Logo Logo
///  >

Test : Canon EOS C200 review - skintones, Cinema RAW Light, Dual Pixel AF, handling and more

von Mi, 6.September 2017 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Bottom Line



Bottom Line



The Canon EOS C200 scores with very good skin tone reproduction and comparatively uncomplicated RAW handling. Its compact dimensions, good ergonomics and dual pixel AF make the Canon EOS C200 ideal for single operator shooting where compact, fast on-site operation and higher quality post-production are required. The Canon EOS C200 also excels with Canon´s typical high-quality workmanship and good battery performance - a good, integrated viewfinder and, thanks to the additional monitor, a lot of flexibility in image assessment.

But even a compressed codec like Canon RAW Cinema Light does need quite some space (125 MB/s) and we have our doubts that you can get by comfortably with only one CFast slot on more complex projects. The quite noisy fan is also on the negative side.

A good compromise in terms of codec would have been, in our opinion, a 10 bit codec at 400-600 Mbit/s, which records on the dual SD cards. If there should be only 8 bit, as is currently rumored on the internet, Canon gives away a rather big chance for the C200 in a highly competitive market environment, which already offers 10 bit on SD cards.

But maybe Canon does everything right and will surprise everyone again, the Canon EOS C200´s features being sufficient to continue the success story of the Canon EOS C300 (MKI) in 4K with 8 bit recording on SD. The potential is there - but we are forecasting a close race...


Handling


Canon EOS C200im Vergleich mit:

Listenpreis: 8925 €
Markteinführung: August 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: EF-Mount (aktiv)

Platz 10 Wechseloptik-Camcorder / Cinema Kamera Bestenliste
Blackmagic Design URSA 4K
Listenpreis: 5659 €
Sensorgrößen-Klasse: Super35 / APS-C
Blackmagic Design URSA Mini Pro
Listenpreis: 6800 €
Super35 / APS-C

6 Seiten:
Einleitung
Skintones
Exposure Latitude C200 vs Ursa Mini 4.6K
Dual Pixel AF
Handling
Bottom Line
  

[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

Weitere Artikel:


Test: Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera? Mo, 11.Oktober 2021
Wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten kurzen Dreh mit der neuen Panasonic Vollformat Box Camera BS1H und haben unterschiedliche Setups aufgeriggt: Mit diversen Cages und Griffen im kompakten Hand-Setup sowie am Ronin DJI RS2 inkl. Atomos Ninja V+ und SDI (!) Monitoring. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der extrem modularen Panasonic BS1H.
Test: RED KOMODO 6K in der Praxis: Autofokus, Gimbalshots, Hauttöne, 6K RAW, Zeitlupe ... Fr, 20.August 2021
Mit der RED KOMODO hat RED seine bislang kompakteste und zugleich günstigste raw-fähige Cine-Kamera vorgestellt. Wir wollten wissen, wie sich die erste RED mit Global Shutter und Autofokus in der Praxis inkl. Gimbal-Shots schlägt und haben einige Überraschungen erlebt …
Test: RED KOMODO 6K - Das Dynamik-Verhalten des Global Shutters Fr, 13.August 2021
Ein Global Shutter Sensor kostet in Regel so viel Dynamik, dass sich sein Einsatz in der szenischen Filmgestaltung bis dato nicht etablieren konnte. Setzt RED mit der KOMODO hier nun neue Akzente?
Test: Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering Fr, 7.Mai 2021
Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen...
Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro in der Praxis - lohnendes Update? Fr, 19.März 2021
Test: Der Sensor der Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering Di, 23.Februar 2021
Test: Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70? Mo, 18.Januar 2021
Test: Der Sensor der Canon EOS C70 - Rolling Shutter und Debayering Do, 17.Dezember 2020
Test: Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 14.Dezember 2020
Test: Blackmagic Ursa Mini Pro 12K - wie schlägt sich das „Auflösungsmonster“ in der Praxis? Di, 8.Dezember 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording …. Teil 1 Do, 7.Mai 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III - Neue S35 Referenz in der 4K-Signalverarbeitung? Mi, 6.Mai 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 17.Oktober 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*