Logo Logo
/// News

DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?

[14:22 Mi,30.Dezember 2020 [e]  von ]    

bildVorsicht – wer „The Mandalorian“ derzeit auf Disney+ anschaut, dürfte dies wohl als Spoiler werten – also nicht weiterlesen. Für den Rest gilt: Derzeit kursiert auf YouTube vom DeepFake Operator „Shamook“ ein Remake einer Sequenz aus "The Mandalorian", in der der junge Luke Skywalker (von 1977) einen Gastaufritt hat. Industrial Light & Magic hat diesen Gastauftritt mit herkömmlicher CGI dem jungen Luke Skywalker angepasst.





Dass es noch deutlich besser geht, zeigt Shamook mit seinem auf DeepFake basierten YouTube Clip. Auch für uns stellt Shamooks „Alternativ-Szene“ die deutlich realistischere Version des jungen Skywalkers (Mark Hamill) dar. Die Frage, die sich hierbei aufdrängt lautet: Wieso setzt nicht ILM ebenfalls auf Machine Learning, um solche sogenannten „Faceswaps“ zu berechnen?

Das dürfte allerdings nur noch eine Frage der Zeit sein: Zwar existiert unserer Kenntnis nach noch keine DeepFake Software im Produktionsstadium, welche die erforderliche Auflösung und Farbtiefe von aktuellen Blockbustern unterstützt und zeitlich perfekt kohärent ist. Für YouTube-Auflösungen reichen aktuelle Tools wie das populäre DeepFaceLab aus – wer jedoch matchendes DeepFake-Material für die ARRI Alexa LF (Hauptkamera bei The Mandalorian) produzieren muss, steht vor einer ganz anderen Herausforderung.

Doch Disney arbeitet bereits mit einem Team der ETH Zürich an einer entsprechenden software, welches höhere Auflösungen als die bisherigen Tools unterstützt. Allerdings weist das Disney Tool erst eine Auflösung von 1.024 x 1.024 Pixeln auf, was zwar ein großer Sprung gegenüber den bisherigen Verfahren ist, die oft nur eine Auflösung von 256 x 256 Pixeln ermöglichen (das im Mandalorian Clip verwendete DeepFaceLab unterstützt sogar schon 448 x 448 Pixel), aber noch lange nicht genug für die in professionellen Produktionen nötige Qualität mit Auflösungen von FullHD oder sogar 4K. Aber die Entwicklung im Bereich DeepFakes schreitet schnell voran und wir werden wohl nicht mehr lange auf Profi-DeepFakes in bester Qualität warten müssen.



Es soll nach Angaben von Disney der erste Algorithmus sein, welcher in der Lage ist, Ergebnisse in Megapixel Qualität zu liefern, welche zudem auch zeitlich kohärent sind. Und tatsächlich sehen die Ergebnisse schon sehr gut aus.



„Authentizität“ dürfte damit noch begehrter werden – als es dies ohnehin schon ist ;-)

Link mehr Informationen bei youtu.be

  
[21 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
markusG    10:29 am 29.7.2021
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm https://www.golem.de/news/star-wars-you ... 58502.html
macaw    09:25 am 2.1.2021
Ich denke (als jemand, dessen Arbeitsbereich dauernd Gesichtsretuschen beinhaltet), daß deepfake aus diversen Gründen noch nicht in Posthäusern zu finden sind. 1. Die...weiterlesen
carstenkurz    21:23 am 31.12.2020
Und das Terrain ist bei CGI+ face replacement weniger wacklig? Natürlich haben die Produktionen Verträge mit den Darstellern, die das erlauben, egal welche Methode da verwendet...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMi 11 -- erstes Smartphone mit Snapdragon 888 bildUpdate für DJI Mavic Air 2 bringt verbesserte RTH- und Hyperlapse-Funktion


verwandte Newsmeldungen:
Beleuchtung:

Nur Sternenlicht als Beleuchtung: Neuer KI-Algorithmus entrauscht Videos perfekt 16.Mai 2022
Prolycht Orion 675 FS: leistungsstärkster Vollspektrum LED-Scheinwerfer der Welt? 29.April 2022
Zhiyun Crane-M2 S: Einhand Gimbal mit eigenem Licht für kompakte Kameras und Smartphones 10.März 2022
ARRI erweitert Certified-Pre-Owned-Programm um Scheinwerfer 17.Februar 2022
Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light 19.Januar 2022
Zhiyun Crane M3: Neuer universeller Einhand-Gimbal mit integriertem Licht 10.November 2021
Light Storm 1200d Pro: Neues Hochleistungs-LED Licht von Aputure 27.September 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Beleuchtung

Licht:

Litepanels Gemini 2×1 Hard LED Panel: Das hellste LED Panel mit 23.000 Lux 18.Mai 2022
Nur Sternenlicht als Beleuchtung: Neuer KI-Algorithmus entrauscht Videos perfekt 16.Mai 2022
Aputure stellt LS600d Hochleistungs-LED vor - etwas einfacher und günstiger 18.April 2022
LiteGear Auroris: flexible Softbox für große Flächen vorgestellt 30.März 2022
Zhiyun Crane-M2 S: Einhand Gimbal mit eigenem Licht für kompakte Kameras und Smartphones 10.März 2022
Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light 19.Januar 2022
Aputure Live-Stream mit Verlosung und Deals heute ab 19h 14.Dezember 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Licht

Machine Learning:

In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück 22.Mai 2022
Nur Sternenlicht als Beleuchtung: Neuer KI-Algorithmus entrauscht Videos perfekt 16.Mai 2022
NAB 2022 Tutorialclip: DaVinci Resolve 18 - AI-Mask Objects, Depth Mask, Surface Tracker 27.April 2022
KI hilft beim Nachsynchronisieren von Kinofilm "The Champion" 16.April 2022
Apple Final Cut Pro Update bringt Duplikat-Erkennung und Voice Isolation per KI 13.April 2022
DALL-E 2: KI generiert und editiert Bilder nur anhand von Textbeschreibung 10.April 2022
KI generiert erschreckend exakte Portraits - nur anhand der Stimme 9.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Machine Learning


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 22.Mai 2022 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*