Logo Logo
/// 

Test : Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...

von Do, 23.Juni 2022 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 12 Bit NikonRAW Hauttöne LOG/LUT Workflow



12 Bit NikonRAW Hauttöne LOG/LUT Workflow



Aktuell steht für Nikon N-Log die 1.03 Version der REC 709 LUT zur Verfügung, die als Cube 3D-LUT auf den Namen „Z_9_N-Log-Full_to_REC709“ hört. Wer also REC709 benötigt, wird hiermit entsprechend bedient, handelt sich jedoch auch sehr hohe Kontraste und einen – in unseren Augen - wenig gefälligen „Videolook“ mit ebenfalls eher mittelmäßigen Hauttönen ein.

Nikon Z9 RAW LOG und REC 709 LUT


Leider stellt Nikon aktuell nur diese eine LUTs zur Verfügung. Gerne würden wir – wie bereits an anderer Stelle erwähnt – weitere Optionen seitens von Nikon sehen – zumal Nikon absolut in der Lage ist, exzellente Hauttöne zu produzieren. Eine High Dynamic Range 709-nahe LUT inkl. reduzierter Farbkontraste wäre hier sehr willkommen.

Wer kein 709-konformes Bild benötigt, fährt daher deutlich besser, das LOG-Material selbst zu graden.

Nikon Z9 RAW LOG und manuelle Farbkorrektur


Belohnt wird man hierbei mit besserem Highlight-Rolloff, natürlicheren Hauttönen und weniger harten Mikro-/Farbkontrasten.

Und hier lässt dann die Nikon Z9 auch ihr Potential hinsichtlich Hauttonabstufung und natürlicher Abbildung aufblitzen. Wer das Nikon RAW LOG-Material selbst graden möchte, sollte besonderen Fokus auf die Farbbalance, das Highlighthandling sowie die Art der Farbsättigung legen – bei Interesse gerne hierzu ein anderes Mal ausführlicher.

Nikon Z9 RAW LOG und manuelle Farbkorrektur


Der schnellste Weg zu ansprechenden Hauttönen führt beim Nikon RAW Log-Material über den Resolve Color Managed Workflow. Mit entsprechenden, zusätzlichen Farbkorrekturen kommt man hier dann bereits recht weit.

Einleitung / Nikon Z9 mit 2.0 Firmware - mehr als RAW
12 Bit RAW 50 und 120 fps


5 Seiten:
Einleitung / Nikon Z9 mit 2.0 Firmware - mehr als RAW
12 Bit NikonRAW Hauttöne LOG/LUT Workflow
12 Bit RAW 50 und 120 fps
12 Bit Nikon RAW in der Postproduktion
Fazit
  

[66 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
roki100    21:10 am 29.6.2022
https://www.slashcam.de/images/news/g60 ... C1-600.jpg
iasi    21:04 am 29.6.2022
Ich würde die Katze aufhellen. Da genügt schon ein Reflektor. So eine Aufnahmen macht man jedenfalls nicht ohne Not.
roki100    18:09 am 29.6.2022
Ich würde zB. die schatten hochziehen, denn vll. sind auch ein paar interessante Käfer zwischen Blätter und (Baum) Rinde^^ Oder in den Wolken mehr Details und ein Ufo, statt...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: DJI RS3 Pro Gimbal inkl. Lidar Autofokus für manuelle Objektive: Erster Test und Setup Mi, 15.Juni 2022
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Test mit DJIs neuem, für den professionellen Einsatz entwickelten RS3 Pro Gimbal - inklusive neuem Lidar Autofokus-System für manuelle (Cine)-Objektive, verlängerten Carbonarmen für größere Kameras, Auto-Axis-Lock Mechanismus uvm. Hier unsere ersten Eindrücke inkl. Lidar Autofokus-Setup mit Zeiss Compact Prime.
Test: Die besten DSLMs für Video 2022: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - Welche Kamera wofür? Mi, 8.Juni 2022
Update: Wir haben unsere Liste der besten Video-DSLMs um weitere, aktuelle Kameras ergänzt. Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2022 und wofür sich welche Kamera am besten eignet.
Test: Nikon Z9 Revisited mit Firmware v2.0 - Sensorqualität, Debayering und Dynamik Fr, 3.Juni 2022
Wir hatten ja schon die Nikon Z9 bei uns auf dem Prüfstand. Mit dem Firmware-Update 2.0 hat sich jedoch noch einmal einiges bei der Signalverarbeitung getan, weshalb wir sie ein zweites Mal ins Testlabor geholt haben.
Test: Sony FE PZ 16-35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2? Do, 19.Mai 2022
Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16–35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben.
Test: MFT-Dynamic Showdown - Panasonic GH5s, GH6 und BMPCC 4K Mo, 25.April 2022
Test: SmallRig "Black Mamba" Cage Kit für Canon EOS R5 C Do, 10.März 2022
Test: Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und eine leise Vermutung... Mi, 9.März 2022
Test: Die Panasonic GH6 im ersten Praxistest: Internes 6K 10 Bit ProRes LOG, AF, Zeitlupe, Hauttöne uvm Di, 22.Februar 2022
Test: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm. Mo, 31.Januar 2022
Test: 8K mit 60p-Zukunft: Nikon Z9 - Sensorqualität, Debayering und Rolling Shutter Do, 27.Januar 2022
Test: Nikon Z9 in der Praxis: Nonstop 8K 10 Bit Aufnahme, N-Log, internes ProRes, Hauttöne, 120p... Fr, 24.Dezember 2021
Test: Canon EOS R3 Sensor Test - 6K Large Format RAW für 6K! Di, 21.Dezember 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 29.Juni 2022 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*