Logo
///  >

News : Adobe CC2015 Probleme - Der slashCAM User-Bug-Report

von Mi, 22.Juli 2015 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Alte CC-Versionen nicht löschen sondern parallel installieren
  Premiere CC 2015
  Premiere Pro CC 2015 Fehler im Zusammenspiel mit After Effects CC 2015
  Fehler in Media Encoder, Lumetri und Color Finesse CC 2015
  After Effects CC 2015 Fehler

Das seit gut einem Monat erhältliche Update von Adobes Creative Cloud auf die Version 2015 hat zu unerwartet vielen Problemen in den verschiedenen Programmen geführt. Da Anwender der CC 2015 immer wieder mit diesen konfrontiert werden und sich oft unsicher sind, ob Fehlfunktionen an der eigenen Konfiguration bzw. der Hardware liegen oder auf einen tatsächlichen, durch das Update verursachten Bug zurückgehen, hat eine in unserem Forum initiierte Aktion dies zum Anlass genommen, die Fehler zu sammeln. Manchmal sind allerdings als Bugs wahrgenommene Fehler keine: bei After Effects CC 2015 sind aufgrund tiefgreifender laufender Änderungen an der Architektur auch eine Reihe von gewohnten Funktionalitäten (temporär) deaktiviert worden.

Adobe selbst ist sich vieler dieser Fehler bewusst und rät Usern, die mit diesen Problemen konfrontiert sind, zur vorherigen Version (CC 2014) zurückzukehren. Allgemein gilt natürlich, nicht mitten in einem (wichtigen) Projekt das Upgrade auszuführen, da sonst vorher funktionierende Projekte möglicherweise durch neu auftretende Fehler nicht mehr weitergeführt werden können.



Alte CC-Versionen nicht löschen sondern parallel installieren



Problematisch ist in diesem Zusammenhang auch das Verhalten von CC 2015, per Default alte Programmversionen zu löschen und dann CC 2015 neu zu installieren. So wird etwa bei der Installation von After Effects CC 2015 (13.5) per Creative Cloud Desktop Utility automatisch ein eventuell vorhandenes After Effects CC 2014 (13.2), After Effects CC (12.2) oder After Effects CS6 (11.0) deinstalliert. Ebenso bei Premiere – besonders problematisch ist dieses Verhalten auch, wenn in aktuellen Projekten benutzte Plugins noch nicht mit der neuen CC Version zusammenarbeiten oder in der neuen Version benötigte Features von Adobe deaktiviert wurden.

Glücklicherweise kann dieses Verhalten mithilfe der erweiterten Optionen im Update Menü geändert werden, indem das gesetzte Häkchen für „Entfernen der alten Versionen“ deaktiviert wird. Alternativ zur parallelen Installation kann vor einem großen Upgrade auch die zweite mögliche CC-Aktivierungen dazu genutzt werden, um auf einem zweiten PC die Kompatibilität des Projektes mit der neuen CC Version vor dem vollständigen Upgrade erst auszuprobieren.

Falls die alten Versionen bereits gelöscht wurden, kann man diese aber immer noch nachträglich rück-installieren: In der Creative Cloud App Apps anwählen - dort gibt es die Möglichkeit, nach Apps zu filtern. Wenn auf "Vorige Versionen" geklickt wird, kommt eine Liste mit diesen - bei Premiere Pro kann z.B. sowohl CC2014, CC als auch CS6 installiert werden. Hier die Anleitung von Adobe. Nach der Installation einer älteren Version sollten auch die zugehörigen Updates installiert werden.



Warum sich eignetlich ein Upgrade auf die CC 2015 Version lohnt, ist in unserer Übersicht der zahlreichen interessanten Features von Adobe CC 2015 nachzulesen – und die man genießen kann, sofern eben keiner der folgenden Bugs auftritt.

