Logo
/// News

Die erste 360° 3D VR-Doku für Oculus Rift: Zero Point

[10:13 So,2.November 2014 [e]  von ]    

VR-Headsets wie das Oculus Rift versprechen interessante Entwicklungen auf vielen Gebieten, und auch Filmemacher wie etwa Sir David Attenborough sehen in dem immersiven 360° Bewegtbild neue Möglichkeiten für den Film. Condition One hat jetzt den ersten Stereo-3D 360° VR Dokumentarfilm veröffentlicht, dessen Thema passenderweise VR selbst ist. Das Vorbild des Regisseurs Danfung Dennis ist der legendäre Plansequenzfilm Russian Ark von Alexander Sokurov, der per SteadicamSteadicam im Glossar erklärt in einem einzigen 90-minütigen Tracking Shot gedreht wurde. Wie dieser führt "Zero Point" den Zuschauer wie auf Schienen von Raum zu Raum.



Die neue Freiheit des Zuschauers, sich eine Szene rundum anschauen zu können, wird durchs VR-Prinzip bedingt natürlich auf die Sicht beschränkt - die Bewegungsrichtung bestimmt immer noch die Kameraführung; aber eben nur diese, nicht mehr die Blickrichtung dazu, wie beim klassischen Film. Konventionelle Filmkonzepte wie das Framing und der Schnitt sind bei diesen neuen Bildern nicht mehr anwendbar - der Zuschauer sieht wohin er will und würde solche Eingriffe ins Bild als störend empfinden.

Deswegen müssen für VR-Filme neue Techniken gefunden werden - der Sound erhält so eine neue Rolle und könnte dazu dienen, die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf bestimmte Bereiche eines Rundum-Bewegtpanoramas zu richten, um eine Geschichte zu erzählen und ihn nicht nur frei das Bild erkunden zu lassen. Lernen kann VR auch von Spielen, die aus der Ich-Perspektive gespielt werden und schon lange ähnliche Probleme zu lösen haben.

Zero-Point-Rig
VR-Rig mit drei RED Epics


Nach Meinung des Regisseurs von Zero Point ist ein wichtiger Unterschied zu traditionellem Film das Gefühl von Raum und von physikalischer Orientierung, das bei VR durch 3D in 360° vermittelt wird. Das besondere an dem Film ist gerade die Kombination von 3D mit 360°, die technisch erst gelöst werden musste. Gedreht wurde unter anderem mit einem eigens gefertigten 3D-VR-Rig, welches mit 4 RED Epics bestückt war, deren mit speziellen Weitwinkelobjektiven aufgenommene Bilder (5120 x 2700 bei 60 fps) mittels eines selbstentwickelten Verfahrens zusammengesetzt wurden.

Der 15-minütige Film für Oculus Rift DK-1/DK-2 kostet rund 11 Euro (ab 3.November 14 Euro) und ist im Online Shop Steam erhältlich - die Userkritiken sind relativ gemischt. Leider sind ja die Sichtgeräte noch nicht sehr verbreitet, was die Reichweite dieses (und der folgenden) erstmal noch einschränkt.

Link mehr Informationen bei www.conditionone.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildUpdate: Edius Pro 7.4 mit neuen Codecs und Ripple Markern bildTrends bei der Spiele-Entwicklung


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Die 25 besten Filme 2018: David Ehrlichs Favoriten im Supercut Countdown 7.Dezember 2018
Neue Film&TV-Produzentenstudie -- Zahlen und Tendenzen zu einer Branche in Umbruch 6.Dezember 2018
Für mehr Filmlook im TV: Tom Cruise kämpft gegen Motion Smoothing 6.Dezember 2018
Rode: RODECaster Pro - All-In-One-Produktionskonsole für Podcasts 3.Dezember 2018
Wie klingt Magie? Über das Sounddesign der Harry Potter Filme 26.November 2018
Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird) 18.November 2018
Came TV: Mobiler 7“ Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar 9.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film

3D:

Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung 20.Oktober 2018
Insta360 Pro 2 Kamera: 8K Video in 3D mit 30fps 21.August 2018
Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft? 14.Juli 2018
Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter 19.April 2018
Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming 12.Januar 2018
Thor -- 3D/360° Kamera aus Dänemark 18.Dezember 2017
Google Resonance Audio: 3D Sound SDK für VR und AR 11.November 2017
alle Newsmeldungen zum Thema 3D


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
3D:
3D total: Popouts des Jahres
Suche Jemanden, der mir in AE mit Element 3d ein Video rendert
Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung
Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
Insta360 Pro 2 Kamera: 8K Video in 3D mit 30fps
Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???
Projekt: Neue Regler für Zoom Audiorecorder F4/F8 per 3D Druck
mehr Beiträge zum Thema 3D

Film:
Emotionaler Anouk Album Trailer
Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
AVI für iMovie konvertieren
Älteres Gopro Material ruckelt in Premiere
Die 25 besten Filme 2018: David Ehrlichs Favoriten im Supercut Countdown
Barry Jenkins: Filmmaterial-Rassismus beseitigt durch Arri Alexa
Neue Film&TV-Produzentenstudie -- Zahlen und Tendenzen zu einer Branche in Umbruch
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2018

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
-30. Dezember 0000/ Berlin
Creative Vision Nachwuchs Förderpreis 2019
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 10.Dezember 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*