Test : Zoom F8: 8 Kanal 10 Spur Audiorecorder für Indies: Einleitung
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
///  >

Test : Zoom F8: 8 Kanal 10 Spur Audiorecorder für Indies

von Do, 19.November 2015 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Zoom F8 Handling Ergonomie Funktionen
  Zoom F8 Audioaufnahmen mit MKE2 Lavalier (G3), Rode NTG2 und Reporter (dynamisch)
  Fazit

Zoom hat mit dem F8 seinen Flaggschiff 8-Kanal 10 Spur Audio-Recorder vorgestellt, der gem. Datenblatt unseren Vorstellungen eines erschwinglichen Multi-Track Fieldrecorders ziemlich nahe kommt. Wir hatten Gelegenheit, den F8 mal kurz auszuprobieren – hier unsere Eindrücke (inkl. Testaufnahmen zum Download mit div.Mikro-Setups).

Zoom F8 - 8-Kanal 10 Spur Field-Recorder



Seit den Tagen des ZoomZoom im Glossar erklärt H4n (2009 vorgestellt) warten wir auf einen für Indieproduktionen erschwinglichen Fieldmixer mit Recordingfunktion der über mehr als 4 Kanäle verfügt, sowohl als Mixer als auch als Recorder einsetzbar ist, von der Bauform her sich an klassischen Fieldmixern orientiert und damit auch als Mixer in einer Audio-Field-Tasche mit Bedienung von oben funktioniert.

Sound und Videodevices hat ja mittlerweile mit dem 633 und dem 522 entsprechende Fieldmixer mit Recording-Funktion im Portfolio – allerdings auch zu einem Preis, der für manches Indie-Budget schon etwas zu anspruchsvoll sein könnte.

Entsprechend hellhörig waren wir, als ZoomZoom im Glossar erklärt zur NAB 2015 den F8 ankündigte, der alle soeben aufgelisteten Merkmale in einem kompakten Metallgehäuse ((B x T x H) = 178,2 x 140,3 x 54,3 mm) in sich vereint und dazu auch noch Dual Channel Rec, TimecodeTimecode im Glossar erklärt In/Out, JAM Sync mit externen Geräten, PreRec und anderes zu bieten hat.

Wir haben uns den ZoomZoom im Glossar erklärt F8 mit diversen Mikrofonierungen (Sennheiser MKE-2 Lavalier an G3 Funkstrecke, Rode NTG-2 Kondensatormikro, Rode Reporter dynamisches Mikro) angehört und auch mal kurz mit dem H5 aus gleichem Hause verglichen, (der ja über die annähernd gleiche, recht ansprechende Verstärkerleistung des (jetzt vormaligen) ZoomZoom im Glossar erklärt Flaggschiffs ZoomZoom im Glossar erklärt H6 verfügt.)


Artikel-Inhaltsverzeichnis:
Einleitung
Zoom F8 Handling Ergonomie Funktionen
Zoom F8 Audioaufnahmen mit MKE2 Lavalier (G3), Rode NTG2 und Reporter (dynamisch)
Fazit
    

[13 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rush   19:12   19.11.
"Pro Beer pro Gear" hat ein 6 stündiges Zeitraffervideo auf youtube gestellt um die Timecodestabilität des F8's zu demonstieren.
<...weiterlesen
rob   18:32   19.11.
Hallo Rush,

ich denke wir werden nächste Woche Antwort auf die Frage haben, weshalb das Batteriepack mit den AA-Batterien nicht funkt...weiterlesen
rush   17:51   19.11.
kavenzmann hat folgendes geschrieben: Ähmm,

10 Kanäle. Ist ja toll...
Aber Limiter Fehlanzeige?

<...weiterlesen
TonBild   17:45   19.11.
kavenzmann hat folgendes geschrieben:
James Bond wird auch nicht mit der A7sII gedreht...

Aus einer künstlerischen ...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

Weitere Artikel:

Test: Monopod Shootout: Manfrotto MVMX Pro 500 vs Sirui P-224S Einbeinstativ Mo, 16.Januar 2017
Mit dem Manfrotto MVMX Pro 500 und dem Sirui P-224S haben wir zwei video-affine Einbeinstative im Test, die sowohl bei der Ausstattung und Verarbeitung (als auch beim Preis) zum hochwertigen Monopod-Segment gehören. Wie schlagen sich die beiden Einbeinstative im Videobetrieb?
Test: Hands On: Panasonic GH5 mit internem 10 Bit 4K, 5-Achsen Bildstabi u.v.m. Mi, 4.Januar 2017
Wir hatten Gelegenheit, ein paar erste 10 Bit 4K-Clips mit der GH5 aufzunehmen (inkl. Vergleichsaufnahmen mit der GH4R). Hier unsere ersten Hands-On Erfahrungen mit der GH5 und internem 10 Bit 4K Recording, der neuen Ergonomie, dem XLR-Modul, dem neuen Leica DG-Vario-Elmarit 1:2,8-4,0/12-60 mm, neuen Anschlüssen u.v.m.
Test: 10 Bit 4K-Schnitt auf dem neuen MacBook Pro 15" -- Premiere Pro im Vergleich mit FCP X Mi, 14.Dezember 2016
Im zweiten Teil unseres MacBook Pro 15“ Tests schauen wir uns die Wiedergabe-Performance aktueller Cine-Kameras unter Premiere Pro im Vergleich zu Final Cut Pro X an, werfen einen Blick auf die Akkulaufzeit und ziehen auch einen aktuellen iMac 5K Retina zum Vergleich heran.
Test: Die Schärfe der Cine-Kameras von ARRI, Panasonic und RED Fr, 2.Dezember 2016
Test: Das neue 15" MacBook Pro im 4K Performance-Check mit ARRI, RED, VariCam LT Do, 24.November 2016
Test: Praxistest: Came-TV Optimus Einhandgimbal + Sony A7S II + Zeiss Loxia Fr, 11.November 2016
Test: Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder Mi, 9.März 2016
Test: Blackmagic Ursa Mini 4K – Teil 1 Praxis und Handling Di, 9.Februar 2016
Test: Sony PXW-FS5 - Teil 2 Testlabor Tageslichtshots und Fazit Mi, 3.Februar 2016
Test: Aktuelle Grafikkarten für die Videobearbeitung Mi, 21.Oktober 2015
Test: 4K-Actioncam Sony FDR-X1000 -- die neue Klassenbeste Di, 23.Juni 2015
Test: AJA CION - 4K Cine Kamera mit Super 35mm Sensor Do, 11.Juni 2015


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH3:
GH3 mit externem Recorde r- Erfahrungen?
GH3 RAWs Monochrom in JPEGS umwandeln? Bin am verzweifeln...
Osram VS340 & AF281 an Panasonic GH3 verwenden? Geht das?
RAWs der GH3 auf eine Bildgröße von 2MP konvertieren & als JPEG abspeic
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH3




update am 21.Januar 2017 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
23-29. Januar / Bamberg
Bamberger Kurzfilmtage
26. Januar / Berlin
99FIFRE-FILMS-AWARD
29. Januar / Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
9-19. Februar / Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen