Logo
/// News

Martin Scorceses „The Irishman“ ab heute auf Netflix. Hier Tutorialclip mit DOP Rodrigo Prieto

[09:14 Mi,27.November 2019 [e]  von ]    

bildWir haben schon mehrfach über Martin Scorceses aktuelle Mafia-Filmproduktion „The Irishman“ auf slashCAM berichtet. Nach einem kurzen Kino-Debut ist es heute auf Netflix soweit. „The Irishman“ soll ab diesem Mittwoch auch auf Netflix verfügbar sein. Passend zum Thema berichtet DOP Rodrigo Prieto hier über das Arbeiten mit dem großen Regie-Altmeister:




Spannend bei „The Irishman“ finden wir hier auch das technische Setup, um die Herausforderung der digitalen Verjüngung von De Niro & Co und analogem Filmmaterial zu bewältigen. Einerseits wurde für das „digitale Makeup“ mit kontinuierlich drei (!) digitalen Kameras / ARRI und RED) aufgenommen und andererseits auf Negativfilm. Um die Sequenzen bestmöglich matchen zu können, entwickelte Rodrigo Prieto eigene LUTs für die digitalen Kameras.
Interessant auch seine Aussagen zum speziellen 70er Jahre Licht in Innenräumen/Restaurants sowie zum Arbeiten mit Scorcese am Set, der bei jedem Take die Arbeit beim Schnitt bereits im Kopf zu haben schien ...

Wer sich einen Eindruck von der Bildwelt machen möchte, die Scorcese und Prieto in „The Irishman geschaffen haben, findet hier den dazugehörigen, offiziellen Trailer zum Film.

Wir sind schon sehr gespannt darauf, wie sich eine „Kino-Ikone“ wie Martin Scorcese im Streaming-TV anfühlt … Mit dem einerseits kontinuierlich steigenden Konkurrenzdruck der Streaminganbieter untereinander und andererseits dem Angriff auf das etablierte Studio/Kinosystem werden wir in Zukunft vermutlich häufiger auch Mischformen bei der Distribution von großen Streaminproduktionen sehen. Denn um bei den prestigeträchtigen Oscars dabei sein zu können, müssen die Filmproduktionen von Streaminganbietern auch kurz im Kino gelaufen sein - genau so wie in diesem Fall von "The Irishman" ...

Link mehr Informationen bei youtu.be

  
[17 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Cinemator    10:32 am 2.2.2020
Na ja, sind eben wirkliche Charaktertypen. Gesichter wie ausgediente Pferdesättel haben was. Sind nur nicht die idealen Bewegungsschauspieler. Finde den Film absolut sehenswert,...weiterlesen
Axel    09:54 am 2.2.2020
Ihr habt recht, was die "Fahrt" betrifft. Filmsprachliche Feinheit. Es ist keine Fahrt, es ist ein subtiler POV.
-paleface-    08:33 am 2.2.2020
Das ist glaube ich das was viele sagen warum sie die steadycam dem Gimbal vorziehen. Es sieht natürlicher aus. Und das tut es ja auch. Sieh die Kamerafahrt mal so als wäre...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildUPDATE 2: Noch mehr Black Friday, Cyber Monday und andere laufende Rabatte speziell für Filmer bildCapture-Kugel ermöglicht völlig variable, nachträgliche Lichtanpassung von 3D-Körpermodellen


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2020

Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 31.Mai 2020 - 11:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*