Logo
/// News

Neuer Rekord: "Avengers Endgame" überholt "Avatar" als erfolgreichster Film aller Zeiten

[16:54 Mo,22.Juli 2019 [e]  von ]    

Disney bzw die Marvel Studios haben es geschafft: der neue Superheldenfilm "Avengers: Endgame" hat jetzt Jemes Camerons SF-Klassiker "Avatar" als weltweit erfolgreichsten Film aller Zeiten überholt. Laut Zahlen von Box Office Mojo kommt Endgame unter der Regie von Anthony und Joe Russo aktuell auf ein Einspielergebnis von insgesamt 2.790 Millionen Dollar (davon 854 in den USA), der 2009 erschienene "Avatar" auf 2.789 Millionen.

Die Filme der Avenger-Reihe aus Marvel Cinematic Universe (MCU) sind eh extrem erfolgreich: so belegt "Avengers: Infinity War" den fünften, "Marvels The Avengers" den siebten und "Avengers: Age of Ultron" den neunten Platz der erfolgreichsten Filme weltweit - weitere Top 50 Filme stammen ebenfalls aus dem MCU. Die hohen Einnahmen erklären sich allerdings nicht rein durch die Zahl der Besucher, sondern sind auch der Tatsache geschuldet, daß die Kinotickets für den überlangen 3-D Film durch die jeweiligen Aufschläge besonders teuer waren. Die Statistik hinkt allerdings etwas, da die Zahlen nicht an die Inflation oder steigende Kinoticketpreise angepaßt sind. Inflationsbereinigt wäre der Klassiker "Vom Winde verweht" aus dem Jahre 1939 mit geschätzten 3.44 Milliarden Dollar weltweit noch immer mit weitem Abstand der Spitzenreiter.


Avengers-Endgame


Extra um den Rekord zu knacken hatte Disney "Avengers: Endgame" Ende Juni erneut in einer um einige Szenen im Abspann erweiterten Version veröffentlicht. Neu sind eine unfertige Szene mit dem Hulk, ein Tribut an den verstorbenen Erfinder der Avengers Stan Lee mit Behind the Scenes-Aufnahmen seiner vielen Cameo-Auftritte sowie eine Vorschau auf den kommenden "Spider-Man: Far from Home". Der weltweite Box Office Rekord bleibt durch Disneys jüngsten Zukauf von 20th Century Fox (samt der Rechte an "Avatar") allerdings eh im Hause Disney. Der Erfolg ist auch teuer erkauft - "Avengers: Endgame" ist Schätzungen zufolge mit um die 400 Millionen Dollar Produktionskosten und 150 Millionen fürs Marketing der wahrscheinlich teuerste Film aller Zeiten.

Link mehr Informationen bei www.boxofficemojo.com

  
[62 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
pillepalle    19:40 am 24.7.2019
@ iasi Für eigene Projekte müssen sich die Beteiligten aber kennen, oder wenigstens des anderen Arbeit kennen. Wie soll man sonst je jemanden für eine Sache begeistern? Sowas...weiterlesen
Darth Schneider    19:32 am 24.7.2019
Gaaaanz grosses Kino 🤣 https://youtu.be/FQyxKzuRT9Q Gruss Boris
iasi    18:53 am 24.7.2019
Es ist ein beträchtlicher Unterschied zwischen Auftragsarbeit und echter Eigenproduktion. Zudem besteht eben auch ein großer Unterschied zwischen Leute arbeiten für...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildVR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King" bildAOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Wer bekommt den VFX-Oscar? Die Special Effects der nominierten Filme 9.Februar 2020
CAME-TV: Preisgünstige Matte Box für kleine Kameras 2.Februar 2020
Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel 24.Januar 2020
ARRI ALEXA 65 Showreel 2020 online: State of The Art Momentaufnahme 24.Januar 2020
Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins 23.Januar 2020
Videogrüße aus Absurdistan: David Lynchs neuer Kurzfilm What Did Jack Do? Jetzt auf Netflix 21.Januar 2020
Videotutorial Clip: Licht setzen - Nachtszenen, Practicals, die Kraft der Silhouette u.a. 6.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Film:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
Video Editor sucht Projekte
GH5 Musikvideo mit Penis
SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2020

Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.Februar 2020 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*