Logo
/// News

LG stellt nur 1mm dicke biegbare OLED Displays vor // CES 2017

[16:41 Mo,2.Januar 2017 [e]  von ]    

LG wird auf der am 5ten Januar beginnenden CES 2017 Consumer Messe in Las Vegas biegbare OLED Displays vorstellen - ein erster Schritt zu dem ideal vollständig aufroll- oder zusammenklappbarer Displays. Das Flaggschiff ist ein 77" großer biegsamer 4K OLED Fernseher, der über 10.000 Dollar kosten soll - weitere Daten sind allerdings noch nicht bekannt. LG stellt ebenfalls zwei biegsame OLED-Displays in der Größe von 65" (1.65m) und 75" (1.9m) aus LGs OLEDW7-Serie vor. Sie werden als OLED Wallpaper bezeichnet und zielen auf den Markt digitaler Werbeflächen (Digital Signage) und sollen so aufgrund der extremen Reduzierung des Displays auf das gezeigte Bild (als quasi Bild ohne Display) als auffälliger Augenfänger dienen.

LG-OLED-TV-CES2017
Biegsamer LG 4K OLED TV




Die neuen Displays selbst sind mit 1mm kaum dicker als eine Kreditkarte, die 0.76mm mißt. Möglich ist das durch die OLED Displaytechnologie, welche ohne eine Hintergrundbeleuchtung auskommt, da die Bildpunkte selbst leuchten sowie durch die Auslagerung des Hauptteils der Elektronik in eine externe Box. Die Box besitzt HDMIHDMI im Glossar erklärt In sowie zwei DisplayPorts - einer für den Input und einen für den Output. OLED Displays liefern zudem ein besseres Bild als LCDs mit LED Hintergrundbeleuchtung und können im Gegensatz zu diesen echtes Schwarz darstellen.

Hergestellt werden die OLED Panels von LGs Tochterfirma LG Display, die weltweit Marktführer im Bereich von OLED Panels ist. Gerüchten zufolge soll LG auch eine Partnerschaft mit Apple abgeschlossen haben, um in Zukunft iPhones mit einem biegsamen/aufrollbaren OLED-Display auszurüsten. LG wird auf der CES auch interessante Computer Monitore vorstellen, wie etwa den LG32UD99 4K HDR und die Ultrafine 4K und 5K USB-C Monitore.



Link mehr Informationen bei www.youtube.com


Zur Übersicht aller unserer News zur CES 2017
    
[6 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Knut_44   15:20   04.01.
ein Stückchen weiter und es hätte "knacks" gemacht!
Drushba   14:09   03.01.
Ich warte auf den biegsamen Beamer!
Funless   10:54   03.01.
Also das ist doch super. Da bekommt der Begriff "TV-to-go" eine völlig neue Bedeutung.
balkanesel   10:27   03.01.
oder der Zylinderhüte?
[ Alle Kommentare lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildWas bringt das neue Jahr? Einen Blade Runner zum Beispiel bildFlowMotion ONE -- vielseitiger Smartphone-Gimbal mit Follow-Funktion


verwandte Newsmeldungen:
Monitor:

Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3 21.März 2017
NEC MultiSync EX341R-BK 34" Curved Monitor 19.März 2017
SmallHD stellt 17" DCI-P3 Referenz-Monitor 1703-P3 vor 17.Februar 2017
BenQ PD2710QC: 27" QHD-Monitor mit USB-C und 100% sRGB 26.Januar 2017
Samsung: neuer Curved Quantum Dot Monitor CH711 mit 125% sRGB // CES 2017 8.Januar 2017
Dell zeigt 32" UltraSharp UP3218K 8K Profi-Monitor // CES 2017 6.Januar 2017
All(t)e gegen OLED - Frische Displaytechnologien zur CES 2017 5.Januar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Monitor


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Monitor:
Helligkeit: Korrekter Winkel des Laptopbildschirms?
Monitor für Full HD Videoschnitt bis 500 Euro
Dells Ultrasharp 8K Monitor UP3218K ab sofort in USA erhältlich fü
DIY Monitor-Rig mit Funkstrecke für kleine Sets und Luftaufnahmen
Gelenk für externen Monitor
Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3
Vegas 12/13/14 mit 3 Monitoren nutzen
mehr Beiträge zum Thema Monitor


Archive

2017

März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Wrong Camera


update am 27.März 2017 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*