Logo Logo
/// News

Endlich Desktop-Achtkerner von Intel - Core i9-9900K und Core i7-9700K

[09:29 Di,9.Oktober 2018 [e]  von ]    

Schon lange hat man es erwartet, nun kommt Intel in die Gänge: Mit den ersten Desktop-Achtkernern bringt der Marktführer endlich ein paar neue Prozessoren auf den Markt um mit AMDs aktuellen Produkten wieder in der Ausstattung zumindest gleichzuziehen.

Seit über einem Jahr verkauft AMD im Desktop Segment bereits 8 Kern-Prozessoren, die Intel-Prozessoren in Multi Threading Benchmarks trotz geringerem Preis deutlich hinter sich lassen. Nun hat Intel die neunte Generation seiner Desktop-Core-i-Prozessoren vorgestellt. Das Topmodell, der Core i9-9900K hat nun ebenfalls 8 Kerne und 16 Threads und taktet nominal mit 3,6 GHz. Das aktuelle Topmodell von AMD, der Ryzen 7 2700X taktet seine 8 Kerne mit ähnlichen 3.70GHz. Sehr wahrscheinlich wird sich Intel mit dem Core i9-9900k die Performance-Krone zurückerobern können, da dieser im Turbotakt bis auf 5,0 GHz (bei max. 2 Kernen) aufdrehen kann, während AMD auf dem Papier "nur" auf 4,3 GHz kommt. Intel schafft diesen Vorsprung unter anderem damit, dass man bei allen neuen Prozessoren den Metalldeckel (Heatspreader) wieder (wie AMD) verlötet. Von dieser Kühlverbesserung hatte Intel in den letzten Jahren Abstand genommen, weil es keine schnelle Konkurrenz gab, die den Aufpreis in der Fertigung gerechtfertigt hat.



Wie sich dies jedoch letztlich auf die Performance auswirkt, will Intel noch nicht veröffentlicht sehen. Alle Medien unter Intels NDA dürfen noch keine Testberichte veröffentlichen.
Ausgeliefert werden die neuen Prozessoren ab 19.Oktober, zu Preisen die deutlich über der AMD Konkurrenz liegen dürften. Intel hat bis jetzt nur Dollar Preise bekannt gegeben, jedoch machen die erste Euro-Richtwerte bereits die Runde:

Intel_8Core



Der Core i9-9900K wird wohl kaum unter 560 Euro erhältlich sein, der kleinere Core i7-9700K wird mit weniger Cache (12 statt 16 MB) und ohne Hyperthreading für mindestens 440 Euro über die Ladentheke gehen. Und für mindestens 300 Euro wird es noch einen Sechskerner Core i5-9600K geben. Auch dieser hat kein Hyperthreading und nur 9 MB Cache. Für diesen Preis bekommt man heute bereits AMDs Desktop-Topmodell Ryzen 7 2700X.

Das größte Problem dürfte jedoch die Verfügbarkeit werden: Intel hat gerade akute Lieferprobleme bei seinen aktuellen Prozessoren, weshalb es spannend werden dürfte, ob die neuen Modelle zum Marktstart in ausreichenden Stückzahlen zur Verfügung stehen werden. Falls nicht wird dies die Straßenpreise (wie bei den aktuellen Modellen) weiter nach oben drücken. Und AMD damit noch mehr Marktanteile bescheren...

Link mehr Informationen bei www.heise.de

  
[20 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Roland Schulz    19:44 am 11.10.2018
....wie schon mal erwähnt, ich "produziere" für nen relativ kleinen, "elitären" Kreis ;-), und dort stehen überall 10bit fähige TVs.
mash_gh4    15:24 am 11.10.2018
ja, das ist natürlich ein gnaz plausibler grund. in wahrheit kommt aber auch hinzu, dass 8bit material aus guten consumergeräten heute in der regel in unbearbeiteter form fast...weiterlesen
Roland Schulz    14:37 am 11.10.2018
Warum gegradetes 8bit in 10bit verarbeitet UND wiedergegeben bessere Ergebnisse leisten kann als komplett in 8bit verarbeitet hat einen ganz einfachen Grund: ein skalierter Wert...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMocha Pro 2019 -- GPU-beschleunigtes Tracking mit neuen Spline Tools bildViewSonic VP2768-4K: professioneller 27 Zöller mit 4K, HDR10 und 100% sRGB


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
Intel relativiert Apples M1 Benchmarks 10.Februar 2021
Asus ZenBook 13 OLED: Schlanker Notebook mit Thunderbolt 4 und 100% DCI-P3 8.Februar 2021
Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021 6.Februar 2021
Sonnet eGPU Breakaway Pucks Radeon RX 5500 XT und RX 5700 für Intel Macs 29.Januar 2021
Nvidia RTX 3000 - Mobile Grafikchips: Leistung nun noch schwerer einschätzbar... 28.Januar 2021
Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar 21.Januar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

PC:

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 1.März 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*