Logo Logo
/// 

1080/50p mts-files (Panasonic HC-X800) in BlueRay Qulität auf DVD brennen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von sitelife:


--- NACHTRAG: thema am anfang offtopic - frage noch nicht beantwortet - bitte die eigentliche frage beantworten, thx...


hi leute,

wie macht man das? wie bekommt man eine super qualität auf einer DVD hin?

ausgangsmaterial:
panasonic HC-X800 - 1080/50p mts-files. geschnitten mit Premiere Pro CS6. leider habe ich noch kein encore. (ist nämlich dummerweise in der testversion der adobe-cloud-mastercollection nicht dabei)

anyway hier die frage:

wie kann ich ohne blue-ray echte 1080/25p brennen und am videoplayer mit fernseher abspielen. ich vermute fast, das geht nur mit blue-ray. und wenn nicht, was wäre dann das bestmögliche, was ich aus meinen material noch auf DVD brennen kann und wie geht das im detail. bitte möglichst alle render-parameter angeben... und bitte eine möglichst einfache, ausführliche und dummy-taugliche erklärung wäre toll ;-)

...und meinen großen dank vorab! :-)
oliver



Antwort von Sunbank:

Das halte ich für ein Gerücht.
Ich habe auch das "Cloud-Abo" und da sind sämtliche Adobe Programme dabei (außer Lightroom, das kommt erst im Sommer). Encore war schon immer ein Bestandteil von Premiere. Das Cloud-Abo umfasst die komplette MasterSuite. Informiere dich auf der Adobe Seite.



Antwort von sitelife:

...gerücht?! nö nö, jedenfalls taucht encore nicht bei den specs auf. schau mal hier:

http://www.adobe.com/de/products/creati ... specs.html

oder ist encore irgendwo anders integriert. auch der adobe application-manager zeigt nicht's in bezug auf encore an...

...wie also hast du es denn installiert???

gruß,
oliver








Antwort von Sunbank:

Du bekommst den Adobe Application Manager automatisch installiert und da sind alle Programme aufgeführt und kannst sie von dort auch installieren.
Das Cloud Abo umfasst die Master Collection und da sind alle Adobe Programme drin.

http://www.adobe.com/de/products/creati ... tools.html



Antwort von sitelife:

ja richtig, haben wir gleichzeitig gepostet -> dort aber taucht enore >NICHT< auf ?
...ist encore an anderer stelle ins premiere integriert (wo?)



Antwort von Sunbank:

Habe gerade nachgeschaut Encore installiert sich automatisch mit Premiere.



Antwort von Sunbank:

Bei deinen Programmen im Startmenü sollte Encore aufgeführt sein.



Antwort von sitelife:

nope, leider nein, hab schon richtig gesucht... und wie gesagt, bei den tec-specs hier: http://www.adobe.com/de/products/creati ... specs.html taucht ja encore auch nicht auf... komisch.

aber anyway, die eigentliche frage war eine andere... ;-)

thx oliver



Antwort von Sunbank:

Dann schau dir doch den Link an, den ich gepostet habe, nach unten scrollen, da ist Encore aufgeführt.
Encore war schon seit langem ein Bestandteil von Premiere.
Wenn bei dir Encore nicht installiert ist, ist was faul.
Deine zweite Frage kann man ganz einfach beantworten: Wenn du die volle Qualität willst, musst du eine Blu-ray erstellen. Eine DVD hat eine bedeutend geringere Auflösung.

Hier auch noch Link:http://www.adobe.com/de/products/encore.html
Da steht eindeutig: Encore ist im Lieferumfang von Premiere Pro enthalten



Antwort von Jott:

1080p50 geht nicht auf Blu-ray, nur i50.



Antwort von sitelife:

also bitte nochmal zurück zum eigentlichen thema... kann mir jemand im detail (jeden schritt) erklären, welches format und wie genau ich aus premiere die projekte rausrendern muss, damit ich 1080/25p beste qualität auf DVD erhalte, bzw. welches format ich brennen soll - hier bitte auch möglichst detailreiche erklärung...

und nochmal danke vorab ;-)
oliver



Antwort von TomStg:

@sitelife

Wenn Dein Ausgangsmaterial 50p ist, solltest Du für eine DVD daraus kein 25p, sondern 50i machen. Bei 25p können Deine Bilder schnell ruckeln, falls Du die Kamera geschwenkt hast oder schnelle Objektbewegungen aufgenommen wurden.

Im Export-Menü von Premiere findest Du oben rechts passende Voreinstellungen für den Export nach DVD. Erst das Ausgabeformat "mpeg DVD" wählen und dann darunter die Vorgabe "Pal Widescreen - hohe Qualität". Du kannst auch ausprobieren, ob die Vorgabe "Pal progressive Widescreen -hohe Qualität" für Dein Material bessere Ergebnisse liefert.



Grüße
Tom








Antwort von Sunbank:

damit ich 1080/25p beste qualität auf DVD erhalte, Eine DVD ist per Definition PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt also kein HD. Wenn du HD auf einer Scheibe möchtest musst du eine Blu-ray brennen. Hatte ich doch vorher schon geschrieben.
Das alles geht wunderbar mit Encore. du schickst einfach dein Premiere Projekt per Dynamic-Link an Encore stellst dort ein was du möchtest Blu-ray oder DVD und los gehst es. Aus diesem Grund ist Encore Bestandteil von Premiere.
Du kannst natürlich auch aus Premiere die nötigen Dateien exportieren (h264 Blu-ray oder mpeg2 DVD) aber dann musst du mit anderen Programmen die nötigen Strukturen auf eine Disk bringen.
Es gäbe auch die Möglichkeit eine Blu-ray Struktur auf eine DVD zu brennen (mini Blu-ray) aber du brauchst dann trotzdem einen Blu-ray Player zum Abspielen. Ein DVD-Player kann keine Blu-ray abspielen, sondern nur DVD's in Standard Auflösung (also kein HD).
Den ganzen Prozess erleichterst du dir, wenn du schaust warum Encore bei dir nicht geht. Wenn du schon das Geld dafür bezahlst soll es doch auch funktionieren.
Wenn du einen Multimediplayer hast, der 1080 50p abspielen kann, dann brauchst du in Premiere nur h264 exportieren und da auf 50p stellen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blueray auf DVD
Wie Panasonic-Kamera Film auf DVD brennen?
'1080/25p All-Intra' bei gleicher Datenrate besser als '1080/50p All-Intra' ?
Nachfolger Panasonic HC-X800 -> FULL HD 25P
Panasonic DVX200 Files auf externe Platte kopieren?
Q: Panasonic *.mov-Files in DV *.avi-Files Konvertieren
Filmsequenz aus DVD rausholen und neu auf DVD brennen
SVCD auf DVD brennen?
Video auf DVD brennen
Video auf DVD brennen
Auf eine 4,7 GB DVD brennen
Video auf DVD brennen?
DV Filme auf DVD brennen
HD-Aufnahmen auf DVD brennen
Videos auf DVD brennen
VCD auf DVD brennen
video auf DVD brennen
AVI-Dateien auf DVD brennen
Video auf DVD oder CD brennen
avi dateien auf DVD brennen
Audioversatz nach brennen auf DVD
DVB-T Aufnahmen auf DVD brennen
Programm um MPEG-2 verlustfrei auf DVD zu brennen
MPG auf Video-DVD brennen - wie?
brennen von digitalen videos auf DVD
AVIs auf DVD brennen: Gratis-Programme?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows