Logo
/// News

Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm.

[11:13 Fr,16.November 2018 [e]  von ]    

Apple hat soeben mit dem kostenfreien Update auf Final Cut Pro X 10.4.4 umfassende neue Funktionen für FCPX, Compressor und Motion herausgebracht. Zu den wichtigsten neuen Funktionen in FCPX zählen: ein framebasiertes Farbvergleichstool (Comparison Viewer) für eine konsistente FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, eine tiefe Drittherstellerintegration (bsp. für Frame.io, Shutterstock, CatDV, u.a.), neue Batchexport-Funktionen, neue Timecode-Anzeigen, eine neue Rauschunterdrückung, SRT Untertitel Unterstützung u.a..



Hier ein Video von Lumaforge, das die Neuerungen von Final Cut Pro X 10.4.4 präsentiert:



Die wohl weitreichendste Neuerung dürfte die vergleichsweise tiefe Integration von Dritthersteller Apps sein, die sich über ganz unterschiedliche Bereiche erstreckt. So lassen sich jetzt bsp. für den Bereich Remote Collaboration/Abnahme Werzeuge wie Frame.io in FCPX integrieren mit deren Hilfe Echtzeit-Kommunikation, Abnahmen, Marker-Setzen etc. in FCPX möglich werden.

FCPXExtensions


Mit der Shutterstock Integration lassen sich jetzt Stock Videos, Fotos und Musik auf die TimelineTimeline im Glossar erklärt von FCPX als Platzhalter in verminderter Auflösung ziehen und dann später mit lizensiertem hochauflösendem Material ersetzen/ausspielen.

Mit der Integration von Media Asset Managemnet Software wie CatDV oder KeyFlow Pro lassen sich Files in FCPX transferieren, markieren, durchsuchen etc.

ComparisonViewer


In der täglichen Arbeit mit FCPX dürfte für Viele vor allem das neue Vergleichstool für die FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt, die neue Rauschunterdrückung und der neue Batch-Export zentral sein. Mit dem neuen Comparison Viewer lassen sich beliebige Frames als Referenz für FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt abspeichern und dann für das Grading selektieren.

Rauschunterdrueckung


Von der neuen Rauschunterdrückung versprechen wir uns vor allem ein im Vergleich zu Drittherstellern schnelleren Workflow. Hier sind wir schon auf erste Tests gespannt. Im FCPX Viewer lässt sich der Effekt der Rauschunterdrückung jetzt auch bei pausiertem Playhead betrachten (beim Skimming deaktiviert). Zusätzlich lässt sich die Rauschunterdürckung als Effekt vor oder nach anderen Effekten verschieben, was für komplexere Videobearbeitungen hilfreich sein dürfte.

Mit der neuen Batch Share und Export Funktion lassen sich mehrere Clips im Browser mit oder ohne LUT (bsp. für On Set Dailies), ganze Projekte (auch mehrere), sowie multiple Files in verschiedene Formate exportieren.

Wer vor allem nach YouTube, Facebook und Vimeo exportiert, dürfte mit der neuen SRT Untertitel Unterstützung etwas anfangen können, die von den entsprechenden Social Media- und Streaming-Platformen unterstützt wird.

Zu den weiteren Neuerungen zählen Motion 5.4.2. das jetzt über die komplexeren Kurven- und Farbrad-basierten Farbkorrektur-Werkzeuge von FCPX 10.4 verfügt, 64 Bit-Fähigkeit für Compressor (mehr Speicheradressierung) u.a.

Alle Neuerungen finden sich auf den verlinkten, entsprehenden Apple-Seiten.

Link mehr Informationen bei www.apple.com

  
[30 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Axel    11:53 am 18.11.2018
Zwischenstand: der Vergleichsviewer ist zwar überfällig gewesen, aber er ist die beste und intuitivste Lösung dafür, die ich mir vorstellen kann. Sofort verstanden, sofort...weiterlesen
motiongroup    07:40 am 18.11.2018
Nun ja die Werbung verspricht recht blumig features die so nicht wirklich funktionieren.. so ehrlich muss man schon sein.. 8bit HEVC isst zwar immer noch an Board aber nur mit...weiterlesen
motiongroup    16:12 am 17.11.2018
Zuscheißen? Wen genau meinst denn mit Genossen Genosse:))
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSamsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro bildContinuum 2019 verfügbar, ua. mit überarbeitetem Particle Illusion Plugin


verwandte Newsmeldungen:
Apple Final Cut Pro X:

Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. … 8.Oktober 2019
Bremst Chrome Final Cut Pro X? 24.Juni 2019
Final Cut Pro X Update 10.4.6 bringt automatische Konvertierung alter Formate 23.März 2019
Warping Wheels Plugin für FCPX und Adobe CC - Hauttöne automatisch separieren 14.März 2019
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018 5.Oktober 2018
macOS Mojave 10.14: Final Cut Pro X unterstützt ab sofort offiziell eGPUs 28.September 2018
Neue Version von Apple Final Cut Pro X 10.4.1 // NAB 2018 5.April 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Apple Final Cut Pro X

PC:

Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s! 13.Januar 2020
Asus ROG Strix XG17AHP: Portabler 17.3" Zweitmonitor mit USB-C 13.Januar 2020
Acer präsentiert 55" großen OLED 4K-Monitor Predator CG552K Monitor 9.Januar 2020
AMD, Intel und Nvidia auf der CES 2020 9.Januar 2020
Seagate stellt modulare Speicherlösung Lyve Drive vor 8.Januar 2020
SanDisk zeigt erste mobile 8TB SSD 7.Januar 2020
Update für CGI-Film Cats nach Kinostart -- Präzedenzfall oder kuriose Ausnahme? 3.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Apple:

Bare Feats Benchmarks mit neuem Mac Pro 2019 30.Dezember 2019
Animaionic Dockingstation macht Mac Mini zur Workstation 13.Dezember 2019
Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro 10.Dezember 2019
Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss 9.Dezember 2019
Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs 18.November 2019
Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ... 13.November 2019
Apple TV+ Streaming Dienst startet morgen weltweit - HBO Max gibt Preise und Starttermine bekannt 31.Oktober 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Apple


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
GROSSES PROBLEM: Eingescannte Fotos in der Timeline!!!!!!!!!
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Video Editor sucht Projekte
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Fujifilm X-T3 Firmware 3.0 im April: Verbesserungen bei AF-Tracking, Gesichts- und Augenerkennung u.a.
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt

Apple Final Cut Pro:
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Bild und Ton nach Import in FCP X nicht mehr synchron
Hi8/Video8 digitalisieren mit Final Cut - Bildqualität
FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
FCP - Zähler mit individueller Geschwindigkeit
FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
Welche Software statt Final Cut X? Oder bei FCX bleiben?
mehr Beiträge zum Thema Apple Final Cut Pro

Computer:
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Was ist mit den GPU Preisen bei Amazon los?
Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
mehr Beiträge zum Thema Computer


Archive

2020

Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 18.Januar 2020 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*