Logo
/// News

Panasonic VariCam LT -- mobile 4K S35-Variante der Varicam 35

[05:22 Do,11.Februar 2016 [e]  von ]    

Mit der heutigen Vorstellung der VariCam LT komplettiert Panasonic sein Cine-Kamera Portfolio um eine kompaktere, mobilere Version der Varicam 35 zu einem deutlich günstigeren Einstiegspreis. Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem kurzen Hands-On mit der Varicam LT – hier die wichtigsten Eckdaten:

Die VariCam LT verfügt über den gleichen Super 35mm Sensor mit 14+ Stops Dynamikumfang unter V-Log wie die VariCam 35. Damit einher geht das wohl derzeit am meisten für Furore sorgende Feature: Dual Native ISO Recording bei 800/5000 ISO bei annähernd gleichem Rauschverhalten dank getrennter Schaltkreise. Ebenfalls von der VariCam 35 erhält die VariCam LT das Farbmanagement, das sich gem. Panasonic durch besonders hohe Farbtreue über den gesamten Dynamikumfang auszeichnen soll.



VariCamLT-web



Die VariCam LT verfügt über die Möglichkeit, den Mount zwischen PL und EF zu wechseln – und dieser Wehsel kann vom User selbst und damit recht unkompliziert vorgenommen werden.

Die VariCam LT ist im Gegensatz zur VariCam 35 als Single-User Kamera ausgelegt. Entsprechend werden für die VariCam LT auch eine Griffverlängerung inkl. Smart-Grip (der uns stark an den Handgriff der Sony FS7 erinnert und ebenfalls sehr ansprechend ergomomisch umgesetzt wurde) sowie eine clever konzipierte Baseplate mit Schulteraufnahme angeboten. Auf letzterer lässt sich die VariCam LT über einen beachtlichen Bereich verschieben und so die optimale Schulterbalance finden. Wir hatten die VariCam LT ebenfalls kurz auf der Schulter inkl. Angeniuex Cine-Zoom und fanden das mobile Setup im Verbund mit dem neuen Varicam LT Viewfinder als durchaus gelungen.

Der qualitativ recht hochwertige, neue VariCam LT Viewfinder ist im Gegensatz zum VariCam 35 EVF jedoch nicht proprietär gehalten. Die VariCam LT bietet also die Möglchkeit via Hirose und SDI-Anschluss auch andere Viewfinder an der VariCam LT zu betreiben.

Der Hauptunterschied der VariCam LT zur Varicam 35 dürfte neben der sehr viel kompakteren Bauform bei den leicht modifizierten Formatfunktionen liegen. Während die VariCam 35 4K in bis zu 12 BitBit im Glossar erklärt AVC-INTRA 4K 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt wegschreiben kann, bietet die VariCam LT „nur“ 10 BitBit im Glossar erklärt AVC-INTRA 4K 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt an (Angesichts der aktuellen Tatort-Produktion "Zorn Gottes" die auf VariCam 35 (DOP Mathias Bolliger) mit AVC-INTRA 2K 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt gedreht wurde - Sendetermin am 20. März – für viele Anwendungen vermutlich immer noch mehr als ausreichend. Hier wurde übrigens bei den "Safehouse" Szenen vornehmlich ISO 5000 mit Available Light gedreht).

varicamLT_vs_35



Wer 4K mit der VariCam LT auchzeichen will ist auf Pansonics AVC-Intra CodecCodec im Glossar erklärt Familile (4K und UHD bis max 30p) festgelegt. In 2K steht dann auch auch AVC Intra 2K444 zur Verfügug (422 auch in 60p oder 120p cropped). Wer ProResProRes im Glossar erklärt benötigt, kann in HD ProResProRes im Glossar erklärt 4444 bis 30p wählen. Darüberhinaus stehen als weitere, neue Codecs AVC-Intra LT und AVC-Intra 2K-LT zur Verfügung, welche speziell für HighSpeed Aufnahmen mit bis zu 240fps geeignet sind (bei diesen Bildraten wird allerdings der Sensor gecroppt).

Die Aufnahmen werden auf eine ExpressP2 Karte geschrieben (nur ein Slot wie es scheint) -- anders als die große VariCam bietet die LT-Version kein paralleles Sub-Recording, kann aber hochauflösende Proxys auf SD aufnehmen. Variable Framerates sind beim LongG6 Recording möglich. Ein RAW Output via SDISDI im Glossar erklärt soll als Firmware Upgrade im Sommer hinzukommen.Als Partner werden hier Convergent Design und Atomos genannt.

varicamLT_side


Die VariCam LT besteht aus einem robusten Magnesiumgehäuse, dessen Gewicht bei 2,7 Kg liegt. Das "Control Panel" lässt sich wie bei der Varicam 35 auch abnehmen, um die Kamera einfacher zu bedienen.

varicamLT_controlpanel
Die Bedieneinheit (control panel)



