Logo
/// News
Warum Kamerahersteller besser zuhören sollten…

REDs Hydrogen One Holo-Smartphone im ersten Hands-On

[11:12 Mo,7.August 2017 [e]  von ]    

RED hat verschiedene Prototypen des für Anfang nächsten Jahres angekündigten RED Hydrogen One holographischen Smartphones erstmals demonstriert. Der Tech Video Blogger Marques Brownlee und der Kameramann Phil Holland hatten auf Einladung von RED Gründer Jim Jannard die Gelegenheit, sich das Modell näher anzuschauen und darüber zu berichten.

Allerdings dürfen die Prototypen des Hydrogen One noch nicht in Aktion gezeigt werden, wir sind also auf die Beschreibungen der Tester angewiesen (das Holo-Display scheint auch noch nicht ganz fehlerlos zu funktionieren). Das Design des 5.7" großen RED Hydrogen One ist ganz anders als das Minimaldesign aktueller Smartphones - ein riesiges Kameraobjektiv sitzt auf der Rückseite und griffige Stellen an den Seitenrändern verleihen ihm mehr das Aussehen eines Kamerautensils als eines Handys.


RED-Hydrogen-One-Comparison
RED Hydrogen One im Größenvergleich


Das Hydrogen One besitzt mehrere physische Knöpfe: einen Power-Button mit Fingerabdruckscanner sowie zwei Knöpfe für die Lautstärke und eine eigene Taste für die Aufnahme von Video und Photos. Das Objektiv ist bezeichnet als "Super Triplet 28mm F4" - mehr dazu hier. Phil Holland konnte sowohl holographische H4V Videos als auch Spieleinhalte anschauen - sein Seheindruck fällt sehr positiv aus: die Inhalte scheinen ihm zufolge sowohl aus dem Bildschirm zu springen als sich auch dahinter zu befinden.

Der 3D-Effekt soll jedoch viel besser sein, als der von bisherigen autostereoskopischen, lentikularen Displays. Holland hat auch gesehen, wie neue H4V Inhalte produziert werden, er darf allerdings dazu noch nichts sagen, außer daß es leichter als erwartet funktioniert. Er sieht auch ein großes Potential für die Anwendung von H4V in Spielen oder Apps.

RED-Hydrogen-One-Camera
RED Hydrogen One mit speziellem Kameramodul


REDs Marketing Strategie scheint darauf abzuzielen, den Vorhang vor dem RED Hydrogen One nur Stück um Stück zu lüften, um die Erwartungen der (potentiellen) Käufer hochzuschrauben, ohne sie (durch noch nicht funktionierende, fehlende oder mangelhafte Funktionalitäten) zu enttäuschen.

Hier die Eindrücke des Tech-Vloggers Marques Brownlee, der drei verschiedene, funktionierende Prototypen zur Verfügung hatte:


Der Star Trek Regisseur JJ Abrams hat den Prototypen ebenfalls bestaunen können, sein Kommentar: "Ground-breaking, barrier-smashing, bar-raising and badass."

Laut Jannard -- "Major world carrier signed to carry HYDROGEN in all stores… will announce soon" -- scheint es große Pläne für den Verkauf zu geben, was bedeuten würde, daß das Hydrogen One nicht nur ein Nischenprodukt bzw Accessoire für RED Filmer werden soll. RED allerdings müßte erhebliche Produktionskapazitäten zur Verfügung haben, um die Nachfrage für ein Telekommunikationsunternehmen mit weltweitem Betrieb zu befriedigen. Vielleicht wird RED aber ohnehin, um H4V wirklich zu etablieren, das FormatFormat im Glossar erklärt an andere Firmen lizenzieren.

RED setzt gleich auf mehrere Pferde mit dem Hydrogen ONE: einmal ist es eine schöne funktionale Ergänzung (Mini-Display, Fernsteuerung) für die (kleine) Gruppe der RED Kamerabesitzer, dann soll das ONE ein modulares, hochqualitatives Smartphone-/Kamera-System werden und (vor allem) soll es "holographisches" 3D (samt neuem Format) für einen Massenmarkt etablieren und dafür ebenso Sichtgerät sein wie Produktionsmittel ("Holographic Media Machine").

Interessant wird, ob RED die Erwartungen aller verschiedenen Kundenkreise befriedigen kann und in welchem Zeitraum die Kameramodule lieferbar sein werden. Und natürlich auch ob H4V sich etablieren kann bzw. ob auch genügend Inhalte via RED Channel zum Holo-Sehen produziert werden, um das System attraktiv zu machen. Bei Preisen von rund 1.200 Dollar für die Aluminium bzw. 1.600 Dollar für die Titanium Version sind die Erwartungen entsprechend hoch.


Link mehr Informationen bei www.reduser.net

    
[6 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
j.t.jefferson    11:28 am 8.8.2017
Es wurde doch mal angedeutet das da n Helium Sensor drinnen ist. Also wahrscheinlich ne kleine Form davon und wie man Red so kennt ist für die alles unter 4K nix. Könnte also...weiterlesen
Daniel P Rudin    00:21 am 8.8.2017
Kein Thema, das sind halt Volumendisplays.. Und die sehen in den Tat Klasse aus, und ich hätte auch lieber so etwas auf dem Handy.. keine Frage.. allerdings setzt die Technik...weiterlesen
Valentino    23:15 am 7.8.2017
Ja ja ich halte mich schon zurück, auch wenn ich gerne darauf hinweise das es außerhalb von Fiction und Film doch einige funktionierenden Hologramm-Geräte gibt bei den man von...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildKostenlos und immersiv: 40-minütiger VR-Spielfilm MIYUBI bildSiggraph-Demo: Echtzeit-Rendering digitaler Menschen wird immer realistischer


verwandte Newsmeldungen:
Red:

RED Digital Cinema MONSTRO 8K VV am Horizont 6.Oktober 2017
RED Hydrogen One Holo-Technologie kommt von Leia Inc. 7.September 2017
Aktualisierte Partikel-Effekte: Red Giant Trapcode Suite 14 4.August 2017
RED Raven doch nicht exklusiv bei Apple 2.August 2017
RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro 2.August 2017
RED Hydrogen One: Android-Handy für 1195 Dollar mit Holographischem Display, Kamera u.a. 6.Juli 2017
Was kündigt RED nächste Woche an? -- "Major Announcement" 28.Juni 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Red


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Red:
Red Raven/ Frage an Reduser - kennt jemand das Problem - Gegenlicht
Überprüfung der Aufnahmezeit von RED Modellen
RED Digital Cinema MONSTRO 8K VV am Horizont
RED Monstro 8K VV
Ridley Scott Breaks Down His Favorite Scene from Blade Runner | WIRED
Acer Predator X35: 35" Zoll Curved Monitor mit HDR und 1000nits // IFA 2017
RED Hydrogen One Holo-Technologie kommt von Leia Inc.
mehr Beiträge zum Thema Red


Archive

2017

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
EYES
Specialsschraeg
17-22. Oktober / Braunschweig
Internationales Filmfest Braunschweig
20-21. Oktober / Hamm
5. Hammer Kurzfilmnächte
21-22. Oktober / Konstanz
Konstanzer KURZ.FILM.SPIELE
6. November / Cottbus
15. FilmSchau Cottbus
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.Oktober 2017 - 11:52
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*