Hier nun die Liste (ohne Gewähr) der bisher von Usern (unseres Forums und des Adobe-Forums) gefundenen Fehler in den videorelevanten Adobe CC-Programmen, die nach dem Upgrade auf Premiere/After Effects/Media Encoder Adobe CC 2015 aufgetreten sind - falls als Quelle nicht das Adobe-Forum verlinkt ist, stammt die Meldung aus unserem CC 2015-Bug Thread. Wohlgemerkt: die Probleme treten nicht immer und bei allen auf. Teilweise hat Adobe auch schon bekanntgegeben, an deren Beseitigung zu arbeiten.

Premiere CC 2015 / Premiere Pro CC 2015 Fehler im Zusammenspiel mit After Effects CC 2015


4 Seiten:
Einleitung / Alte CC-Versionen nicht löschen sondern parallel installieren
Premiere CC 2015 / Premiere Pro CC 2015 Fehler im Zusammenspiel mit After Effects CC 2015
Fehler in Media Encoder, Lumetri und Color Finesse CC 2015 / After Effects CC 2015 Fehler
  

[47 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
maxter    15:01 am 7.3.2016
Zum selben Thema im Adobe Forum https://forums.adobe.com/thread/2060313
Anonymous    17:11 am 3.3.2016
Achso. Ich habe das hier wohl falsch verstanden: Und das obwohl bei "Alpha-Premultiplikation aus Datei verwenden" richtigerweise "Direkt - ohne Maske" steht. Richtigerweise...weiterlesen
maxter    17:07 am 3.3.2016
Das ist das Problem: Da ist kein Alpha drin… aber Premiere scheint ihn trotzdem zu finden. Wie gesagt kann ich auch in den mxf-Quelldateinen die Alphainterpretation einstellen....weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: RAW WARS - Wachsende ProRes RAW Unterstützung, aber noch kein Durchbruch // NAB 2019 Di, 9.April 2019
Pünktlich zur NAB haben einige Hersteller die Unterstützung von ProRes RAW angekündigt. Doch der Support von vielen wichtigen Softwareschmieden (und Kamera-Modellen) steht nach wie vor aus...
News: Viele Neuigkeiten für Adobe Premiere Pro, After Effects und Audition zur // NAB 2019 Mi, 3.April 2019
Pünktlich vor der NAB lässt Adobe jedes Jahr viele Neuerungen in die Videoprodukte der Creative Cloud einfließen. Wir werfen einen kurzen Blick auf die wichtigsten neuen Features von Premiere Pro, After Effects und Audition...
News: Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018 Mi, 12.September 2018
Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition...
News: Neue CC-Funktionen u.a. für Adobe Premiere Pro und After Effects zur // NAB 2018 Di, 3.April 2018
Die NAB bedeutet auch immer neue Video-Funktionen in Adobes Creative Suite. Neu in Premiere Pro, After Effects, Audition und dem Character Animator sind diesmal ua. Color Match und Auto-Ducking (PP) sowie Master Properties (AE).
News: Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018 Mi, 31.Januar 2018
News: Adobe Creative Cloud - Neue Funktionen für Video- und Audio-Applikationen // IBC 2017 Mi, 13.September 2017
News: Erstes Hands-On: Apples Final Cut Pro X 10.2 im Überblick // NAB 2015 Mo, 13.April 2015
News: Adobe Creative Cloud Video Updates 2015 // NAB 2015 Do, 9.April 2015
News: Lässt Adobe Cinema DNG fallen? Fr, 28.September 2012
News: Adobe Creative Suite 5 (CS 5) – Neuigkeiten für Videobearbeiter Mo, 12.April 2010
News: Adobe Creative Suite CS 3 angekündigt Di, 27.März 2007
News: slashCAM featuring ADOBE VIDEO LOUNGE 2004 ! Fr, 16.Juli 2004


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Adobe Premiere Pro:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
Problem mit Orbitalen in After Effects CS6
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
Premiere Pro CC 2019, Quell- Programmmonitor
BRAW Import Plugin für Premiere Pro verfügbar
mehr Beiträge zum Thema Adobe Premiere Pro


Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
8-19. Mai / München
DOK.fest München
30. Mai - 2. Juni / St. Ingbert
Bundesfestival junger Film 2019
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 19.Mai 2019 - 15:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*