Weitere Features im Schnelldurchlauf: Power hot swap, Infrarot-Aufnahme, 23.98 PsF output, Bild-Presets als scene files, ND Filter (CLEAR, 0.6, 1.2, 1.8), optionaler OLED EVF mit optischer Zoom-Funktion, 24-bit LPCM Audio in-camera, Focus Assist, anamorphic lens de-squeeze, spezielle REC Functionen (PreRec, interval, one-shot), IP control via Panasonics AK-HRP200 camera remote controller, GPS. Folgende Schnittstellen sind verfügbar: 3G-HD-SDI x 3 (SDI-OUT X 2 und VF), LAN, GenlockGenlock im Glossar erklärt in, TimecodeTimecode im Glossar erklärt in/out, USB2.0 Host und USB2.0 Device (mini B), drei XLRXLR im Glossar erklärt inputs (one 5-pin, two 3-pin).

Die VariCam LT (AU-V35LT1G) soll ab Ende März als Body-only Version für ca. 18.000 Euro zu haben sein.


Panasonic VariCam LTim Vergleich mit:

Strassenpreis: 19278 €
Markteinführung: Mai 2016
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: EF-Mount (aktiv)/PL-Mount

Platz 6 Wechseloptik-Camcorder / Cinema Kamera Bestenliste
Blackmagic Design URSA Mini Pro
Strassenpreis: 5299 €
Sensorgrößen-Klasse: Super35 / APS-C
Sony VENICE
Listenpreis: 37000 €
Kleinbild-Vollformat, FX



    
[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    21:24 am 11.2.2016
beeindruckend z.B. bei 1:34 ... die Zeichnung in den Schatten und die Lichter - ohne Rauschen ... oder 2:56 ... solch ein DR bei ISO5000
frantidscheg gluk    14:19 am 11.2.2016
Boahh...!! kann ich bei dem "Her-ausschreiben" der zwei Datensätze vorher etwas daran drehen oder ist des " as it is" eingestellt? mir fehlen nur 11.000 Euro.... ...weiterlesen
Borke    13:06 am 11.2.2016
Interessant das Lüftungskonzept der Varicam. Pana horizontal, BM vertikal. BM effizienter, dürfte aber bei Regen ein echtes Problem haben.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeues von AJA -- Mini Connect und RovoCam bildNeu: Audio Sync-Tool PluralEyes 4.0 mit mehr Automatisierungen


verwandte Newsmeldungen:
Cinema-Kamera:

Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme 5.Februar 2019
Passende Speichermedien im Paket: Angelbird Match Pack Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K 4.Dezember 2018
Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module 30.November 2018
[UPDATE] Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K 28.August 2018
Kinefinity MAVO LF - 6K-Vollformat RAW Cinekamera ab Oktober für 12.000 Dollar 22.August 2018
Panasonic stellt kostenlose LUT Library für VariCam und EVA1 Cine Kameras zur Verfügung 9.August 2018
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - genaues Verfügbarkeitsdatum veröffentlicht? 3.Juli 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Cinema-Kamera

Panasonic:

Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno 6.Februar 2019
Panasonic EVA1: Preissenkung und neue Firmware mit ua. HEVC (10bit 4Kp60) 31.Januar 2019
Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming 22.Januar 2019
Panasonic S1: HLG-Foto, High Resolution Modus und ab Ende März 2019 verfügbar // CES 2019 7.Januar 2019
Panasonic S1 und S1R im Anflug: Mehr als 4K 60P? 4.Januar 2019
Panasonic Vollformat S1-Serie im Anflug - neues Promotion-Video 8.Dezember 2018
Large Frame Loop Aufnahmen mit Panasonic EVA1 simuliert 11.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Panasonic

Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor 15.Februar 2019
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI 14.Februar 2019
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor 14.Februar 2019
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s 14.Februar 2019
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno 6.Februar 2019
Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme 5.Februar 2019
Asus ProArt PQ22UC: mobiler OLED 4K Monitor mit 99% DCI-P3 - für 5.000 Euro 3.Februar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Camcorder:
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Vortrag zu Sensor, Farbe, Colormanagement, und Color Workflow
Alternative für Panasonic Batteriegriff DMW-BGGH5E
mehr Beiträge zum Thema Camcorder

Formate:
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
MXFOP1A 25i / 50i
Wellenartige Ränder beim Export
mehr Beiträge zum Thema Formate

Panasonic:
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Alternative für Panasonic Batteriegriff DMW-BGGH5E
Panasonic NV-GS280 Videoaufnahmen in Stereo
Mit Nikons N-LOG filmen, Panasonics V-Log Lut verwenden?
Live stream Lippen Synchron erreichen oder Panasonic AG-AC90 erweitern
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno
Panasonic S1 Hands-On: Top 5-Achsen I.S., 5.76 MP Sucher, Ergonomie uvm. - 10 Bit Video als Option
mehr Beiträge zum Thema Panasonic


Archive

2019

Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Februar 2019 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*