Logo Logo
/// News

Audio-visuelle Felsen-Shows im Neolithikum

[11:40 So,4.Juli 2010 [d]  von ]    

Archäologen haben in der Lombardei eine gewisse Sequenzialität in drei- bis sechstausend Jahre alten Felsen-Zeichnungen nachweisen können -- sprich, die eingeritzen Figuren und Tiere stehen in einem Zusammenhang und ergeben Bildfolgen, die -- wie die Forscher vermuten -- filmähnlich rezipiert wurden. Allerdings ist gänzlich unklar, wie. Eine Hypothese ist, daß Licht und Schatten möglicherweise eine gewisse Illusion einer Bewegung erzeugen konnten. Timelapse-Aufnahmen sollen daher beispielsweise die natürliche Belichtung/-leuchtung durch wanderndes Sonnenlicht aufzeigen: wie sich die Sichtbarkeit der einzelnen Figuren durch die Lichtbedingungen ändert.


Zwar geht man bei uns Menschen von einer stetig schrumpfenden Aufmerksamkeitsspanne aus, demnach könnte sie rückgefolgert in der Jungsteinzeit natürlich ziemlich lang gewesen sein. Dennoch ist es vielleicht doch etwas gewagt, hier von Kino zu sprechen (auch wenn Filme im Kopf des Betrachters entstehen mögen, und das ganze von Sound "begleitet" wurde, sozusagen eine audio-visuelle Show war), denn die Bilder selbst dürften sich ja schwer auf der Felswand bewegt haben, und eine Bildfolge in Sonnenlichttempo ergäbe wohl höchstens eine Slideshow... (Etwaige abgefahrene Sichtgeräte unserer Ahnen sind nicht erhalten.) Aber egal, läßt man das Definitorische (ist es Kino? ist es Film?) einmal außen vor, wär es durchaus sehr spannend, wenn sich mehr über die graphisch-narrativen Gewohnheiten unserer Urahnen in Erfahrung bringen ließe. Hier mehr zum Prehistoric Picture Project, und die Pressemeldung. Spiegel online zeigt eine nette kleine Animation, die jedoch recht wenig mit der Ur-Vorführung zu tun haben dürfte...

PS. Bildfolgen, die einen zeitlichen Ablauf und narrativen Zusammenhang erzählen, müssen ja nicht immer gleich Film sein. Ein wunderbares Beispiel dafür ist der Teppich von Bayeux aus dem 11. Jahrhundert, der auf knapp siebzig Metern und in 58 Szenen von der Eroberung Englands durch die Normannen erzählt, und zwar mit den gleichen Mitteln wie spätere Comic Strips... Welche dies sind kann man in diesem Klassiker von Scott McCloud nachlesen (allerdings nicht am Beispiel des Teppichs).

Link mehr Informationen bei maa.cam.ac.uk

  
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Axel    11:23 am 6.7.2010
Ich stelle mir vor, dass in einer Zeit ohne 3D-Kino, ohne Photoshop, ja sogar ohne beschissene Farben aus dem Baumarkt - die irgendwo aufzutragen unsereins schon zu lästig ist-,...weiterlesen
SixFo    19:21 am 5.7.2010
das menschliche auge sieht bewegungen zuerst...deswegen findet man auch die schlüssel nie so schnell wenn man sie verlegt hat und sie letztendlich direkt vor der nase liegen...weiterlesen
thsbln    12:16 am 4.7.2010
Naja, wenn die Damen und Herren damals am Bild vorbeigerannt sind, hat das doch einen ähnlichen rezeptorischen Effekt wie wenn sich die Bilder bewegen würden... oder irre ich...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
Neue Gerüchte zum Panasonic GH2 Sensor bildEntscheidende Expressions in Adobe After Effects


verwandte Newsmeldungen:
Sound:

AJA veröffentlicht Bridge Live v1.11 bringt u.a. HLS-Eingang, VBR-Low-Latency, E-AC3-Eingang 4.April 2021
Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio 8.März 2021
Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton 9.Februar 2021
AJA veröffentlicht 12G-AM 12G-SDI Audio-Embedder/Disembedder 22.November 2020
FiLMiC Pro jetzt auch mit 10-Bit-Dolby Vision HDR auf 12er iPhones 19.November 2020
Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie 11.November 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 17 - neue Farb-Tools, schnelleres Editing, massives Audio-Update 9.November 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Sound


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 11.April 2021 - 15:15
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*