Sonne wegschiebt, und es plötzlich gleißend hell wird, kommen die Fanfaren. FCP hat Farbräder!



Antwort von ksingle:

Auch auf dem Kanal von Mike Suminski gibt es ab Montag
sicher die heißesten News für Black Magic und ATOMOS Fans...





Antwort von DV_Chris:

Wer glaubt, dass Sony die NAB für die Präsentation von Fotoapparaten verwenden wird, hat wenig Ahnung von der Branche.



Antwort von rush:


Wer glaubt, dass Sony die NAB für die Präsentation von Fotoapparaten verwenden wird, hat wenig Ahnung bon der Branche.

Denke auch das es eher nach einer FS5II riecht, zudem Atomos die beim Shogun Inferno etwa ja bereits bei den technischen Spezifikationen mit aufführt... möglich das die Cam dann sogar direkt ProResProRes im Glossar erklärt RAW ausspuckt - wäre ja nur naheliegend in der Koloboration.



Antwort von klusterdegenerierung:


Nein, so funktioniert raw nicht.

Raw ist nach definition schwarz/weiß und undebayert und nur dann funktioniert die gewohnte raw Bearbeitung.
Wenn du ein jpeg in ACR bearbeitest wird es dadurch nicht raw.

Ich meine kein Raw "Raw", sondern eine art JPG mit Raw Dateinamenerweiterung,
welches sich dann auf Grund des Dateitypen auch im ACR öffnen läßt.

Ich will auch nicht aus einem Jpg ein Raw machen, sondern ein jpg wie ein Raw behandeln können!
Im Photoshop ACR lässt sich ja schon länger ein jpg öffnen, nicht aber im AE ACR.



Antwort von Frank Glencairn:

Du kannst ein JPEG nie wie ein raw behandeln, weder in ACR noch sonstwo, weil alle Parameter ja fest eingebacken sind, die kann ACR auch nicht mehr entbacken.
Und du kannst auch nicht einfach nen falschen Dateityp dahinter schreiben, und erwarten daß das dann irgendwie funktioniert.

Wenn du ein jpeg in ACR auf machst, dann arbeitest du auf dem RGBRGB im Glossar erklärt Material, also eine ganz normale 08/15 Farbkorrektur.
Wenn du ein RAW in ACR aufmachst, arbeitest du an den Rohdaten, und das Ergebnis ist dann RGBRGB im Glossar erklärt Material (vereinfacht gesagt)
Zwei völlig verschiedene paar Stiefel, auch wenn es in ACR nicht auf den ersten Blick so aussieht.
In Resove ist die Trennung zwischen RAW Tab, und den Colorwheels, Kurver etc. deutlicher.



Antwort von Funless:


Wer glaubt, dass Sony die NAB für die Präsentation von Fotoapparaten verwenden wird, hat wenig Ahnung von der Branche.

Ist ja dann äußerst seltsam, dass Sony damals die A7s in der NAB 2014 PK vorgestellt hatte.

Stellt sich natürlich jetzt die Frage wer denn nun wenig Ahnung von der Branche hat, du oder Sony. Mit Sicherheit natürlich Sony, nicht wahr?



Antwort von DV_Chris:

Funless, hast Du in den letzten Jahren die NAB besucht? Falls ja, dann wirst Du die Veränderungen vor Ort ja erlebt haben.



Antwort von Funless:

Ich muss nicht in den letzten Jahren die NAB besucht haben um festzustellen, dass du wieder einmal nur provozierst um des provozierens Willen.

Aber wenn du Spaß daran hast ... na dann hau‘ weiter rein.



Antwort von DV_Chris:

Wo liegt in dem Hinweis, dass ein Fotoapparat nichts ist, wo man auf der NAB 2018 (die sich wieder mehr in Richtung Broadcast, da vor allem IP, VoD, etc entwickelt) glänzen kann? Da scheint die Cinegear Anfang Juni noch geeigneter.

Solltest vielleicht mal vor die Tür gehen und den Markt nicht nur durch den Bildschirm beobachten.



