Logo
/// News

LumaFusion 2.3.0 bringt Integration mit Frame.io

[09:18 Di,21.Juli 2020 [e]  von ]    

LumaFusion ist eine der populärsten Apps für semi-professionelle Videobearbeitung unter iOS. Nachdem die letzte Version Neuerungen wie FCP-XML Export, Add/Edit Sources/Destinations, neue Tutorial-Videos und neue Storyblock Collections gebracht hat, ist der Hauptpunkt der Version 2.3.0 wohl die Integration mit dem cloud-basierten Online Kollaborations-Tool Frame.io.

LumaFusion2_3_0
LumaFusion 2.3.0





So können jetzt von LumaFusion aus Medien in der Frame.io Bibliothek gesucht, per PreviewPreview im Glossar erklärt gesichtet und in die eigene TimelineTimeline im Glossar erklärt gezogen werden und Kommentare zu Clips von anderen Teammitglieder angezeigt und darauf geantwortet werden. Die weiteren Neuerung umfassen u.a. eine Lasso- und Mehrfachauswahl in der Zeitleiste, eine Bereichsauswahl im Zeitachsen-Navigator

Hier eine Übersicht der einzelnen Neuerungen in LumaFusion 2.3.0:

- Die Mehrfachauswahl in der Zeitleiste bietet neue Bearbeitungsmöglichkeiten
- Bereichsauswahl mit Handles im Zeitachsen-Navigator
- Lasso-Auswahl in der Zeitleiste
- Tippen Sie auf einzelne Clips zum Hinzufügen und Entfernen aus der Auswahl
- Ziehen mehrerer Clips auf der Zeitachse
- Ausschneiden, Kopieren und Einfügen innerhalb eines Projekts und zwischen Projekten
- Kopieren von Attributen aus einem Clip in viele ausgewählte Clips
- Schnelles Ändern der Voreinstellungen (Übergänge, Titel, Effekte) für mehrere Clips
- Frame.io-Integration für mühelose Fernzusammenarbeit
- Durchsuchen von Frame.io-Medien in der Bibliothek
- Vorschau der Frame.io-Medien, Anzeigen von Kommentaren, Antworten und Hinzufügen eigener Kommentare
- Ziehen Sie Frame.io-Medien per Drag-and-Drop auf die Zeitachse
- Hinzufügen von Frame.io-Kommentaren zu Projekten, die beim Export einer Version in Frame.io einbezogen werden sollen
- Offline-Kommentare hinzufügen (Bibliothekskommentare werden automatisch synchronisiert, und Projektkommentare beim nächsten Export, wenn sie mit Frame.io verbunden sind)

Nachdem LumaFusion 2018 noch um die 20 Euro gekostet hatte ist der Preis inzwischen auf gut 33 Euro angehoben worden - es gab aber letztes Jahr allerdings mehr oder weniger lange Rabatt-Aktionen zu denen die App dann schon für ca. 15-23 Euro zu haben war. Wer also etwas Geld sparen will, kann abwarten und hoffen, daß eine solche Aktion demnächst wieder anläuft.

Link mehr Informationen bei apps.apple.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic UltraStudio Monitor 3G und Recorder 3G: 3G-SDI- und HDMI Capturing und Playback per Thunderbolt 3 bildNikon Z5: Potente Einsteiger-Vollformat DSLM inkl. Sensor-Stabilisierung, Dual Card Slots uvm.


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen 4.August 2020
AtomOS V10.41 für Shogun 7 bringt Social Media Frame Guides und mehr 23.Juli 2020
Macbook Pro 16 Zoll mit interessanter AMD GPU - Radeon Pro 5600M 17.Juni 2020
Juni-Update: Adobe Premiere Pro CC integriert Musik-Bibliotheken für einfache Lizensierung 16.Juni 2020
Magix Video Pro X 12 -- schneller, schärfer und vertikal 9.Juni 2020
Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner 27.Mai 2020
Update: Kyno 1.8 mit BRAW-Support und DaVinci Resolve / Avid Media Composer Unterstützung 22.Mai 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
GROSSES PROBLEM: Eingescannte Fotos in der Timeline!
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Video Editor sucht Projekte
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2020

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
alle Termine und Einreichfristen


update am 4.August 2020 - 18:56
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*