Logo
/// News

Blackmagic DaVinci Resolve 12 - Editing wird erwachsen und bleibt kostenlos // NAB 2015

[22:54 Di,14.April 2015 [e]  von ]    

Mit dem DaVinci Resolve 12 Upgrade sollen über 80 neue Schnitt- und Farbkorrektur-Features hinzugekommen sein. Nachzählen kann man sie noch nicht, weil es noch keine Beta zum Download gibt. Neben einer aufpolierten Bedienoberfläche fällt grundsätzlich ins Auge, dass der Schwerpunkt der Feature-Erweiterungen auf die Editing-Funktionen gelegt wurde. So gibt es jetzt echten Mehrkamera-Schnitt,eine komplett neue und professionelle Audio-Engine mit Unterstützung für VST/AU-Plug-ins und einen integrierten Track-Mixer.

DavinciResolve12MulticamPage





Auch die elementaren Schnitt-Tools wurden verbessert. Alle Trimming-Modi sowie die Funktionen „Multi-Slip", „Slide", „Ripple" und „Roll" wurden erweitert und Cutter können nun mehrere Punkte für dynamisches TrimmenTrimmen im Glossar erklärt und asymmetrisches TrimmenTrimmen im Glossar erklärt ihrer Clips auswählen, selbst wenn sich diese auf demselben Pfad befinden. Timelines lassen sich verschachteln, gemeinsam schneiden und können am Platz erweitert oder zusammen gefaltet werden. Beim Audiotrimming im JKL-Modus hört sich der Ton wie vom Band an, also wie analog verlangsamt oder beschleunigt und nicht digital gehackt.

DavinciResolve12EditPage



Ebenfalls nicht ohne: Die Keyframe-Kurven der einzelnen Parameter sind genau dort, wo sie unserer Meinung nach seit Jahrzehnten hingehören. Nämlich ausfaltbar, direkt unter den Clips.

Die Medienverwaltung wurde ebenfalls gepimpt. Banal aber praktisch: Man kann endlich Clips einfach von Desktop in Resolve ziehen. Auch der Export von Projekten soll nun wie bei anderen Programmen funktionieren und läuft nicht mehr zwingend über die Datenbank.

DavinciResolve12MediaPage



Aber auch im klassischen Bereich der FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt hat DaVinci Resolve ein weiteres mal zugelegt. So gibt es jetzt auch Bezier-Gradationskurven und Bezier-Windows (die auch aus anderen Formen gewandelt werden können). Nodes können für eine bessere Übersicht zusammengefasst werden.

DavinciResolve12ColorPage-Kopie



Die Feature-Liste ist noch deutlich länger, aber wir müssen an dieser Stelle Schluss machen. Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass Resolve offensichtlich im Editing-Bereich eine ernstzunehmende Nummer werden will. Da die meisten Features weiterhin als Resolve Lite 12 kostenlos verfügbar sein werden, dürfte sich das Programm schneller verbreiten, als den Konkurrenten lieb sein kann. Denn sogar in 4K/UHD muss man als Einzelkämpfer (also ohne kollaborative Gruppenarbeits-Ansprüche) selbst bei UHD-Produktionen eigentlich nur auf die OpticalFlow-Effekte verzichten.

Und tatsächlich wird auch das Update auf die Vollversion 12 weiterhin für alle Anwender früherer Vollversionen komplett kostenlos sein. Dazu befindet sich die Vollversion auch bei den neuen URSA-Mini Modellen im Lieferumfang.

