Logo
/// News

Nero 2017 mit HEVC/H.265 und Verschlüsselung

[09:58 Do,13.Oktober 2016 [d]  von ]    

Nero hat die neue Version 2017 seiner Multimedia-Tools und -Suiten vorgestellt - sie enthalten einige Neuerungen wie die Unterstützung des neuen Videoformats HEVC/H.265, Wiedergabe von .srt Untertiteln und Verschlüsselung von Backups. Die Nero 2017 Platinum und Classic Suiten bieten umfassende Funktionalität zur Bearbeitung von Videos (mittels Nero Video 2017), zum Brennen und Archivieren (Nero Burning ROM 2017), Rippen und Konvertieren (Nero Recode 2017) sowie Abspielen und Streamen (Nero MediaHome 2017) mittels der jeweiligen Einzelprogramme.

Die Classic Suite für rund 80 Euro unterstützt das Abspielen von Filmen mit (.srt) Untertiteln, welche auch zusätzlich neu hinzugefügt werden können; Multi-Export von "Highlight"-Szenen; Nero Quickstart zum schnellen Start des richtigen Programms; 256 bit-Verschlüsselung mit Passwortschutz von Daten beim Brennen; 1-Click Konvertierung von Audio-CDs direkt auf Mobilgeräte samt CD-Cover und -Infos per Gracenote.


nero_platinum_2017
Nero 2017 Platinum


Die teurere Platinum Suite (rund 100 Euro) erweitert die Funktionen der Classic Suite noch um HEVC/H.265 Unterstützung bei der Wiedergabe und Arbeit mit Videos, verbesserten 4K Support, 300 zusätzliche Effekte (u.a. Picture-in-Picture, Chroma-Key, Zeitlupe, Zeitraffer, Tilt-Shift) und Filter sowie den Music Recorder, mit deren Hilfe Musik von Internet Radiostationen aufgenommen werden kann.

Die neue Nero KnowHow-App (iOS, Android, Windows 10 Mobile) für Mobilgeräte ist eine Art digitales Handbuch für alle Nero Programme und bietet neben Handbüchern für die einzelnen Programme, einem FAQ, Glossar, Tipps und Tricks auch 50 Tutorialvideos. Überarbeitet (und neu für iOS) ist die WiFi Sync App mit deren Hilfe Inhalte zwischen mobilen Geräten und PCs drahtlos ausgetauscht werden können.

Link mehr Informationen bei www.nero.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAtomos Shogun Inferno wird nun ausgeliefert - u.a. mit 4K 60p RAW-Recording bildIntel steigt in den Drohnen-Markt ein


verwandte Newsmeldungen:
Codecs:

Fraunhofer Institut zeigt HEVC/VR DASH Streaming per Videokacheln // CES 2017 6.Januar 2017
Open Source AV1 vs H.264 vs H.265: ist der Videocodec der Zukunft lizenzfrei? 21.Dezember 2016
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Codec Support 16.Dezember 2016
VideoStitch Studio 2.2: 360°-VR Video Editing mit H.265 und ProRes 26.November 2016
Magix Vegas Pro 14 vorgestellt mit ua. ProRes und HEVC Support // Photokina 2016 20.September 2016
Pinnacle Studio 20 mit HEVC (H.265) und 360° Support 19.August 2016
EDIUS 8.22.623 mit nativem Windows Support für QuickTime Formate 17.August 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Codecs


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Codecs:
GH5 Frage: Was weiß man eigentlich über den kommenden Intra-Codec?
NAB 2017 - Davinci Resolve 14
Warnung vor FW-Update DJI Mavic Pro
Laptop für Avid MC geeignet?
Premiere Videoblenden mov/prm
Medien in Avid importieren (Interplay)
CUDA in after effects
mehr Beiträge zum Thema Codecs


Archive

2017

April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 23.April 2017 - 00:15
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*