Logo Logo
/// News

Boyhood: Filmexperiment mit 12-jähriger Drehzeit

[10:39 Mi,30.Juli 2014 [e]  von ]    

Schon seit einiger Zeit läuft ein sehr ungewöhnlicher Film in den Kinos: Boyhood ist ein Film über die Kindheit, und zugleich eine cinematische Langzeitbeobachtung, denn über zwölf Jahre lang begleitete Regisseur Richard Linklater die gleichen Schauspieler. Die Hauptfigur, der kleine Mason, ist zu Beginn sechs Jahre alt; wenn der Film endet, tritt er ins Collage ein. Es handelt sich jedoch um eine fiktive Geschichte, lediglich die besondere Form wirkt dokumentarisch.





Gedreht wurde nicht durchgehend, sondern nur für etwa 3-4 Tage pro Jahr. In der restlichen Zeit konnte das Material schon ausgewertet und sogar sukzessive geschnitten werden, was eine ungewohnte Arbeitsweise darstellt und auch die Rolle der Cutterin veränderte. Es ging ja immer auch um die Bilder, die noch kommen würden -- die narrative Entwicklung stand nicht durchgehend in allen Einzelheiten fest, sondern wurde teilweise nach und nach entworfen, auch in enger Zusammenarbeit mit den Schauspielern (neben Patricia Arquette und Ethan Hawke als Eltern spielt Ellar Coltrane den Jungen).

In den zwölf Jahren sind aber nicht nur die Schauspieler entsprechend gealtert, sondern auch die Umstellung in der Filmindustrie von analog zu digital hat sich vollzogen -- ein Prozess, der aufgrund der ungewöhnlichen Laufzeit dieser Filmproduktion direkt spürbar wurde. Denn da zu Beginn die Qualität der digitalen Kameras noch nicht gut genug war, wurde auf 35mm Film gedreht, was zum Ende hin immer umständlicher wurde.

Wer (wie wir) noch schnell sehen möchte, wie man 12 Jahre in 163 Minuten erzählen kann, sollte demnächst ein Kino aufsuchen, da wir wie gesagt mit diesem Hinweis etwas spät dran sind.

boyhood


Link mehr Informationen bei www.creativeplanetnetwork.com

  
[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
acrossthewire    13:10 am 30.7.2014
Ich habe den Film neulich gesehen und muss sagen er hatte imho Längen und in meinen Augen nchts was den Aufwand der 12 Jahre gerechtfertigt hätte insbesondere unter dem...weiterlesen
jogol    12:07 am 30.7.2014
Tolles Langzeitprojekt: Die Kinder von Golzow. Von 1961 bis 2007. http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Kinder_von_Golzow
Valentino    11:41 am 30.7.2014
Gibt es nicht gerade aus Deutschland eine ganze Hand voll echter Langzeitdokus? Berlin Ecke Bundesplatz ist eine der bekanntesten Langzeitdokus. http://www.berlin-ecke-bundesplatz...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSony PXW-X70 offiziell vorgestellt -- Profi-Ableger der AX100 bildEIZO stellt 31.5" Ultra-HD 4K FlexScan EV3237 vor


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 11.April 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*