Link mehr Informationen bei www.blackmagicdesign.com

Zoom Nefal TV Chrosziel Atomos F&V

Zur Übersicht aller unserer News zur NAB 2015

    
[42 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
CameraRick    14:02 am 3.11.2015
Hi Axel, da kann ich mich wirklich nur auf das beziehen, was ich lese, ich habs noch nicht benutzt. Aber Freunde von mir sind happy damit. Ich halte es auch noch nicht für einen...weiterlesen
Axel    11:12 am 3.11.2015
Für mich nicht wirklich. Affinity ist für mich kein vollwertiger Ersatz. Aber vielleicht suche ich auch nur den "blauen Knopf". Es ist auch - auf meinem Rechner - viel lahmer...weiterlesen
CameraRick    10:40 am 3.11.2015
Fällt mir vermutlich zu spät ein aber anfügen will ich es noch: Red Giant hat doch diese Universe-Geschichte; da sind ein paar freue Effekte drin, und ein paar die man...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildConvergent Design: 3D LUTs und mehr für Odyssey7Q+ // NAB 2015 bildAtomos Bare Bones und mehr // NAB 2015


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Kostenloses Schnittprogramm Avid Media Composer First im Test 23.Juli 2017
Stock Footage in Premiere Pro CC per Pond5 Plugin 5.Juli 2017
Kostenloser, professioneller Videoschnitt: Avid Media Composer | First ist erschienen 30.Juni 2017
EpiColor - natürliches Grading mit KI automatisiert 21.Juni 2017
Corel MyDVD Pro erstmals im Mac App Store 19.Juni 2017
Adobe Premiere Pro 11.1.2 Update mit 10 Bit GH5 Unterstützung uvm. 14.Juni 2017
Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon Kernen und 11 TFlop Vega GPU angekündigt 5.Juni 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Compositing:

DaVinci Resolve 14 Beta 5: u.a. mit neuen Weißabgleichstools 6.Juli 2017
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5 16.Juni 2017
SIGGRAPH 2017 im Zeichen der KI - Image Style Transfer in Realtime 28.Mai 2017
Messevideo: DaVinci Resolve 14: 10 x schneller? Free vs Studio-Version uvm ... // NAB 2017 25.April 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 integriert Fairlight und beschleunigt Editing // NAB 2017 24.April 2017
Premiere und After Effects bis auf weiteres ohne GH5 10 Bit Unterstützung 20.April 2017
Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition in neuen Versionen // NAB 2017 19.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Compositing

Videoschnittkarten:

Zeitlich begrenzte Preissenkung bei Blackmagic Video Assist Modellen 28.Juni 2017
Blackmagic Camera Update 4.4: Unter anderem mit Bluetooth Fernbedienung 23.Juni 2017
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5 16.Juni 2017
Update: Corel Pinnacle Studio 20.5 mit Splitscreen-Funktion 10.Mai 2017
Blackmagic Video Assist Updates // NAB 2017 26.April 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 integriert Fairlight und beschleunigt Editing // NAB 2017 24.April 2017
Blackmagic senkt den Preis für Ultimatte 11 von 25.000 auf 10.000 Dollar // NAB 2017 24.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnittkarten


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Montage:
Postproduktion der Canon C 100 in CC2015
Messevideo: Sennheiser MKE2 elements für GoPro: Montage, Tauchtiefen, Akku uvm. // NAB 2017
Adam Epstein über das Editing unter Zeitdruck
Super Resolve Editing Tutorial
Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers! (2 RLX-Devlin)
Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers!
Adobe Editing Contest zum 25-jährigen von Premiere mit 25.000 Dollar P
mehr Beiträge zum Thema Montage

Blackmagic Design DaVinci Resolve:
Resolve schlechte Vorschauqualität unter "Color"
Resolve Maskeninhalt löschen?
Davinci Resolve Beta 5 ist raus
DaVinci Resolve Multiuser Mac & Windows
DaVinci Resolve 14 vs Premiere Pro CC: Vor- und Nachteile
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5
DaVinci Resolve 14 Public Beta 4 steht zum Download bereit
mehr Beiträge zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve

Camcorder:
Adobe Premiere - 720x576 Material auf Blu-Ray - welches Preset?
Heute 100 Jahre Nikon: Happy Birthday!
Light L16: Konkurrenz für DSLRs durch 16 Kameramodule im Handyformat?
Nikon D850 Vollformat DSLR mit 8K Time-Lapse Funktion und 4K Video (?) angekündigt
Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?
Kamera für Hochzeiten BM A7S GH5 ... ?
Akku-Ladegerät für Canon und Panasonic?
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2017

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 26.Juli 2017 - 15:47
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*