Logo Logo
/// News

Panavision stellt neue Millenium DXL 2 Kamera vor

[09:28 Fr,2.Februar 2018 [e]  von ]    

Vor 18 Monaten kündigte Panavision ihre 8K DXL Milenium XL-Kamera an, die mit einem Dragon 8K Vollformat-Sensor von RED ausgestattet war. In der jetzt vorgestellten DXL 2 sitzt der aktuelle Monstro Sensor von RED, der für 16 Blendenstufen Kontrastumfang bei einer nativen ISO von 1600 sorgen soll.

panavision_monstro-DXL2





Der Monstro-Sensor ist 40.96mm breit und 21.6mm hoch. Er bringt auf dieser Fläche über 35 Millionen 5 µm Sensel bei einer RAW-Auflösung von 8192 x 4320 Senseln unter. Damit unterstützt er Bildkreise bis zu 46,31mm (im Sensorformat von ca. 21:11).

In 8K Full FrameFrame im Glossar erklärt (8192 x 4320) kann die Kamera bis zu 60 fps aufzeichen, 75 fps werden in 8K 2.4:1 (8192 x 3456) möglich. Dabei kann 8K RAW gleichzeitig mit einem 4K Proxy (ProRes oder DNx) aufgezeichnet werden.

Die Speichermedien (DXL2 Magazine) sind proprietär und offensichtlich mit zu 1TB erhältlich. Ein solches DXL2 SSD Magazine kann laut Panavision bis zu 60 Minuten 16bit REDCode RAW in 8K aufzeichnen. Oder bis zu 5 Stunden ProResProRes im Glossar erklärt HQ 2K (bei 24pfs). Ein riesiges Dokument mit Datenraten und Formaten findet sich hier.

Panavision hat selber ein breites Spektrum an Cine-Optiken für Vollformat inklusive vieler Anamorphoten und auch Prime-Exoten mit T1.1 im Programm, weshalb man hier nicht auf Dritthersteller angewiesen ist.

panavision_monstro-DXL2_2



Interessant ist auch die modulare Erweiterbarkeit mit elektronischen Zusatzmodulen. So gibt es neben diversen Schnitstellen und Zweit-Displays ein Modul, dass eine Funkschärfen-Motorsteuerung direkt in die Kamera integriert.

Preise wurden noch nicht kommuniziert, jedoch ist auch wie bei der ersten DXL zu erwarten, dass auch die DXL2 nur als Miet-Modell bei Panavision selbst erhältlich sein wird.

Und wer sich nun wundert, dass es heute scheinbar mit Blackmagic und Panavision Kameras regnet, dem sei gesagt, dass der Tag erst gerade angefangen hat. Denn die nächste große Ankündigung steht bereits ebenfalls vor der Tür...

Link mehr Informationen bei dxl.panavision.com

  
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank Glencairn    22:18 am 3.2.2018
Ooooch, den usecase für die Pani hätt ich schon, nur nicht das Budget :-)
Starshine Pictures    20:19 am 3.2.2018
Na da bin ich mal gespannt. Ne Arri oder ne Panavision sind eben schon seeeehr weit weg von meinem Usecase 🤪
TonBild    15:12 am 3.2.2018
"Und wer sich nun wundert, dass es heute scheinbar mit Blackmagic und Panavision Kameras regnet, dem sei gesagt, dass der Tag erst gerade angefangen hat. Denn die nächste große...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic URSA Broadcast: extrem günstige 4K 2/3" Kamera bildARRI ALEXA LF mit 4.5 K Large Format Sensor und neuem LPL-Mount vorgestellt


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 27.Februar 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*