Logo
/// News

Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

[09:48 So,19.August 2018 [e]  von ]    

Eigentlich ist das TrueDepth-Kamerasystem von Apples iPhone X dafür gedacht, zuverlässig Gesichter per Face ID zu erkennen und Animojis zu animieren - jetzt hat Reallusion eine Smartphone App samt Desktop-Software vorgestellt, die dessen Fähigkeiten nutzt, um live Motioncapturing von Gesichtern zu ermöglichen.

Um sicher Gesichter zu identifizieren, projiziert das TrueDepth-Kamerasystem des iPhone X per Infrarot 30.000 Punkte auf ein Gesicht, nimmt diese per IR-Kamera auf und errechnet aus der Deformation des Musters durch die Form des Gesichts ein ziemlich detailliertes 3D-Modell des Gesichts. Dieses 3D-Modell ist bei der Identifizierung per Face ID wesentlich schwieriger zu umgehen als ein simples 2D-Bild eines Gesichts. Aber natürlich können diese 3D Daten auch zu anderen Zwecken genutzt werden, z.B. zum Face-Motioncapturing und so zur Animation von virtuellen Gesichtern.


Face


Schon seit Juli bietet Reallusion mittels seiner LIVE FACE App die Möglichkeit, live die Gesichts-Trackingdaten eines iPhones X über Wifi zu einem Computer zu senden und dort ein Gesicht zu animieren. Neu ist jetzt die relativ preisgünstige Kombination von Face-Motioncapturing per LIVE FACE und dem Ganzkörper-Motioncapturing-System Motion LIVE (ebenfalls von Reallusion), welches die Live-3D-Gesichtsdaten von LIVE FACE verarbeiten und zu einem vollständigen Motoincapturing samt Gesicht zusammenfügen kann.

Die LIVE FACE App ist kostewnlos, das zur Nutzung der Capturingdaten in Motion LIVE notwendige Profil kostet rund 300 Dollar, Motion LIVE selbst 100 Dollar, die passende 3D- Animationssoftware iClone 7 rund 150 Dollar - dazu gibt es kostenpflichtige Profile für verschiedene Motioncapturing Systeme wie etwa Leap Motion, OptiTrack oder Xsens.

wireframegraphic



Link mehr Informationen bei mocap.reallusion.com

    
[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jott    14:26 am 23.8.2018
Die heutigen 15-jährigem Ichs finden trotzdem alles viiiel zu teuer und finden immer was zu jammern.
Chillkröte    18:01 am 22.8.2018
Abgefahren. Mein 15-Jähriges ich wäre ja durchgedreht, wenn es gewusst hätte, was heute alles geht. 4K-Drohnen für den Rucksack, 4K-Videoschnitt auf dem Laptop, DIY Motion...weiterlesen
Jott    13:01 am 20.8.2018
Wow.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildEin Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton bildCEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro 15.November 2018
ARRI: SUP 4.0 für Alexa LF mit neuen Anamorphic De-Squeeze Faktoren, LBUS-Unterstützung u.a. 13.November 2018
Tiffen bringt neue Filter-Kits für DJI-Kameradrohnen (Mavic, Inspire) 13.November 2018
ARRI Alexa LF goes Vintage mit neuer DNA Objektivserie speziell für LF 12.November 2018
LaCie: Portable SSD mit USB-C, max. 2 TB und 500 MB/s Schreibgeschwindigkeit 6.November 2018
Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro 4.November 2018
Display Input Lag Database - Gute Webseite zur Monitor Kaufentscheidung 4.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
Guter Smartphone-Gimbal?
Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
Schlechte Render-Qualität (Banding)
I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro
Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2018

November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.November 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*