Logo Logo
///  >

Test : Sony Alpha 6300 - Teil 2: Hitze, Schwarzsprünge und Fazit

von Mo, 6.Juni 2016 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
 Hitzeprobleme?

Aus Zeitgründen haben wir bereits einen ersten Teil des Alpha 6300 Testberichts veröffentlicht. Im diesem zweiten Teil wollen wir noch auf ein sehr spezielles Phänomen in den Schatten des Codecs eingehen. Außerdem haben wir uns die Überhitzungproblematik und die Akkulaufzeiten angesehen. Hierzu sollte man vorab auf jeden Fall erwähnen, dass die Elektronik und der Sensor der Alpha 6300 in einem spritzwasser-geschützen Gehäuse residieren, was die Kühlung ziemlich aufwändig gestalten dürfte. Im Gegensatz zu typischen Cinekameras findet man an der Sony keine Lüftungschlitze und man hört auch keine auffälligen Lüftergeräusche. Im Netz kursieren viele Videos und (Blog-)Berichte, die von einer schnellen Überhitzung der Kamera zu berichten wissen, wenn man in 4K filmt. Daher wollten wir es auch einmal ausprobieren und haben bei einer Zimmertemperatur von 23 Grad versucht die Kamera zu einer Hitzepause zu nötigen.



Hitzeprobleme?



Im Netz wird berichtet, dass der Akku einer der Haupthitze-Erzeuger zu sein, darum haben wir absichtlich im Akku-Betrieb getestet. Außerdem soll die Kamera schneller überhitzen, wenn das Display nicht ausgeklappt ist, weshalb wir es eingeklappt ließen.

Sollten Hitzeprobleme absehbar sein, hilft es ein wenig mit abstehendem Display zu filmen.



Dennoch gelang es uns zwei volle 29:50Min-Clips ohne Hitzewarnung am Stück zu erzeugen. Erst der dritte Clip wurde dann nach 14 Minuten mit der Hitzewarnung abgebrochen. Übrigens wirklich knapp bevor der zum Start vollgeladene Akku ebenfalls leer gelaufen wäre. Der Akku war übrigens auch nach der Warnung nicht sonderlich heiß. Dennoch kann es wahrscheinlich auch etwas helfen, im Zweifelsfall zwischen zwei Takes einfach mal einen warmen gegen einen kühlen Akku zu tauschen.

Bei höheren Außentemperaturen oder besonders wenn die schwarze Kamera in der Sonne steht dürfte die Hitzepause deutlich früher auftreten. Wer jedoch nicht 74 Minuten am Stück filmen will und bei der Außentemperatur unter 23 Grad bleibt, dürfte bei typischer szenischer Arbeit mit gelegentlichen Drehpausen daher kaum Überraschungen erleben. Bei einer Doku in der Wüste würden wir uns dagegen nicht auf die Alpha 6300 verlassen.

Schwarze Kanten


Sony Alpha 6300im Vergleich mit:

Listenpreis: 1249 €
Markteinführung: März 2016
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: E-Mount

Platz 23 DSLR/DSLM Bestenliste
Panasonic S1 mit V-Log
Listenpreis: 2499 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Panasonic DMC-G81
Listenpreis: 899 €
Micro Four Thirds

4 Seiten:
Einleitung / Hitzeprobleme?
Schwarze Kanten
Abschließendes Fazit
  

[54 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jörg    09:06 am 27.6.2016
rush schreibt ist schon so, man kann erstaunlich "out off cam " Material bekommen das farblich dem Aufnahmemoment entspricht. Festen WB auf Kelvinbasis vorausgesetzt...weiterlesen
klusterdegenerierung    08:19 am 27.6.2016
Hier mal ein Video für Frank, würde gut in seinen Blackmagic look passen, oder ;-)
cantsin    17:20 am 13.6.2016
Stimmt meine Vermutung, dass Deine Erfahrung mit der Pocket schon einige Zeit zurückliegt und sich noch auf die alten (durch Firmware- und Resolve-LUT-Updates mittlerweile...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: Sony Alpha 6300 - Teil 1: Licht und Schatten Mo, 30.Mai 2016

Weitere Artikel:


Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021
Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ...
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ...
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021
Wie schlägt sich die neue Sony FX3 im Vergleich zur Canon EOS R5? Beide Vollformatkameras bewegen sich in etwa in der gleichen Preisklasse und stellen hochwertige Filmwerkzeuge dar. Trotzdem unterscheiden sie sich Teils deutlich voneinander. Für welche Projekte eignet sich welche Kamera am besten? Hier unser ausführlicher Bericht aus einem direkten Praxisvergleich – inkl. Sony A7S III.
Test: Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe … Di, 23.Februar 2021
Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III?
Test: Sony A7S III vs Canon EOS R6 Vergleich: Autofokus mit f1.8 offener Blende beim Interview Do, 4.Februar 2021
Test: Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5 Mo, 12.Oktober 2020
Test: Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm Do, 1.Oktober 2020
Test: Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1 Mi, 23.September 2020
Test: Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich Fr, 18.September 2020
Test: Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2 Di, 15.September 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen


update am 7.Mai 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*