Antwort von Axel:

Ich will auch nicht aus einem Jpg ein Raw machen, sondern ein jpg wie ein Raw behandeln können!
Im Photoshop ACR lässt sich ja schon länger ein jpg öffnen, nicht aber im AE ACR.

Gutes GUI, ich liebe es auch. Öffne auch gerne Jpegs in ACR. Ich plädiere für ein AMCR (AdobeMotionCameraRaw), das dann nicht nur Raw als CDNG, sondern auch die Ultrakonzentrat-Brühwürfel unserer Consumergurken öffnet. Könnten die als Einzel-App für ein paar €/Monat verticken, fände Käufer, die gar kein Raw benutzen und auch sonst nix von Adobe, höchstens PS (woher sollten sie's sonst kennen?).

Das wäre mal eine Neuigkeit. JETZT: AMCR ... - Adobe, da weiß man, was man hat!



Antwort von Funless:


Wo liegt in dem Hinweis, dass ein Fotoapparat nichts ist, wo man auf der NAB 2018 (die sich wieder mehr in Richtung Broadcast, da vor allem IP, VoD, etc entwickelt) glänzen kann? Da scheint die Cinegear Anfang Juni noch geeigneter.

Was müssen dann die Leute bei Blackmagicdesign für branchenfremde Idioten sein, dass sie morgen u.a. die BMPCC4K vorstellen werden?

Solltest vielleicht mal vor die Tür gehen und den Markt nicht nur durch den Bildschirm beobachten.

Provozier ruhig weiter. Diskutieren ist ja eh‘ nicht so deins, wie auch hier erkennbar ist:

Im professionellen Umfeld kann sich wohl niemand eine Aufwertung von HDMIHDMI im Glossar erklärt wünschen, solange es nicht mal eine standardisierte mechanische Fixierung gibt...

Was ist denn heute "das professionelle Umfeld"?

Gibt es etwa keine Profis (hauptberufliche), die nicht zumindest auch mit spiegellosen Systemkameras hantieren? Wegen Größe und Handlichkeit z.B.?

Benutzen die dann nie HDMI-Fieldrecorder oder HDMI-Monitore?

Sind die kleinen Kabelklemmen/Zugentlastungs-Stopper, die es, je nach Hersteller für 7-70 € gibt, weniger sicher als ein (vergleichsweise auch starres) SDI-Kabel?

Viel Spaß noch ....



Antwort von DV_Chris:

Die neue Pocket ist also ein Fotoapparat? Soso.

Und ist nicht zufällig Teil des neuen ProResProRes im Glossar erklärt RAW Ökosystems?

Scheint, als würdest Du Dein eigenes Geschwätz nicht lesen.



Antwort von DV_Chris:

Für alle, die sich etwa auf die FS5Mk2 freuen: die Sony PK beginnt um Mitternacht, also in zwei Stunden.



Antwort von DV_Chris:

Funless, wie findest Du jetzt die neue A7S III ?



Antwort von klusterdegenerierung:


Funless, wie findest Du jetzt die neue A7S III ?

Ich finde sie klasse!
Hat sich mächtig was an den Farben getan, sieht nicht mehr ganz so grußelig aus,
aber einfacher wird das fokussieren im fortschreitendem Alter mit Fullframe auch nicht! ;-)

Zum fotografieren habe ich mir den Meike MK-a9 Batteriegriff gekauft,
der ist echt super und so habe ich bei den Alphas zum ersten mal das Gefühl eine richtige Cam in der Hand zu halten! :-)

Hast Du auch eine, oder beschränkst Du Dich nur aufs verkaufen?



Antwort von Funless:

Lieben Dank kluster, aber ich sehe darin keine Schande einzugestehen (was ich hiermit mache), dass ich mich offensichtlich diesbzgl. geirrt habe und mit meiner Vermutung falsch lag.

Dann wird sie eben wann anders anccounced oder vielleicht auch gar nicht. Die Zeit wird's zeigen.



Antwort von DV_Chris:

Siehste, Funless, das macht Dich jetzt sympathisch.

Und vor dem Hintergrund, dass ich seit knapp 20 Jahren Händler bin, kannst mir schon ein bissl was glauben ;-)



Antwort von ksingle:


...dass ich seit knapp 20 Jahren Händler bin...

Da interessiert mich natürlich, ob du nicht hier für viele eine prima Einkaufsquelle wärst. Mit was handelst du denn? (auch gerne eine priv. Mail mit der entsprechenden URL, wenn es aus dem Video/Foto-Bereich ist)



Antwort von DV_Chris:

Firmensitz ist in Wien/Österreich. Obwohl ich Kunden im ganzen Bundesgebiet vor Ort betreue, ist Köln dann doch ein wenig zu weit weg. Es gibt ja in Deutschland eine Vielzahl seriöser Mitbewerber. Bis dato nicht den richtigen gefunden?



Antwort von ksingle:

Ein persönlicher Kontakt ist doch immer viel wert. Und Österreich liegt ja nicht außerhalb unserer Galaxie .-) Wenn es dann noch die Video/Foto-Branche wäre, wärs vortrefflich.



Antwort von DV_Chris:

PN geschickt.



Antwort von klusterdegenerierung:


Du kannst ein JPEG nie wie ein raw behandeln, weder in ACR noch sonstwo, weil alle Parameter ja fest eingebacken sind, die kann ACR auch nicht mehr entbacken.
Und du kannst auch nicht einfach nen falschen Dateityp dahinter schreiben, und erwarten daß das dann irgendwie funktioniert.

Wenn du ein jpeg in ACR auf machst, dann arbeitest du auf dem RGBRGB im Glossar erklärt Material, also eine ganz normale 08/15 Farbkorrektur.
Wenn du ein RAW in ACR aufmachst, arbeitest du an den Rohdaten, und das Ergebnis ist dann RGBRGB im Glossar erklärt Material (vereinfacht gesagt)
Zwei völlig verschiedene paar Stiefel, auch wenn es in ACR nicht auf den ersten Blick so aussieht.
In Resove ist die Trennung zwischen RAW Tab, und den Colorwheels, Kurver etc. deutlicher.

Jaaa guuut, manchmal bringt ihr mich echt um den Verstand hier!
Dann nennen wir es eben noch wieder anders,
dann ist es eben die reine Art und Weise wie man ein Raw in ACR bearbeiten kann,
das liegt einigen mehr als das arbeiten mit anderen Hilfsmitteln innerhalb Photoshop.

Und nochmal, ich weiß das ein jpg kein Raw ist, man auch nie eins daraus machen kann,
aber ein jpg/AVC in ACR zu bearbeiten,
packt mehr an und geht besserund schneller als es über die Boardmittel innerhalb Premiere zu machen.

Jetzt verstanden? :-)



Antwort von rush:



Das Ding kann also "theoretisch" bis ProResProRes im Glossar erklärt RAW"- allerdings gibt es de facto noch keine Geräte und es ist auch nicht sicher ob es jemals Geräte geben wird die ProResProRes im Glossar erklärt RAW über HDMIHDMI im Glossar erklärt ausgeben können werden...

Ist sicher dennoch ein spannender Recorder/Monitor und preislich dürfte damit der smallHD Focus etwas in Erklärungsnöte kommen... denn mit 1000nits gar nochmal eine Spur heller zu sein und angeblich fast die meiste Zeit "lüfterlos".. dafür gewiss auch deutlich schwerer beim Blick auf die Waage... ob er LUT-Support mitbringt habe ich aus den Videos noch nicht so recht rausgehört, aber da andere Atomos Geräte das ja beherrschen denke ich mal wird dies auch möglich sein.

Zum "Vorstellungsvideo" bzw dem Interview mit Pro AV... für meine Begriffe ist das ein beinahe schon Beispiel für das Überschreiten der "intimen Distanzzone"... der Atomos CEO ist sicher sehr sympathisch und mehr als gut drauf - Anfangs passt auch alles aber für meine Begriffe ist er in einigen Situationen im Verlaufe des Gespräches unheimlich dynamisch von der Körpersprache her sodass selbst der Interviewer (ab Minute 04:30) fast etwas zurückweicht. Kein Drama, aber viel mir beim ansehen irgendwie auf :D Wahrscheinlich ist er einfach nur unheimlich stolz und überschwänglich froh das neue "Baby" endlich vorstellen zu können ;)

Finde das Ding auf jedenfall nicht uninteressant... muss sich zeigen wie teuer die Medien sein werden und vor allen Dingen ob RAW per HDMIHDMI im Glossar erklärt jemals kommen wird...



Antwort von Drushba:


Wahrscheinlich ist er einfach nur unheimlich stolz und überschwänglich froh das neue "Baby" endlich vorstellen zu können ;)

Geht das nicht auch chemisch? Hab da mal was gelesen ;-)

Finde das Ding auf jedenfall nicht uninteressant... muss sich zeigen wie teuer die Medien sein werden und vor allen Dingen ob RAW per HDMIHDMI im Glossar erklärt jemals kommen wird...

Ich finds auch gut. Genau die richtige Größe - das Ding wird meine betagte GH4 mindestens bis in den Herbst retten können.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Weiterer ProRes-Recorder: Atomos Ninja für 795,- Dollar
Atomos Ninja V - kompakter 5 Zoll 4K60p Recorder // NAB 2018
Messevideo: Atomos Ninja V & ProRes RAW: Workflow, Handling, uvm. // NAB 2018
Messevideo: Nikon Z6 und ProRes RAW mit dem Atomos Ninja V // NAB 2019
Atomos Shogun 7: 7" Dolby HDR Monitor/Recorder/Switcher mit 5.7K ProRes RAW // NAB 2019
Messevideo: Atomos Shogun 7 - High-End Display, Zielgruppe, Userfragen und ProRes RAW auf Ninja V // NAB 2019
Erste ProRes RAW-Recoder durch Update von Atomos Shogun und Sumo 19 // NAB 2018
Test: Atomos Ninja Star -- kleiner HDMI-Recorder für DSLR-Filmer
Atomos Ninja V wird ProRes RAW in 6K aufzeichnen -- Preissenkung für Shinobi // IBC 2019
Atomos: Neues AtomX SDI Modul für 5" 4K60p Monitor/Recorder Ninja V // NAB 2019
Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018
DJI Zenmuse X7 Kamera bekommt ProRes RAW und 14-bit CinemaDNG // NAB 2018
Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
Atomos SUMO - 19 Zoll 4K Recorder/ HDR-Monitor mit Live-Switcher // NAB2017
Messe-Video: NAB-Kracher - Z-Cam E2-Z6 - Mini S35 Sensorkamera mit Compressed Raw, ProRes uvm. // NAB 2019
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
RAW WARS - Wachsende ProRes RAW Unterstützung, aber noch kein Durchbruch // NAB 2019
Atomos bringt kleinen Shogun - Ninja Assassin 4K-Recorder
Günstiger externer Recorder (Atomos Ninja, Blackmagic Hyperdeck etc.)
Nachschlag zur Lumix S1H: ProRES RAW über HDMI für Ninja V
Grass Valley EDIUS 9.40 - u.a. mit ProRes RAW und Audiosync bei Multicam // NAB 2019
Atomos Ninja V wird Nikon N-Log unterstützen // Photokina 2018
Ultrakompakte 4K RAW Kamera mit Global Shutter -- indieGS4K // NAB 2018
Atomos: AtomX Ethernet/NDI und Sync Modul für Ninja V // IBC 2018
Atomos: Shogun Inferno Firmware 9.11 bringt 5.7K ProRes RAW Aufnahme zur Panasonic EVA1
5 Zoll FullHD Recorder und Monitor - Blackmagic Video Assist // NAB 2015

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 21.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*